PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum Handheld-Wiki

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
portablegaming.de  

Zurück   portablegaming.de > Konsolen, PC und Retro > Allgemeines Spieleforum > Retro


Retro Gameboy, GameboyPocket, GameboyColor, GameGear, WonderSwan, Neo Geo, NES, SNES, Nintendo 64, Dreamcast, Sega Megadrive, PS1, ...

Umfrageergebnis anzeigen: FF VI ~vs~ FF VII
Final Fantasy VI 15 48,39%
Final Fantasy VII 16 51,61%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 31. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 04.11.2003, 15:57   #1
 
Registriert seit: 15.04.2003
Alter: 37

Rpgmaniac-No1 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Rpgmaniac-No1 eine Nachricht über ICQ schicken Rpgmaniac-No1 eine Nachricht über AIM schicken Rpgmaniac-No1 eine Nachricht über MSN schicken Rpgmaniac-No1 eine Nachricht über Yahoo! schicken
Daumen hoch FF6 oder FF7?

Ich grüsse euch, meine treuen Gamer und wünsche einen schönen Nachmittag.

Soweit ich weltweit , aus unterschiedlichen RPG Fan Gemeinden und FOren, informiert bin, zählen Final Fantasy 3 SNES (FF6 SFC) und Final Fantasy 7 (PSX) zu den besten Spielen aus der Final Fantasy Serie. Es sind schließlich die einzige FF Titel, die zu seiner Zeit, zu den besten Spielen gekrönt wurden. Final Fantasy 7 bekam schließlich 1997 den Game Award und FF3 (6) wurde 1995 auf der CESA Game Awards mit einer Preisverleihung zum Besten SNES Spiel überhaupt gekrönt (Quelle: Zeitschrift Total von 1996)

Da ich in meiner Gegend, schon seit Jahren eine eigene RPG Fan Gemeinde habe (Wir sind 20 Mann 19 Jungs ein Mädel *Schnüf* *g* )gab es letztens wiedermal Diskussionen, welches dieser Titel, zu seiner Zeit, tatsächlich der bessere sei.

Habe schon wirklich interessante Ergebinisse, in anderen Foren erhalten. WOllte aber trotzdem von GBA Forum wissen, welchen dieser beiden Teile ihr am besten fandet. Bitte äußert euch nur, wenn ihr wirklich BEIDE Spiele gespielt habt.

WIchtig ist, das ihr die Spiele fair, nach ihrer Zeit sowie auch nach den damaligen, technischen Möglichkeiten und auch objektiv vergleicht. Auch wenn beide SPiele von anderen System stammen, lassen sie sich auf jeden Fall miteinander vergleichen. Man muss nur die Titel nach der Technik und nach der Zeit vergleichen. [/b]

Votet deswegen bitte, ehrlich welches aus eurer sicht besser findet. Ich weiß es wird nicht einfach sein, aber das schafft ihr schon.

[b]Wichtig, begründet ihr auch bitte, wieso ihr das eine Spiel besser fandet als das andere. Zu sagen, FF6 ist super FF7 ist doof, ist nicht gerade eine Begründung. In der Begründung solltet ihr natürlich die spezifischen Aspekte wie Grafik, Sound, Musik, Spielspaß und Dauberspaß sowie Storyline und Atmosphre mit einbeziehen.

Ok ich denke das wars erstmal, bin scho nsehr auf eure Begründungen und votes gespannt, da mich beide TItel sehr gefesselt haben. Trotzdem find ich eines der beiden Spiele wesentlich besser als das andere. ABer das verrate ich jetzt nicht. *g*

Freue mich schon auf eure Postings! Hoffe ihr hattet genau wie ich, viel Spaß mit den beiden Meisterwerken.


EDIT: Ich kann irgendwie keine Umfrage starten,kann mir jemand sagen warum?

[Weil man dazu 'Umfrage-start-rechte' braucht ^^", glaub mir, in anderen Foren hab ich die Erfahrung gemacht dass es nicht immer gut geht wenn jeder Umfragen erstellen kann, da gibbet dann für alles 'ne Sinnlose Umfrage und teils wiederholen die sich o.O Kommt halt auf die Community eines Boards an ob sowas gut geht oder nicht... ich kann mal für das Thema 'ne Umfrage machen ] «Blitzratte»
Rpgmaniac-No1 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 04.11.2003, 16:49   #2
Moderator
 
Benutzerbild von O-bake
 
Registriert seit: 30.09.2002
Alter: 42

O-bake genießt hohes Ansehen
O-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes Ansehen

Standard

also,

ich habe beide spiele damals gespielt und sie haben mir beide auch gut gefallen (wär ja auch quatsch ein spiel zu spielen, das einem nicht gefällt).

vom technischen stand muss ich sagen, dass FF6 besser ist, weil es die 2D-Engine absolut ausreizt. man denkt graphisch/technisch an keinem teil des spiels "das hätte man aber besser machen können". (bis auf das luftschiff vielleicht, aber wenn das echtes 3D gewesen wäre, hätte es nicht mehr zum rest des spiels gepasst).

bei FF7 steuert man playmobilmännchen. (ich habe mich sehr überwinden müssen, das spiel zu spielen, bis es mich dann gefesselt hat). man sah damals schon, dass das in ein paar jahren wesentlich besser aussehen wird.
-> soll heissen: natürlich war es damals technisch nicht besser machbar, aber deshalb ist es auch noch lange nicht gut gewesen.
was ebenfalls etwas störend war, war, dass es filmsequenzen gab, die komplett anders aussahen, als der rest des spiels. normale sequenzen wären da nach meinem geschmack passender gewesen.

zum gameplay / spielspass:

kurz vorweg: mein favorit ist ganz klar FF6, vermutlich weil ich es zuerst gespielt habe.

also zu den nachteilen bei FF7 gegenüber FF6:
mir kam der 7te teil etwas kürzer vor, vor allem, weil durch das 3dimensionale vieles "verlängert" wurde. würde man FF7 in die engine von FF6 umsetzen, wäre das spiel, glaub ich, ziemlich kurz. es ging viel zeit mit animationen der figuren, hintergründe erkennen, etc. verloren.

was dann noch geschmackssache ist, ist das FF6 mehr fantasy-atmosphäre hatte, was vielleicht auch am soundtrack lag. klar, die musik bei FF7 ist qualitativ besser, aber die musik bei FF6 passt besser, hm, ich weiss auch nicht genau, wie ich das beschreiben soll, ich denke es ist ein rein subjektives empfinden.
O-bake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2003, 17:40   #3
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Vivi
 
Registriert seit: 09.02.2003
Alter: 33

Vivi sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreVivi sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreVivi sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreVivi sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Vivi eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

ne - das geht so nicht... Wenn schon FF, dann alle, so poste ich nix sinnvolles :P
Vivi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2003, 18:07   #4
 
Registriert seit: 16.06.2003
Alter: 32
Spielt gerade: Elite Beat Agents

Spuddelkopf hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Spuddelkopf eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Mein gott
schwierige entscheidung
FF6 und FF7 sind meine lieblings FF teile
aber ich tendiere eherzu FF7
weil ich mit FF7 viel mehr zeit verbracht hab
und das kampfsystem mit der materia fand ich auch übergeil
aber FF6 hat auch ein geiles Kamfsystem
Trotzdem ist FF7 ist stück besser
Spuddelkopf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2003, 19:38   #5
 
Registriert seit: 03.05.2003
Alter: 33

greenFalcon hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

Tja, definitiv FF6 weil ich eigentlich gute 2d grafiken lieber als beschissene 3d grafiken hab. Was nich heißen soll, dass FFVII schlecht war. Außerdem gefällt mir das System mit den Espern und den Zaubern bei FFVI sehr gut, was nicht heißen soll das mir das von FFVII nich gefällt --> alle FFs sind irgendwo geniale Spiele, aber im dirketen Vergleich mit FFVII hat FFVI die Nase vorn
greenFalcon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2003, 22:20   #6
 
Benutzerbild von Dr. Gonzo
 
Registriert seit: 08.03.2003
Alter: 34

Dr. Gonzo hat eine strahlende Zukunft
Dr. Gonzo hat eine strahlende ZukunftDr. Gonzo hat eine strahlende ZukunftDr. Gonzo hat eine strahlende ZukunftDr. Gonzo hat eine strahlende Zukunft

Standard

Ich hab auch für FF6 gestimmt... Die Grafik war einfach total geil, da 2d und net so hässlich eckig 3d spackig.... Gute Begründung, ich weiss....
Dr. Gonzo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2003, 15:40   #7
 
Benutzerbild von Fezi
 
Registriert seit: 26.07.2003
Ort: Bielefeld

Fezi sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreFezi sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreFezi sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard

hab FF7 genommen.. fand die Story mit 9 zusammen am besten und ich fand clouds hairstyle persönlich in 3d sehr niedlich
__________________
3DS Freundescode: 1521-3206-4399
Fezi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2003, 16:18   #8
 
Registriert seit: 31.10.2003
Alter: 37

OberstGruber hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

FF7,

warum? Ganz einfach... Grafik etc. bewerte ich nicht einmal...

Es geht nur um die Story... jeder Charakter in FF7 hat eine detailiert Hintergrundgeschichte (Vincent etc.) die man sich nicht anhören muss, aber kann.

Dann der riesige Inhalt der Story, man kann sie auf verschieden Arten verstehen. Das perfekte Substanzen System welches wirklich anspruchsvoll ist beim ersten durchspielen und VIEL Freiheit gibt
OberstGruber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2003, 17:18   #9
Moderator
 
Benutzerbild von O-bake
 
Registriert seit: 30.09.2002
Alter: 42

O-bake genießt hohes Ansehen
O-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes Ansehen

Standard

@OberstGruber

und das hat FF6 etwa nicht? hast du das überhaupt mal gespielt?
O-bake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2003, 17:30   #10
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Vivi
 
Registriert seit: 09.02.2003
Alter: 33

Vivi sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreVivi sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreVivi sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreVivi sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Vivi eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Original von O-bake
@OberstGruber

und das hat FF6 etwa nicht? hast du das überhaupt mal gespielt?
nur bedingt - ist eben der 1. Cineastische Teil gewesen, der in der 2. Hälfte des Spiels zu alten Storylosen alten Tugenden zurückkehrte.
Vivi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2003, 17:57   #11
Moderator
 
Benutzerbild von O-bake
 
Registriert seit: 30.09.2002
Alter: 42

O-bake genießt hohes Ansehen
O-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes Ansehen

Standard

pfff
O-bake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2003, 13:30   #12
 
Registriert seit: 31.10.2003
Alter: 37

OberstGruber hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

Natürlich hab ich auch FF6 gespielt, aber lediglich die Vorteile des 7ers aufgezählt-... Teil 6 ist auch gut, das bestreitet niemand, aber Teil 7 ist eben DER Meilenstein...

Meine Rangliste:

1. FF7
1,000001. FF8
3. FF6
OberstGruber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2003, 14:26   #13
Zak
 
Registriert seit: 03.11.2003
Alter: 37

Zak hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Zak eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Teil 7
Nun ja, Teil 7 wird ja meist heftigst wegen der Grafik beleidigt. Ich mein, wer wenigstens -Ahnung- hätte, würde -wissen-, dass VII das erste 3D RPG überhaupt war. Und man merkt es inGame schon, dass pro Kapitel die Engine besser ausgebaut, bzw, grafisch mehr geboten wird. Und wer Spiele auf die Grafik allein bezieht, ist in meinen Augen eindeutig im falschen Hobby-Genre gelandet. Das beste Beispiel ist ja bekanntlicherweise Pong. Nix Grafik, viel Spielspaß.

Ich persönlich finde Teil 7 von der Story her besser. Teil 6 hatte viele, viele gute Anreize, aber mir war's ehrlich gesagt zu langsam... ob SNES oder PSX. Teil 7 hat einfach diesen Flair und diese Spannung. Man sitzt und sitzt einfach daran und spielt es in Trance zu Ende, bis man endlich weiß, was Cloud wirklich ist.
Zak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2003, 18:04   #14
 
Registriert seit: 15.04.2003
Alter: 37

Rpgmaniac-No1 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Rpgmaniac-No1 eine Nachricht über ICQ schicken Rpgmaniac-No1 eine Nachricht über AIM schicken Rpgmaniac-No1 eine Nachricht über MSN schicken Rpgmaniac-No1 eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Wirklich interessante Antworten die ich hier erhalte. Danke euch sehr für, hätte es niemals von "GBAFANATIKER" gedacht! *g*

Also erstmal muss ich mich zu einigen hier äußern.

Ich kann O-Bake einfach nur zustimmen.

@Oberstgruber

Zitat:
Es geht nur um die Story... jeder Charakter in FF7 hat eine detailiert Hintergrundgeschichte (Vincent etc.) die man sich nicht anhören muss, aber kann.
Hmm, das ist eine eine ziemlich veraltete Storyline, denn FF3 SNES (FF6 SFC) hatte das bereits schon früher. Nicht desto trotzt kommt die GEschichte von FF7 nicht im geringsten gegen FF6 Story an. Und zwar aus folgendem Grund

Bei FInal Fantasy 6 lässt sich eigentlich streiten, wer von den Charakteren jetzt der Hauptcharakter ist. DAS bedeutet, jeder Charakter ist gleich bedeutend und steht komplett im Vordergrund. Dazu wird jeder Chara im Spiel vorgestellt und hat eine wichtige Dasein Berechtigung. Sowas vermisst man bei FF7 total. Da merkt man im Spiel deutlich,dass Cloud der Hauptchara ist.

Zudem merkt man das schön am Ende, wo die alle Charaktere sich vor den 3 Statuen und Kefka versammeln und ihre Gründe erwähnen, welches Problem sie hatten und was sie daraus gelernt haben. Aber nicht nur am Ende. Während des Spiels erfährt man die einzelnen GEschichten der Charaktere welche miteinander verwoben sind und dadurch alle Charaktere selber, Bedeutend machen. Hinterher kommen noc hdie einzelnen Mini Quests, wo die Charaktere neben noch zusätzlich eine Geschichte beinhalten, ihre alten Probleme dagegen weiterhin im VOrdergrund stehen.

Bei FInal Fantasy 7 dagegen wurde mehr auf den Freiraum Wert gelegt und weniger auf die Charakter Wichtigkeit. Siehe Yuffie oder VIncent. Es sind zwar Geheimcharaktere aber sogar hier hat FF6 die NAse vorn. Siehe die Stories von Umaru, Mog oder Gogo. Selbt die stehen , nachdem man sie gefunden hat, im Vordergrund der Geschichte.

FF6 ist ein Geniestreich in Sache Story. Solche Szenen wie mit Relm und der bösen Krake Ultros oder das Opern Stück Aria di Mezzo sind zu einfallsreich. Man kan nbei FF6 von verschwenderischem EInfallsreichtum sprechen.

[b]Die Existenz von Cloud ist ebenfalls keine Neuheit. Siehe Terras Existenz, ANfangs Thema von FF6 welches sich bis zum Ende zögert (einfach MEisterhaft) (Siehe Wild Arms PSX von SCEA die Story von Rudy)

FF7 ist von der Sotry her nicht so verwoben. So fängt die GEschichte mit den MAko Reaktoren an, welchselt über das Thema der schwarzen MAteria und Endet bei One Winged Angel.

Bei FF6 kriegst du das so einfach nicht auf die Reihe. Die Story fängt erstmal mit Terra Branford an, welche von Locke gerettet wird. Nur die GEschichte von Terra alleine, ist dermaßen verwoben. MAn beachtet die VOrgeschichte, wie Terra von Stendhal ausgenutzt wurde, da diese nicht wusste, wer sie wirklich ist. Von den drei Götterstatuen, dem Verrat zwischen dem Empire und KEfka selber, sowie zwischen der einzelnen GEschichten der gesammten Charaktere will ich nicht mal reden. Da könnte man ein BUch drüber schreiben
Rpgmaniac-No1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2003, 18:09   #15
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Vivi
 
Registriert seit: 09.02.2003
Alter: 33

Vivi sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreVivi sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreVivi sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreVivi sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Vivi eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

nenene... In FFVI ist die Focusierung auf der Hauptcharas zwar nicht so deutlich, dafür spielen(wie in FFVIII) Nebencharas in FFVI kaum eine Rolle. Der wirkliche Geniestreich an FFVI ist die Geschichte um Shadow - der Rest ist zu kurz und nicht aussreichend beleuchtet. Nach dem Untergang der Welt (nach ca. 15St.) gibt es keine Story mehr, auch das Ende ist meiner Meinung nach enttäuschend (Storytechnisch - der Endgegner ist natürlich super).
Vivi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2003, 18:39   #16
 
Registriert seit: 15.04.2003
Alter: 37

Rpgmaniac-No1 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Rpgmaniac-No1 eine Nachricht über ICQ schicken Rpgmaniac-No1 eine Nachricht über AIM schicken Rpgmaniac-No1 eine Nachricht über MSN schicken Rpgmaniac-No1 eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Zitat:
Original von Vivi
nenene... In FFVI ist die Focusierung auf der Hauptcharas zwar nicht so deutlich, dafür spielen(wie in FFVIII) Nebencharas in FFVI kaum eine Rolle.
Hmm, also du solltest mal das Spiel nochmal spielen. Schau dir mal die GEschichte von Umaru und welche Vebinudung er zu Mog hat. BEstes Beispiel ist, das auch Mog und Umaru und sogar Gogo im SPiel vorgestellt werden, wiedermal sind die im SPiel bedeutend und stehen im Vordergrund. Schau dir am Ende an welchen Grund Mog sowie Umaro hatten um gegen Kefka zu kämpfen. Schau dir die Hintergrundgeschichte nur mal von Gogo an. DAs er auf der Welt Freunde sucht ist das nicht das einzige was er will.

ALso kurz beleuchtet? Schau dir das Spiel nochmal an.

Zitat:
Nach dem Untergang der Welt (nach ca. 15St.) gibt es keine Story mehr
Mich wundert es nicht, wie wenig du FF6 kennst.
FF6 ist in zwei SPielteilen aufgeteilt. Im zweiten Teil gewinnen die Charaktere noch mehr an Bedeuteung! (NEben den Spielfreiraum versteht sich)Also genau das Gegenteil! Nicht nur das Celes, wieder von einem Problem konfrontiert wird(Sie ist alleine und ihr letzter Onkel CId stirbt vor ihren Augen), nein, sie hinterlässt Hoffung und begibtsich auf die Suche nach all den anderen.(Beachte aber die alte eigentliche Geschichte von ihr, wo sie für den Imperium arbeitet, jedoch zu loyal von Charakter ist und das Imperium verachtet) Da fängt die Story erst richtig an Vivi!

Beachte die Sub-Quests von denen jeder Chara wieder eine völlig andere Story hat, welche neben der alten Story, von jedem Charakter, noch diese mit in die Handulng verwoben wird!!! Schaue dir die Story von Locke, welcher nach dem Schatz im Feuerberg sucht,(beachte aber die Story mit seiner verlobten, das er sie vermisst und nicht nur das er ein Dieb ist und die reiche beklaut und armen gibt) schaue dir die GEschichte von Sabin, welcher nach seinen Bruder sucht und zufällig (unglaublich wie konsequent und verwoben der Storyablauf durcharbeitet wurde] versucht, ein Mädchen im brennenden HAus zu retten. Schaue dir die Geschichte von Edgar an, welcher sich als normaler Imperior der PIraten tarnt und die Suche bereits aufgegeben hat und selber Gerechtigkeit erteilen will. (Die Story um sein Königreich Figaro und dem Krieg zwischen dem Imperium ist weiterhin im VOrdergrund) , schau dir die GEschichte von Relm an, welche im Bild gefangen genommen wird das sie naiv war und ein Gemälde malen wollte. Schau dir die Story von Strago, dem Großvater von Relm, welcher von der bösen Sekte beeinflusst udn gefangen genommen wird, als er sich auf die Suche nach seiner Enkelin machte. Schau dir die Story von Terra , welche erst später rausfindet, dass sie ein Esper ist. Schau dir dabei die Vergangenheit der Terra an, wie sie geboren wurde, wer ihr Vater war wer ihre Mutter. Der Vater war Maduin, ei nEsper und die Mutter war ein MEnsch. Schau dir die Story von Setzer dem Gambler welcher seine Familie verloren aht nur weil er süchtig nach KArtenspielen und Casinos war und sein Geld für ausgegeben hat. Und was ist mit Cyan und seienr Familie? DAs sie vergiftet wurden? Und UNd UND!

*tränenfließ*

Was kann schon mit FF6 mithalten??? FF7 ist leider nur ein Korn in der Sache Sotryline! Also Bitte!


Bei FF7 kannst du sowas vergebens suchen!! FF7 bietet niemals so viel Inhalt in der Story, die Charaktere haben niemals den riesigen Hintergrund! DAs Tifa eine Barkeeperin ist und Barret lange kennt wird in paar Sätzen erwähnt. Das BArret seine Frau verloren hat und mit seiner TOchter lebt ebenfalls. Später erfährt man nur über die Heimat von Tifa, nämlich Nibelheim und das Cloud als klein schon sie kannte, aber hier endet auch die Bedeutung von Tifa und Barret. Nur mal die beiden Charaks erwähnt.

Bedeutender Charakter war z.B Aeris, da ihre Hintergrundgeschichte ausführlich beschrieben wird und sie auch am Ende eine bestimmte BEdeutung zu der Materia hatte, bsi sie von Sephiroth in den Rücken, mit seiner Masamune, getötet wurde.(Aeris war auch der einzige Charakter neben Cloud, die so eine große Bedeutung im SPiel hatte) Aber das ist bei FF6 schon lange Standard. Das Cloud sich dem Team anschließt, weil er Geld braucht ist auch nichts großartiges und vor allem nichts Neues.
Rpgmaniac-No1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2003, 19:12   #17
Zak
 
Registriert seit: 03.11.2003
Alter: 37

Zak hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Zak eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Original von Vivi
nenene... In FFVI ist die Focusierung auf der Hauptcharas zwar nicht so deutlich, dafür spielen(wie in FFVIII) Nebencharas in FFVI kaum eine Rolle. Der wirkliche Geniestreich an FFVI ist die Geschichte um Shadow - der Rest ist zu kurz und nicht aussreichend beleuchtet. Nach dem Untergang der Welt (nach ca. 15St.) gibt es keine Story mehr, auch das Ende ist meiner Meinung nach enttäuschend (Storytechnisch - der Endgegner ist natürlich super).
Dito, gleicher Meinung.

@Rpgmaniac-No1
Und nochmals zur Story. Ich hab seit kurzem eh VI zu Ende gespielt. Es war ~bestimmt~ ein genialer Geniestreich, aber diese Story-Weiterführung, die du ja so gut beschreibst , ist nicht mehr, als Charakteraufbau und Advanced Storys Plug-Ins.

Natürlich wurden die Charas in VI besser beschrieben... es war eher auf Truppenspiel basiert, jedoch konnte man sich nicht so leicht damit anfreunden, wer nun was und wieso und weshalb mit Partymember B, C und D für ein Verhältnis hat (gut, Cecic und Lock sind ja durchschaubar). Die Begründung, dass die Charaktere alle ein schweres Schicksal (daher auch VI-Thematik: LEID) haben, erweitert nicht die Geschichte... sondern nur den Chara-Aufbau.

Zweitens, VII hat schon bisschen mehr Story als nur ein Körnchen am Berg. Das ist ja irgendwo logisch... sonst wäre es doch nicht so beliebt geworden.

[MaKo, Ancient, RedXIII, Turks, Avalanche, Sektor-Leute/Klone, Shinra, Nibelheim damals, Versprechen, Blumen, Daytona, Jenova, Versuchsobjekte, usw...].

VII bietet einfach mehr Story... und das sind nur einige Schlagwörter, bis man mit Cloud und seiner Party in Kalm ankommt, wo erstmals Sephiroth richtig eingeführt wird. Natürlich werden auch hier die anderen Charaktere immer mehr und mehr ins Geschehen eingebunden (was du übrigens als "Story " eigentlich meinst), aber es bleibt wohl klar, dass Cloud der Held ist und auch bleiben wird.

Klar, man kann sich streiten, welcher Teil der beste, aber bleiben wir bei den Fakten.
Zak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2003, 20:02   #18
 
Registriert seit: 15.04.2003
Alter: 37

Rpgmaniac-No1 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Rpgmaniac-No1 eine Nachricht über ICQ schicken Rpgmaniac-No1 eine Nachricht über AIM schicken Rpgmaniac-No1 eine Nachricht über MSN schicken Rpgmaniac-No1 eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Zitat:
Original von Zak
[
@Rpgmaniac-No1
Und nochmals zur Story. Ich hab seit kurzem eh VI zu Ende gespielt. Es war ~bestimmt~ ein genialer Geniestreich, aber diese Story-Weiterführung, die du ja so gut beschreibst , ist nicht mehr, als Charakteraufbau und Advanced Storys Plug-Ins.
ALso irgendwie wiedersprichst du dich hier, beziehst jedoch das Ganze nicht auf die Schlussfolgerung. Charakteraufbau ist es schon mal gar nicht, denn nicht umsonst muss Celes am Ende feststellen, dass ihre Persönlichkeit sich mit den Plänen vom Imperium streitet. UND DAS HAT EINE VERBINDUNG MIT DER GESCHICHTE, da sie alleine auch zum Imperium gehört und für KEfka ein Splitter im Auge ist.

Plug-ins sind wohl eher die Szenen mit Ultros der bösen Krake und Relm die auf dem Berg ihn zeichnet und ihm das Herz weich macht. Das ist ein Zusatz zu der eigentlichen GEschichte, das die Charas die drei Götterstatuen suchen die Kefka an sich reisen will.

Im zweiten Kapitel sind das reine Storylines, schließlich erfährt man den Grund am Ende nicht, wieso Locke gegen Kefka kämpft und was er gelernt hat, wenn du ihn nicht im Feuerberg findest. Also etwas schwammig die AUssage von dir...

Zitat:
(daher auch VI-Thematik: LEID) haben, erweitert nicht die Geschichte... sondern nur den Chara-Aufbau.
Es erweitert nicht die Geschichte? HAst du im Spiel aufgepasst? Dann erkläre mir bitte die Vergangenheit von Terra Branford. DAs ihre Vergangenheit total auf die Story mit Kefka fällt, scheinst du überlesen zu haben. Das sie vom Imperium (Gesthal) ausgenutzt wurde, da sie ein halb Esper und Halb Mensch ist ist dir wahrscheinlich unbekannt. Das Edgar sein Figaro vor dem Imperium verteidigen muss sit dir ebenfalls unbekannt. Nur mal zwei Beispiele!
Das soll die Story nicht erweitern? Die einezlnen Stories sind doch kein Chara-Aufbau sondern reine HAndlungen, welche nicht nur die Charakter Bedeutung verstärken, sondern auch eine große Beziehung zu der Storyline haben.....

Zitat:
Zweitens, VII hat schon bisschen mehr Story als nur ein Körnchen am Berg. Das ist ja irgendwo logisch... sonst wäre es doch nicht so beliebt geworden.
Korn im Berg meinte ich im Vergleich zu FF6.

Mako Reaktoren ,haben eine Bedeutung zu Begin ndes SPiels, am Ende jedoch hörst du nichts mehr von. Der Plan der Shinra hört schon auf als Rufus die Leine zieht. Red13 ist ein Charakter über den man zu Beginn was erfährt, aber seine eigentliche Story keine Beziehung zu der GEschichte hat, vielmehr eher der Nebencharakter, nämlich sein Opa. of Das hat nur Cloud (wegen Sephiroths Vergangenheit wo er als klein mit Sephiroth kämpft) Und einmal Aeris, welche eine Beziehung zu dem Plan von Sephiroth hat und selbstvesrtändlich zu der Materia. Avalanche ist nur die Gruppe zu der Tifa und BArret und schließlich DURCH BEZAHLTE MITARBEIT, Cloud gehören. Turks ist nur die Gruppe bestehend aus Rude, Reno und Milena. Selbst Rufus hält die Finger aus dem Spiel. Das sind BEispiele der Gruppenbezeichungen aber keine Inhalte für das voranschreiten der Storyline...

Nibelheim ist jedoch ein Beispiel, aber über die Vergangenheit von Tifa erfährt man dananch auch nichts mehr. Wie schnell doch ihre Bedeutung als Avalanche und BArkeeperin verloren gegangen ist. Während die GEschichte um Terra und ihre Esper Existenz bis zum ENDE, bis zu KEFKA Höllenengel ERWÄHNT wird! Tifa ist eine Barkeeperin und ein Avalanche, jedoch kein Aspekt für den Einfluss in die GEschichte. Terra ist ein Esper, wie Tifa ein Avalanche, jedoch ist der Begriff Esper doch der EInfluss in die Geschichte. (Siehe die Vergangenheit von Terra, Empire nutzt sie aus, Maduin ist der Vater von ihr, KEfka will die Espers auslöschen..u.s.w. Terra stirbt ebenfalls dann)

Jenova ist ein Bioprojekt der Shinra gewesen und war ein Aspekt in der Geschichte, das ist ok. Aber Daytona nicht! Genau wie die Biologische Versuchsobjekte mit Dr.Hojo

Bisschen schwammig würd ich sagen.

Storythematik ist mehr schon die weiße und die schwarze Substanz, das Makko und die Afaire mit Shinra.

Zitat:
Charaktere immer mehr und mehr ins Geschehen eingebunden (was du übrigens als "Story " eigentlich meinst), aber es bleibt wohl klar, dass Cloud der Held ist und auch bleiben wird.
Genau das meine ich nicht als Story. Bei FF6 ist das halt anders, da die Bedeutung der Charaktere (Chara AUfbau was du meinst, was aber falsch ist) zusätzlich einen ZUsammenhang mit der kompletten GEschichte hat und das auf extreme Art und Wiese.

Zitat:
Klar, man kann sich streiten, welcher Teil der beste, aber bleiben wir bei den Fakten.
Leider sind das keine Fakten was du beschreibst, da FF7 über den inhaltlichen Wert von FF6 nicht verfügt. Die Schicksale der Charaktere sind bei FF6 mit in der Story eingebunden Bei FF7 MEISTENS nicht, da die Schicksale nur erzählt werden, und schnell in Vergesseneheit geraten.
Rpgmaniac-No1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2003, 20:42   #19
Zak
 
Registriert seit: 03.11.2003
Alter: 37

Zak hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Zak eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Netter Post, wirklich , jedoch werde mich kurz halten, da solche Neverending Threads mit Zeit sich nur mehr wiederholen.

In einem Punkt hast du Recht, ich hab mich nicht ~wirklich~ gut mit VI beschäftigt, das liegt auch daran, dass ich zwar die komplette Geschichte rundum Cefca und Tina verstehe (und natürlich den anderen Charas - wobei ich mich nur anschliessen kann, dass Shadow der wirklich interessanteste Chara war), aber mich nicht wirklich umwerfen konnte, weil es einfach ein bunter Mix in meinen Augen ist, der zwar super gelungen ist, aber dennoch nicht den Charma hat, denn ich kenne. Das heißt nun nicht, dass ich mich auf die Grafik beziehe, es liegt einfach an der Atmosphäre. Schau dir Tenchi Souzou an, dann wirst du verstehen, was ich meine (Terranigma in Europa).

Aber ich muss dich auch etwas rügen, die Geschichte und Zusammenhänge hast du dafür beim VII'er nicht so gut verstanden, du kennst zwar die Eck-Punkte, was so zirka passiert, aber verbinden kannst du's nicht.

Also Quasi das Gegenstück zu dir beim VI'er Teil.
Bzw, was sagen eigentlich die anderen dazu?
Zak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2003, 21:59   #20
 
Registriert seit: 15.04.2003
Alter: 37

Rpgmaniac-No1 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Rpgmaniac-No1 eine Nachricht über ICQ schicken Rpgmaniac-No1 eine Nachricht über AIM schicken Rpgmaniac-No1 eine Nachricht über MSN schicken Rpgmaniac-No1 eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

@Zak

Hmm Tenchi Souzou ist ein Storytelling RPG wie Final Fantasy 6, jedoch miteinander nicht zu vergleichen, da der größte Hauptaugenmerk bei FF6 an der Charaktergestaltung und ihrer Schicksale, die die Story miteinbeziehen, liegt. Tenchi Souzou ist dagegen ein reines Action-RPG, wo bei dem Spiel das leider nicht der Fall ist. Beide Titel erzeugen durch die Storyline ihre Atmosphäre. So wanderst du durch Greecliff um die Vögel zu beleben bis hin zu Luran der Zombiestadt, wo bereits die ersten Menschen zu finden sind.
Ich find also die FAszination der Atmosphäre bei Terranigma mehr im Ablauf der Szenarien und im Handlungstrang, weniger in der GEschichte selbst. So erschaffst du die Blumen und siehst wie eine kleine Blume mit dir noch spricht. NAchdem die MEnschen da sind, spricht die eine Blume dann nicht mehr mit dir, ABER SIE EXISTIERT! Und der Ark, weiss, das er sie geschaffen aht und das die Blume mal mit ihm gesprochen hat. Da liegt aus MEINER Sicht die Atmosphäre welche mitreißt. Nämlich in der interaktiver Handlung, wo natürlich die Geschichte dadurch interaktiv vorangetrieben wird.

Die Story von FF6 ist dagegen komplexer gehalten, halt ein fesselnder Plot, wo die Charas eine extrem große Bedeutung für die Story haben. Der Soundtrack trägt bei beiden zu der Atmosphäre bei. Siehe die Musik von Dark World (bei FF6) oder die Musik von der Zombiestadt bei Tenchi Souzou. [b]Aber generell ist das alles Geschmacksache, nur es ist nicht richtig zu sagen, dass bei FF6 die Charakter Schicksale und ihre Bedeutung keinen EInfluss auf die eigentliche GEschichte haben.

Zitat:
Aber ich muss dich auch etwas rügen, die Geschichte und Zusammenhänge hast du dafür beim VII'er nicht so gut verstanden, du kennst zwar die Eck-Punkte, was so zirka passiert, aber verbinden kannst du's nicht
Hmm, könnte sein, doch ich denke schon, dass ich die Story verstanden habe. Hab das Spiel mehrmals durchgespielt. Das z.B laut Clouds Gedächtnis Nibelheim schon lange abgebrannt werden sollten wo die BEwohner jedoch sich als Visoinen entpupen war auch nicht gerade das Wahre. Und das Aeris die letzte Überlebende des Alten Volkes ist und Tseng sie aufsuchen soll ist auch schon schnell bekannt.

Versteh mich nicht falsch, FF7 ist auch aus meiner SIcht ein Meisterwerk, jedoch gegen FF6 zeiht es den kürzeren. Bei FF7 fehlt einfach noch die Komplexität und der Ansporn in der Storyline. FF6 bietet nicht nur verwobene Story, sondern vermittelt auch mit den Charakterschicksalen so viel Gefühl, das man mit den Charas mittrauert.

DAs ist das geniale an der Geschichte.

Zudem protzt FF6 mit ihrer Charakteranzahl. So viele Charaks gibt es nicht bei FF7 als bei FF6.
Rpgmaniac-No1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  portablegaming.de > Konsolen, PC und Retro > Allgemeines Spieleforum > Retro

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
!!! Suche Nintendo Ds Oder Gba Sp !!! Defekte !!! Display Kaputt Oder So !!!! Safla Shop- und Importforum 1 31.03.2006 22:44
kann man mit der psp im internet quicktime anschauen ?? oder mediaplayer trailer ?? oder icq ??? MD2020 Hardware (PSP) 10 27.12.2005 11:56
Tony Hawk's American Wasteland?PS2 oder Xbox oder Gamecube Nightmare Allgemeines Spieleforum 10 04.11.2005 13:47
PSP game und(oder) zubehörkatalog auf englisch oder deutsch? FDNY Sonstiges (PSP) 1 25.04.2005 22:06
Wario4 oder MarioAdvance2 oder Sonic Advance? Mapos Spiele (GBA) 35 12.04.2002 21:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
Template-Modifikationen durch TMS
PortableGaming.de © bk 2000 - 2010

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231