PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum Handheld-Wiki

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
portablegaming.de  

Zurück   portablegaming.de > PlaystationPortable Foren > Sonstiges (PSP)


Sonstiges (PSP) Wenn du eine Frage hast, die ansonsten nirgends reinpasst, bist du hier genau richtig.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 05.12.2004, 12:06   #1
 
Registriert seit: 15.01.2004
Alter: 35

PSP-USER hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard IGN - Ersten Hand-on von der PSP

Hands On: PSP
We spend a few hours with the final unit. Load times, interfaces and more, inside.

December 05, 2004 - The PSP is set for Japanese release in exactly one week, but IGN, impatient gamers that we are, just couldn't wait to get our hands on the system. So, we headed out to the Sony Building in Tokyo's chic Ginza district to take advantage of a new exhibit which gives the public a chance to try out the PSP system ahead of time.

The exhibit takes place on the sixth floor of the building and has Ridge Racers, Mahjong Kakutou, Dokodemo Issho, Mojipittan and Minna no Golf Portable on display through three units each. There was a steady stream of traffic on the floor, but no actual lines to play the games. That, combined with the relatively light staff presence, allowed us to spend a few hours getting to know the PSP system in what we presume is its final form.
On the outside, the system looks exactly like the Tokyo Game Show version. It's the same shiny black unit that will debut on 12/12. In the Sony Building display, the units are connected to kiosks but can be moved around freely. They run off AC adapter, meaning we didn't get a chance to test out the battery.

Our first observation when picking up the system was an unfortunate one. Without staff members wiping off the units as they did periodically at TGS, the PSPs on display at the Sony Building were a bit hard on the eyes due to fingerprint smudges. Both the body and screen are perfect canvases for finger prints, and although the on-screen problem disappears when the screen is loaded with color, we've already decided to invest in some sort of cleaning cloth for the system so that we can show it off in style.

Unlike the TGS showing of the system, the PSPs at the Sony Building are running their games off UMD. This gave us a chance to test out load times so we could see how the portable experience is affected by optical media. Memory Sticks aren't even present in the demo systems, as we found out later.

Powering up the PSP displays the Sony Computer Entertainment logo followed by a new PSP chime and the PSP logo. This takes about five seconds, with the screen then going blank as the game starts to load automatically. It seems that if a UMD is in the PSP, it loads automatically. We tried pressing a number of buttons to jump to the XMD interface menu screen instead of the game, but to no avail.

Load time to start up a game varies based on the game. Minna no Golf takes about 20 seconds to start up, with Dokodemo Issho and Ridge Racers being a bit lower at, respectively, 18 and 15 seconds. Remember, these numbers are just estimates with our counting one-one-thousand, two-one-thousand and so-forth. As there were no Memory Sticks in the system, the games on display in the demo units initially took us to a screen asking us if we wanted to create a save file.

The start-up times are a bit on the slow side, but we'll wait until we have the system in our hands later this week before making further comment. We'd like to try starting up a game with a save file already on the Memory Stick to see if that speeds up the process some. Having to wait 20 seconds to start up Minna no Golf (along with the load time that follows as you try to get into a game) may be asking a bit too much.

The PSP has a few options to make the game playing experience more portable friendly. The power switch, located on the right side of the unit, can be used in a number of ways. It can be pushed down into a "lock" position which makes it so that button presses have no affect (this is useful in Sony's MD products when you have the player in a bag). Pushing up briefly makes the game go into sleep mode. We were able to pause the action and go back right where we left off by doing this. Pushing and holding the power switch up makes the system power down. It takes a couple of seconds before the system actually turns off.

Although it's not available at startup in the demo units due to the UMDs being in the system, we did get a chance to access the PSP's XMB interface. While playing games, pressing the HOME button brings up a screen that allows you to select to quit the game and go back to the XMD interface (this screen also displays the current volume). Select yes, and the screen clears, with the XMB interface appearing in full about four seconds later. Users of Sony's PSX, whose XMD interface takes over forty seconds to load up through an annoying multi-step process, should be relieved.

We were able to spend a good amount of time with the interface. First, some background on the interface in case you're not familiar with it (this is the last time we'll do this, so pay attention!). XMB stands for Cross Media Bar and is the name for the cross-shaped interface featured in Sony devices like the PSX, Sony's recent television sets and, now, the PSP. The interface works by users scrolling through a set of main headings using left/right on the d-pad, and then cycling through sub-options for those headings using up/down. It's a graphics-intensive interface, which is why products that use it require extra processing power and memory (the televisions that feature the XMB interface have PS2 chips built in).

For the PSP's XMB interface, the following main headings are available: System, Photo, Music, Video and Game. Photo, Music and Video had no sub-categories in the Sony Building demo version, although we presume that when audio, video or image content is placed in the PSP either via Memory Stick or UMD, the content will be displayed in these categories.

The Game heading had options for Game Share, Save Data and UMD, with the UMD option appearing a couple of seconds after the interface appeared (the PSP apparently reads the UMD disk to check what's on it, then displays it in the appropriate area). Selecting UMD takes you into the game, with the same amount of load time as when starting from a full power down (the Sony Computer Entertainment screen is absent, but the PSP splash screen does appear). Save Data lets you manage your save files from Memory Stick, although the lack of Memory Sticks made trying this out a bit impossible. When we selected Game Share, the PSP went on a search for other players, but gave up when it found none.

The System section of the interface has a bunch of options. Here's a list, for those who want to know everything there is to know about the PSP:


Network Update: This will apparently be used to upgrade the PSP's firmware Online. We selected it, but were told that we'd have to first set up the system's network settings.

USB Connection: We selected this and were told to connect a USB cable.

Video Settings: This option lets you select language options for subtitles and voice, with over a dozen languages available. These are, presumably, the languages that will be used as default when starting up a UMD video disk. This option also lets you adjust the sound volume.

Photo Settings: This option lets you set the speed for displaying slide shows.

System Settings: There are a number of settings accessible here, including Language (change interface between English and Japanese), Nickname (change your PSP's name), Battery Info (get information on the battery -- not accessible in the demo units because they were run on AC adapter), Format Memory Stick (also not accessible because there was no memory stick in the system), Restore Default, System Info (displays MAC address and lists system software as being version 1.0) and About PSP (displays all the relevant copyright messages).

Date/Time

Power Save: From here you can make it so that the backlight turns off automatically, set auto sleep settings and switch on WAN power save.

Sound: This option has settings for AVLS (on/off) and Key Tone

Security Settings: We seem to have forgotten to write down what this option does. Sorry.

Network Settings: From here, selecting "Infrastructure" takes you to a network setup screen where you'll presumable connect your PSP to a wireless network. Selecting "Ad-Hoc" lets you choose from three channels over which you'll play games with other PSPs in the area.
Even though we were able to spend a lot of time with the PSP, there's still plenty left to be learned by actually having the system in our hands, switching out UMDs and Memory Sticks, trying to connect to the internet and using battery power. We'll have a closer look at the PSP's interface in a week when the system sees official launch. Before that, stay tuned for further impressions from the final versions of Ridge Racers, Dokodemo Issho and Minna no Golf Portable coming in just a bit.
PSP-USER ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 05.12.2004, 12:20   #2
 
Registriert seit: 27.11.2004
Alter: 29

rexon hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

rexon eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

wär echt geil wenn sich mal jemand die mühe macht, und das auf deutsch übersetzt.. was guckt ihr mich alle so an, ich bin erst 12 !!
kommt garnich erst auf die idee.. äh ich muss weg hehe
rexon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2004, 12:22   #3
 
Registriert seit: 27.11.2004
Alter: 29

rexon hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

rexon eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

ist auch irgend wo ne info zur spracheinstellung ?
rexon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2004, 12:47   #4
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.11.2004
Alter: 25

www.gayporn.de wird schon bald berühmt werden

Standard

wäre sehr geil dass mal auf Deutsch zu lesen !
www.gayporn.de ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2004, 12:49   #5
 
Registriert seit: 31.12.2003
Alter: 38

Catwalk hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

Schaut besser auf:http://www.play-asia.com!Die haben super Informative PSP Videos!!!
Unter anderem kann man die Sprache definitiv auf Deutsch stellen;-)
Cati
Catwalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2004, 12:52   #6
 
Registriert seit: 27.11.2004
Alter: 29

rexon hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

rexon eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Original von Catwalk
Schaut besser auf:http://www.play-asia.com!Die haben super Informative PSP Videos!!!
Unter anderem kann man die Sprache definitiv auf Deutsch stellen;-)
Cati
seid dem du das mit play-asia erfahren hast blüst du hier im forum richtig auf ^^
rexon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2004, 12:55   #7
 
Registriert seit: 27.11.2004
Alter: 29

rexon hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

rexon eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

man oh man der server von play-asia läuft richtig heiß !!!
rexon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2004, 12:57   #8
 
Registriert seit: 30.11.2004

c0n$T! hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

c0n$T! eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Das kannste laut sagen !!! Ich habs grad noch geschaft ein paar videos runter zu laden und die schau ich mir grad ununterbrochen an ^^
c0n$T! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2004, 19:41   #9
Gesperrt
 
Registriert seit: 14.11.2004
Alter: 29

_-1g1-- wird schon bald berühmt werden

_-1g1-- eine Nachricht über ICQ schicken _-1g1-- eine Nachricht über MSN schicken
Standard

hier ist der text in deutsch uebersetzt:
Hände An: PSP verbringen wir einige Stunden mit der abschließenden Maßeinheit. Lastszeiten, Schnittstellen und mehr, nach innen. Dezember 05, 2004 - das PSP wird für Japanerfreigabe in genau einer Woche eingestellt, aber Zündung, ungeduldig gamers, daß wir sind, könnte nicht gerade warten, um unsere Hände auf dem System zu erhalten. So gehen wir heraus zum Sonygebäude Tokyos im chic Bezirk Ginza voran, um Nutzen aus einer neuen Ausstellung zu ziehen, die der Öffentlichkeit eine Wahrscheinlichkeit gibt, das PSP-System vor Zeit auszuprobieren. Die Ausstellung findet im 6. Stock des Gebäudes statt und hat Kanteracers, Mahjong Kakutou, Dokodemo Issho, Mojipittan und Minna kein Golf, das auf Anzeige durch drei Maßeinheiten jede beweglich ist. Es gab einen unveränderlichen Strom des Verkehrs auf dem Fußboden, aber keine tatsächlichen Linien zum Spielen der Spiele. Daß, kombiniert mit der verhältnismäßig hellen Personalanwesenheit, uns erlaubt, um einige Stunden beginnend zu verbringen, zu kennen das PSP-System in, was wir voraussetzen, ist seine abschließende Form. Auf der Außenseite zeigen die Systemblicke genau wie das Tokyospiel Version. Es ist die gleiche glänzende schwarze Maßeinheit, die Anfang auf 12/12 wird. In der Sonygebäudeanzeige werden die Maßeinheiten angeschlossen, an Kiosks aber können herum frei verschoben werden. Sie laufen der Wechselstromadapter weg und bedeuten wir, erhielten nicht eine Wahrscheinlichkeit, aus der Batterie zu prüfen. Unsere erste Beobachtung, als die Ernte herauf das System ein unglückliches war. Ohne die Personalmitglieder, die weg von den Maßeinheiten abwischen, wie sie taten regelmäßig an TGS, waren das PSPs auf Anzeige am Sonygebäude eine Spitze stark auf den Augen wegen der Fingerabdruckschmierstellen. sind der Körper und der Schirm vollkommenes Segeltuch für Fingerabdrücke, und obgleich das Aufschirmproblem verschwindet, wenn der Schirm mit Farbe geladen wird, haben wir bereits entschieden, in irgendeiner Art des Putztuchs für das System zu investieren, damit wir es weg in der Art zeigen können. Anders als die TGS-Vertretung des Systems, lassen das PSPs am Sonygebäude ihre Spiele weg von UMD laufen. Dieses gab uns eine Wahrscheinlichkeit, aus Lastszeiten zu prüfen, also könnten wir sehen, wie die bewegliche Erfahrung durch optische Mittel beeinflußt wird. Gedächtnisstöcke sind nicht in den demosystemen sogar anwesend, wie wir später herausfanden. Das Antreiben herauf das PSP zeigt das Sonycomputer-Unterhaltungsfirmenzeichen an, das von einer neuen PSP Zarge und das PSP-Firmenzeichen gefolgt wird. Dieses dauert ungefähr fünf Sekunden, mit dem gehenden freien Raum des Schirmes dann, während das Spiel beginnt, automatisch zu laden. Es scheint, daß, wenn ein UMD im PSP ist, es automatisch lädt. Wir versuchten, eine Anzahl von Tasten zu betätigen, um zum XMD-Schnittstellen-Menüschirm anstelle vom Spiel zu springen, aber vergebens. Lastszeit, ein Spiel oben zu beginnen verändert sich gegründet auf dem Spiel. Minna ungefähr 20 Sekunden zum oben Beginnen, mit Dokodemo kein Golfnehmen Issho und die Kanteracers, die eine Spitze sind, senken an den, beziehungsweise, 18 und 15 Sekunden. Erinnern Sie sich, diese Zahlen sind gerade Schätzungen mit unserem zählenden one-one-thousand, two-one-thousand und so-forth. Da es gab, haftet kein Gedächtnis im System, die Spiele auf Anzeige in den demomaßeinheiten nahm uns zu einem Schirm uns fragend zuerst, ob wir eine Sicherungsakte herstellen wollten. Die Start-upzeiten sind eine Spitze auf der langsamen Seite, aber wir warten, bis wir das System in unseren Händen später diese Woche haben, bevor wir weitere Anmerkung bilden. Wir möchten, ein Spiel mit einer Sicherungsakte bereits auf dem Gedächtnisstock zu starten versuchen, zu sehen, wenn der den Prozeß einige beschleunigt. Warten, 20 daß Sekunden oben Minna müssend kein Golf (zusammen mit der Lastszeit, die folgt, während Sie versuchen, in ein Spiel zu erhalten), können eine Spitze um zu viel bitten beginnen. Das PSP hat einige Wahlen zum Bilden des Spiels, das beweglicheres freundliches der Erfahrung spielt. Der Energienschalter, gelegen auf der rechten Seite der Maßeinheit, kann in einer Anzahl von Weisen benutzt werden. Er kann in eine "Verriegelungs" Position runtergedrückt werden, die Marken es, damit Tastenpressen kein haben zu beeinflussen (dieses in den MD-Produkten Sonys nützlich ist, wenn Sie den Spieler in einem Beutel haben). Hochdrücken läßt kurz das Spiel gehen in Schlafmodus. WirWAREN in der Lage, zu pausieren die Tätigkeit und zurück zu gehen Recht, wo wir weg verließen, indem wir dies taten. Das Betätigen und das Halten des Energienschalters bildet das System, abzuschalten. Es nimmt ein Paar von Sekunden, bevor das System wirklich sich weg dreht. Obgleich es nicht am Start in den demomaßeinheiten wegen des UMDs vorhanden ist, das im System ist, erhielten wir eine Wahrscheinlichkeit, die XMB-Schnittstelle des PSPs zugänglich zu machen. Während holt das Spielen der Spiele, die HAUPTTASTE betätigend oben einen Schirm, der Ihnen erlaubt vorzuwählen, um das Spiel zu beendigen und zurück zu der XMD-Schnittstelle zu gehen (dieser Schirm zeigt auch die gegenwärtige Ausgabe an). Wählen Sie ja und die Schirmfreien Räume vor, wenn die XMB-Schnittstelle später in voll ungefähr vier Sekunden erscheint. Benutzer von PSX Sonys, dessen XMD-Schnittstelle vierzig Sekunden übernimmt, um durch einen ärgerlichen Mehrstufenprozeß oben zu laden, sollten entlastet werden. WirWAREN in der Lage, eine gute Zeitmenge mit der Schnittstelle zu verbringen. Zuerst ist etwas Hintergrund auf der Schnittstelle, falls Sie nicht mit ihr vertraut sind (dieses, das letzte Mal, das wir dies tun, also zahlen Sie Aufmerksamkeit!). XMB steht für Kreuzmittelstab und ist der Name für die kreuzförmige Schnittstelle, die in den Sonyvorrichtungen wie dem PSX, neuen den Fernsehern Sonys und jetzt dem PSP gekennzeichnet wird. Die Schnittstelle arbeitet durch die Benutzer, die durch einen Satz Hauptüberschriften mit left/right auf der Dauflage scrolling sind, und durch Vor-Wahlen für das Verwenden jener Überschriften dann, einen Kreislauf durchmachend Auf-/Ab. Es ist eine Graphik-intensive Schnittstelle, die ist, warum Produkte, die es verwenden, Extrakosten Verarbeitungsleistung und Gedächtnis erfordern (die Fernsehen, die die XMB-Schnittstelle kennzeichnen, haben die Späne PS2, die geeinbaut werden). Für die XMB-Schnittstelle des PSPs sind die folgenden Hauptüberschriften vorhanden: System, Foto, Musik, Bildschirm und Spiel. Über Foto, Musik und Bildschirm hatten keine Unterkategorien in der Sonygebäudedemoversion, obgleich wir daß, wann Audio-, Bildschirm- oder Bildinhalt in das PSP entweder Gedächtnis Stock oder UMD gelegt wird, der Inhalt werden angezeigt in diesen Kategorien voraussetzen. Die Spielüberschrift hatte Wahlen für Spielanteil, außer Daten und UMD, wenn die UMD-Wahl erscheint, ein Paar von Sekunden, nachdem die Schnittstelle erschien (das PSP liest anscheinend die UMD-Scheibe, um zu überprüfen was auf ihm ist, anzeigt es dann im passenden Bereich). Das Vorwählen von UMD nimmt Sie in das Spiel, mit der gleichen Menge von Lastszeit wie, wenn es unten von einer vollen Energie abfährt (der Sonycomputer-Unterhaltungsschirm ist abwesend, aber der PSP-Spritzenschirm erscheint). Außer Daten läßt Sie Ihre Sicherungsakten vom Gedächtnisstock handhaben, obgleich der Mangel an Gedächtnis gebildet haftet, dieses aus einer Spitze versuchend unmöglich. Als wir Spielanteil vorwählten, ging das PSP auf eine Suche nach anderen Spielern, aber gab oben, als es keine fand. Der Systemabschnitt der Schnittstelle hat ein Bündel Wahlen. Ist hier eine Liste, für die, die wissen möchten, daß alles dort in dem PSP auskennen soll: NetzcUpdate: Dieses wird anscheinend verwendet, um die Mikroprogrammaufstellung des PSPs online zu verbessern. Wir wählten es vor, aber wurden erklärt, daß wir zuerst die Netzeinstellungen des Systems würden aufstellen müssen. Usb-Anschluß: Wir wählten dieses vor und wurden erklärt, ein USB-Kabel anzuschließen. VideocEinstellungen: Diese Wahl läßt Sie Sprachwahlen Subtitles und Stimme vorwählen, mit über für den vorhandenen Sprachen Dutzend. Diese sind vermutlich die Sprachen, die als Rückstellung beim Starten eine videoscheibe UMD verwendet werden. Diese Wahl läßt Sie auch das Klangvolumen justieren. FotocEinstellungen: Diese Wahl läßt Sie die Geschwindigkeit für das Anzeigen von Diavorführungen einstellen. SystemcEinstellungen: Es gibt eine Anzahl von den Einstellungen, die hier, einschließlich der Sprache zugänglich sind (Änderungsschnittstelle zwischen englischem und japanischem), Nickname (ändern Sie Namen Ihres PSPs), Batterieinfo (erhalten Sie Informationen über die Batterie -- nicht zugänglich in den demomaßeinheiten, weil sie auf Wechselstromadapter laufen gelassen wurden), der Formatgedächtnisstock (auch nicht zugänglich, weil es keinen Gedächtnisstock im System gab), Wiederherstellungsrückstellung, System Info (Anzeigen-MAC ADDRESS und verzeichnet Systemsoftware als seiend Version 1,0) und über PSP (Anzeigen alle relevanten copyrightanzeigen). Date/TimecEnergie Speichern: Von hier Ihnen kann sie bilden, damit die Hintergrundbeleuchtung sich weg automatisch
_-1g1-- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2004, 19:42   #10
Gesperrt
 
Registriert seit: 14.11.2004
Alter: 29

_-1g1-- wird schon bald berühmt werden

_-1g1-- eine Nachricht über ICQ schicken _-1g1-- eine Nachricht über MSN schicken
Standard

dreht, einstellte Selbstschlaf Einstellungen und Schalter auf WAN Energie außer. Ton: Diese Wahl hat Einstellungen für AVLS (AN/CAus) und Schlüsseltonsicherheitseinstellungen: Wir scheinen vergessen zu haben, zu notieren, was diese Wahl. Traurig. NetzcEinstellungen: Von hier nimmt das Vorwählen "von Infrastruktur" Sie zu einem Netzeinstellungsschirm, in dem Sie presumable Ihr PSP an ein drahtloses Netz anschließen. Das Vorwählen "ad hoc" läßt Sie vom Over mit drei Führungen wählen, dem Sie Spiele mit anderem PSPs im Bereich spielen. Obwohl wir in der LageWAREN, mit dem PSP viel Zeit aufzuwenden, es gibt das ruhige indem man das System in unseren Händen wirklich zu erlernende viel nach links hat und aus UMDs und die Gedächtnisstöcke schält, versucht, an das Internet anzuschließen und Batterieleistung verwendet. Wir haben einen genaueren Blick an der Schnittstelle des PSPs in einer Woche, als das System amtliche Produkteinführung sieht. Vorher, daß, Aufenthalt für weitere Eindrücke von den abschließenden Versionen von Kanteracers, Dokodemo Issho und Minna kein bewegliches Kommen des Golfs in gerade eine Spitze abstimmte.
_-1g1-- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2004, 19:54   #11
 
Registriert seit: 10.08.2004
Alter: 30

BlackDragon hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

BlackDragon eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich glaub das kann man keinen zumuten !!!
BlackDragon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2004, 20:01   #12
 
Registriert seit: 10.12.2002
Alter: 32

placasoft hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

Die menü Sprache kann nicht auf Deutsch eingestellt weredn!!! Nur Japanisch und English!!! Aber einige wollen das nicht kapieren
placasoft ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2004, 20:03   #13
 
Benutzerbild von Mercury
 
Registriert seit: 03.03.2004
Ort: Weyhe
Alter: 32
Spielt gerade: FFX, Castle Crashers

Mercury ist jedem bekanntMercury ist jedem bekanntMercury ist jedem bekanntMercury ist jedem bekanntMercury ist jedem bekanntMercury ist jedem bekanntMercury ist jedem bekanntMercury ist jedem bekannt

Mercury eine Nachricht über ICQ schicken Mercury eine Nachricht über MSN schicken
Standard

@_-1g1-- : das hast du toll mit Google übersetzt -______________-
__________________
In Flames we trust
Mercury ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2004, 20:04   #14
 
Registriert seit: 10.08.2004
Alter: 30

BlackDragon hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

BlackDragon eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Gut das du das Bild so klein gemacht hast
BlackDragon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2004, 20:06   #15
Gesperrt
 
Registriert seit: 14.11.2004
Alter: 29

_-1g1-- wird schon bald berühmt werden

_-1g1-- eine Nachricht über ICQ schicken _-1g1-- eine Nachricht über MSN schicken
Standard

@Mercury:
joaa!
warum denn nicht?
_-1g1-- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2004, 20:07   #16
 
Registriert seit: 10.08.2004
Alter: 30

BlackDragon hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

BlackDragon eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Original von _-1g1--
@Mercury: warum denn nicht.
Weil bei language nur japanisch und englisch steht
BlackDragon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2004, 20:50   #17
ehem. Teammitglied
 
Registriert seit: 08.12.2003
Alter: 34

nobody wird schon bald berühmt werdennobody wird schon bald berühmt werden

Standard

Zitat:
Original von rexon
wär echt geil wenn sich mal jemand die mühe macht, und das auf deutsch übersetzt.. was guckt ihr mich alle so an, ich bin erst 12 !!
kommt garnich erst auf die idee.. äh ich muss weg hehe
ich hab vor 3 stunden die news (mit ner zusammenfassung auf deutsch) und ne news über das XMB an iceman geschickt aber er hats immer noch net gepostet. müsst ihr halt bis morgen warten.
nobody ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2004, 21:35   #18
 
Registriert seit: 31.07.2004
Alter: 31

Primo hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Primo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

frei mit 9. Klasse Englisch so halbwegs übersetzt was da steht.

Das PSP Japan Release ist exact in einer Woche aber wir von ign könn es nicht erwarten die PSP in den Händen zu haben. Deshalb fahrn wir nach Sony Tokio' um sie da öffentlich an zu testen. Man kann da folgende Spiele spieln: Ridge Racers, Mahjong Kakutou, Dokodemo Isshu, Everybodysgolf und Mojipittan. Glücklicherweise ist nicht so viel Betrieb, so dass wir uns länger mit den Spielen beschäftigen könn. Von außen sieht die PSP genauso glänzend aus wie die TGS Version. Die PSP werden von AC Adaptern angetrieben, deshalb können wir nicht die Akkulaufzeit testen. Die Außenhülle ist genauso wie das Display sehr Fingerabdruckanfällig.
Im Gegensatz zur TGS laufen die Spiele hier von der UMD. Das ist die Chance um die Ladezeiten auszutesten. Wie wir später herausfinden sind keine Memory Sticks present.
Als wir das Sony System anmachen erscheint zunächst das Sonylogo, danach der neue PSP sound und das PSP Logo. Das dauert circa 5 sekunden. Es wirkt als würde ein Spiel sofort starten wenn man eine UMD drinne hat. Wir versuchen durch Tastendruck ins Menü zu gelangen was misslingt.
Die ladezeit variert von Spiel zu Spiel. Everybodysgolf brauch 20 Dokodemo Issu 18 und RR respektable 15 Sekunden.
Den Powerschalter auf der rechten Seite des Geräts kann man auf verschiedene Weise nutzen. Er kann runtergedrückt als Tastensperre fungieren was sicher nützlich seien kann, wenn man die PSP in der Tasche hat. Wenn man nach oben drückt schaltet das Spiel in eine art Pausen Modus (sleep mode) Wenn man nachoben drückt und festhält dauert es ein Paar Sekunden bis die PSP aus ist.
Obwohl eine UMD eingelegt es kommen wir ins Menü wenn wir den Home Knopf drücken. ( hier wird auch die Lautstärke angezeigt)
Für PSP Interface (amk. Boob: was heißt das hab kein Bock auf Wörterbuch)
gibts verschiedene Kategorien: Musik. Systhem, Foto, Video und Spiel. Musik und Video haben keine Unterkategorien in den Sony Gebäude Versionen.
Die Spiele Kategorie hat verschiedene Unterpunkte: Game Share SaveData und UMD. Wenn ihr UMD auswählt gelangt ihr ins Spiel, bei Save Data könnt ihr eure Daten Managen ( ).
Die Systhem Section auffem Interface hat ne menge Optionen. Hier's ne Liste für die, die wirklich jeden Schnipsel über die PSP wissen wollen.

Network Update: Das wird höchstwahrscheinlich dafür benutzt um die Firmenware Online abzugraden. Wir wählen es aus doch es wird uns gesagt, dass wir die Network Settings erst bestimmen müssen.

USB Verbindungen: Wir wählen das aus und kriegen gesagt das wir n USB Kabel anstecken sollen

Video Optionen: Hier kann man die Untertitel und Sprachen von einem guten Dutzend Sprachen auswählen und die Lautstärke der Videos auswählen.

Photo Settings: Hier kann man die Geschwindigkeit der Slideshows (so ne art Diashow auffem PSP anm. Boob) umstellen

Datum Zeit

Powersave: Hier kann man einstellen das sich die Hintergrundbeleuchtung nach ner Zeit austellt.

Sound: Tastentöne und sowas umstellen

Secruity Settings: wir haben leider vergessen wozu das gut war sorry!

Network Settings: Wenn man hier Infrastruktur auswählt kann man nach anderen PSP in der Gegend suchen für WLan.

Soooo fertig hoffe ihr könnt daraus alles so weit erlesen.

mfG
boob
Primo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2004, 21:57   #19
 
Registriert seit: 10.08.2004
Alter: 30

BlackDragon hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

BlackDragon eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Video Optionen: Hier kann man die Untertitel und Sprachen von einem guten Dutzend Sprachen auswählen und die Lautstärke der Videos auswählen.
Dann hat sich das ja erledigt

Zitat:
Secruity Settings: wir haben leider vergessen wozu das gut war sorry!



Danke für die super übersetzung
BlackDragon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2004, 22:25   #20
ehem. Teammitglied
 
Registriert seit: 08.12.2003
Alter: 34

nobody wird schon bald berühmt werdennobody wird schon bald berühmt werden

Standard

Zitat:
Hands-on PSP

Ja, ihr habt richtig gelesen. Das erste Hands-on einer finalen Version der PSP ist aufgetaucht... nur leider waren nicht wir die Glücklichen.
Die Mitarbeiter von ign.com waren schon so ungeduldig ihre Hände an eine finale PSP Hardware zu bekommen, dass sie einfach ins Sony Gebäude in Tokyo im chic Ginza Bezirk gewandert sind, wo der Öffentlichkeit die Mölichkeit geboten wird die PSP noch vor ihrem Release anzuspielen.

Wer des Englischen mächtig ist kann sich das Hands-on gerne durchlesen, für die jenigen die nicht über englische Sprachkenntnisse verfügen haben wir die wichtigsten neuen Informationen zusammengefasst:

- Wenn man das System einschaltet erscheint erst das SCEI Logo gefolgt von dem PSP Logo.- Anders als die PSP's auf der TGS liefen die spiele von UMD's und nicht von Memory Sticks, die Ladezeiten liegen zwischen 10 und 20 Sekunden.
- Es scheint als würde das Spiel automatisch starten wenn eine UMD eingelgt ist.
-Der Power-Schalter kann entweder nach unten gedrückt werden um den "Hold-Modus" einzuschalten, er kann kurz nach oben gedrückt werden um in einen "Sleep-Modus" zu gelangen oder er kann ein paar Sekunden nach oben gehalten werden um die PSP abzuschalten.
- Wenn man während des Spielens den "Home-Button" drückt wird man gefragt ob man das Spiel beenden möchte und ins Menü gelangen will. Es wird ebenfalls die Lautstärke angezeigt. Wäht man "Ja" dauert es etwa 4 Sekunden bis man im Menü angelangt ist. Nähere Informationen über das Interface folgen in der nächsten News.

Quelle: psp.ign.com (http://psp.ign.com/articles/570/570963p1.html)
Zitat:
Das XMB Interface

Auf IGN.com sind nun neue Informationen zum XMB Interface (Cross Media Bar Interface) aufgetaucht.
Das Menü ist in folgende Kategorien unterteilt: System, Foto, Musik, Video und Spiel
Im Foto, Musik und Video Menü gab es keine Unterkategorien, aber es lässt sich vermuten, dass welche auftauchen, wenn eine UMD oder ein Memory Stick mit entsprechenden Daten eingelegt wird.

In der Kategorie "Spiel" gab es die Optionen "Spiel teilen" (Game Share), "Speicherstände" und "UMD". Das UMD Symbol erscheint erst nach ein paar Sekunden da die PSP erst lesen muss, ob eine Spiele-UMD eingelegt wurde.
Wählt man das UMD-Symbol aus, gelangt man ins Spiel. Die Ladezeit ist etwa gleich lang als würde man die PSP komplett neu starten. Der Menüpunkt "Speicherstände" lässt einen seine Speicherstände verwalten, jedoch konnte das aufgrund des fehlenden Memory Sticks nicht getestet werden. Wählt man "Game Share" aus, so beginnt die PSP nach anderen PSP Einheiten in der Umgebung zu suchen. Die bezeichnung "Game Share" lässt einen vermuten, dass es wohl möglich sein wird mit nur einer UMD zu spielen.
Nun zur "System" Kategorie, welche jede Menge Unterkategorien bietet:

- Netzwerk Update: Dieser Menüpunkt wird es einem wohl ermöglichen die Firmware der PSP online upzudaten.
- USB-Verbindung: Wenn dieser Punkt ausgewählt wird, wird man aufgefordert ein USB-Kabel anzustecken.
- Video Einstellungen: Hier kann man die Sprachoptionen für die Untertitel und Stimmen, mit über einem Dutzen an verfügbaren Sprachen, auswählen. Ausserdem kann man die Lautstärke einstellen.
- Photo Einstellungen: Hier kann man die Geschwindigkeit beim darstellen von Dia-Shows einstellen.
- System Einstellungen: Hier kommt die wohl sehnlichst erwartete Information für Importeure einer PSP denn hier lässt sich die Sprache einstellen und zwar zwischen Englisch oder Japanisch. Des weiteren kann man hier den Namen seiner PSP ändern (für WLAN)
man bekommt Informationen über die Batterie (noch nicht bekannt welche weil die Demo PSP's über den AC-Adapter liefen), der Memory Stick lässt sich Formatieren, die Einstellungen auf "Default" zurücksetzen sowie System Infos (MAC Addresse und Firmware Version) und Infos über die PSP (Copyright)
- Datum/Zeit: Drei mal dürft ihr raten wozu dieser Menüpunkt ist
- Energie Speichern: Hier kann man Optionen wie das automatische abschalten des Backlights, Auto-Sleepmode und WLAN Energiespeichern einstellen.
- Sicherheits Einstellungen: Nicht bekannt.
- Netzwerk Einstellungen: Hier kann man entweder "Infrastructure" auswählen, wodurch man zu einem Setup-Srceen gelangt um seine PSP mit einem WLAN netzwerk zu verbinden oder man wählt "Ad-Hoc" aus wo man zwischen 3 verschiedenen Kanälen für den Multiplayer wählen kann.
nobody ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  portablegaming.de > PlaystationPortable Foren > Sonstiges (PSP)

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Controller Vergleich von IGN: Wii vs PS3 gt231 Wii U, Wii & GameCube 1 09.05.2006 18:13
The Legend of Heroes: Akaishizuku - Hilfe in der ersten Stadt DaFunk Hilfe (PSP) 4 21.01.2006 23:39
Zähneputzen - elektrisch oder von Hand? JoJoxxl Sonstiges 40 17.02.2005 11:40
Zukunft der Hand-Helds-Neuer NIntendo? scaller Hardware (GBA) 18 28.01.2003 13:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
Template-Modifikationen durch TMS
PortableGaming.de © bk 2000 - 2010

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231