PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum Handheld-Wiki

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
portablegaming.de  

Zurück   portablegaming.de > Sonstige Foren > Sonstiges


Sonstiges Hier kannst du alles reinschreiben, was nicht in die anderen Kategorien reinpasst.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 04.09.2005, 22:26   #1
 
Registriert seit: 14.05.2005
Alter: 32

mustbegamer hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

mustbegamer eine Nachricht über ICQ schicken
Standard TV Duell oder "Merkel gg. Schröder"

Ja wie wohl alle wissen war heute das TV Duell zwischen Schröder und Merkel.
Wie fandet ihr es?
Wer ging als "Sieger" raus?
Wer hat bessere Antworten gegeben?
Eure Stellungnahmen bitte...


Meiner Meinung nach war Schröder in diesem Duell dominanter, wieso?
Weil er auch auf die Fragen eingegangen ist die ihm gestellt wurden und nicht sinlos drumrum geredet hat.
Ausserdem machte Merkel bei mir einen unsichereren Eindruck, nicht so zielstrebig.
Alles in allem wird es wohl im Endeffekt sowieso nur 3-5% der Wählerstimmen ausmachen.
(Ich bin nicht parteiisch, darf ja noch garnicht wählen, bin erst 16)
mustbegamer ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 04.09.2005, 22:38   #2
 
Benutzerbild von Killer7
 
Registriert seit: 08.08.2005
Alter: 34

Killer7 wird schon bald berühmt werden

Killer7 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Also meiner Meinung nach hat Merkel insgesamt das Duell für sich entscheiden können. Sie ist Schröder im Punkt der Souveränität in nichts nachgestanden und war auch aktiver als ich es erwartet hätte.
Ich sehe Schröder mitlerweile als großen Verlierer, sein Problem ist einfach, er stellt sich da hin und sagt, "wählt mich für das, was ich gemacht habe", gibt keine Perspektiven, antwortet nicht konkret auf Fragen (gut das hat Merkel auch nicht getan^^) und ist für mich einfach nicht zukunftsweisend. Bei ihm ist das eher ein abwarten und Tee trinken als aktive Politik. Merkel steht dagegen für Aufbruch und Veränderung, man merkte ihr deutlich an, dass sie Veränderungen bewirken will und die Situation in Deutschland verbesser will. Ob sie das schafft ist nun die Frage, ich persönlich vertraue ihr, und nach diesem TV-Duell, wo sie sich doch viel souveräner gegeben hat, als das viele meinten, glaube ich mehr denn jeh an sie und werde auch, das sage ich frei, für sie stimmen.
__________________
Chire Senbonzakura
Killer7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2005, 22:39   #3
Ehrenmitglied
 
Benutzerbild von Sam Hain
 
Registriert seit: 15.03.2005
Ort: Sin City
Alter: 47

Sam Hain sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreSam Hain sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreSam Hain sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreSam Hain sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard RE: TV Duell oder "Merkel gg. Schröder"

Keine neuen Argumente auf beiden Seiten, z.T. leicht überfoderte Journalisten und ne Menge hohler Phrasen.

Dennoch war Schröder eindeutig der rhetorisch bessere Redner, auch wenn einige seiner Versprecher beinahe schon einen freudschen Charakter hatten.....

Meine Wahlentscheidung hat es in keiner Weise beeinflußt - dafür war das ganze zu sehr Zirkusschau....
__________________
Go ahead Punk, make my day.....
Sam Hain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2005, 22:46   #4
 
Benutzerbild von yarukon
 
Registriert seit: 10.01.2005
Alter: 34

yarukon hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

yarukon eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich denke dass Schröder dieses TV-Duell für sich entscheiden konnte.
Merkel hatte neben ihrer wie üblich schlechten Ausstrahlung oft Fragen ausgewichen und kam für mich nicht überzeugend rüber. Vorallem hat Sie nicht
klar und deutlich ihren Plan dem Zuschauer nahegebracht.

Klar...Schröder war da auch nicht viel besser was Zukunft anging, aber alles
in allem war er der bessere Mann heute. Er konnte überzeugen und vorallem
hat er eine viel bessere Ausstrahlung.

Merkel ist für mich nur die Handpuppe von Stoiber und konnte mich hier nicht
überzeugen, dass es nicht so ist.

@ mustbegamer: lol^^ 5% ist ziemlich viel..... halte dir das mal vor Augen

also..für mich steht zwar noch nicht ganz fest wen ich wähle...aber ich schwanke
zwischen SPD und einer anderen Partei
yarukon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2005, 22:58   #5
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Zeschitz
 
Registriert seit: 27.02.2005
Spielt gerade: ahnungslos

Zeschitz ist einfach richtig nettZeschitz ist einfach richtig nettZeschitz ist einfach richtig nettZeschitz ist einfach richtig nettZeschitz ist einfach richtig nett

Zeschitz eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich fand beide Seiten nicht wirklich überzeugend. Trotzdem hat Schröder die Sache irgendwie glaubhafter rübergebracht. Merkel hatte allerdings auch ziemlich viele gut Argumente. Wer als Sieger raus geht? Ich kann ja nur meine eigene Meinung sagen, und nicht wissen, wen all die anderen Wählen.
__________________
http://twitter.com/maxzeschitz
Zeschitz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2005, 06:40   #6
 
Benutzerbild von Ewing
 
Registriert seit: 26.11.2004
Ort: bei Nürnberg
Alter: 53
Spielt gerade: Super StreetFighter 4, Borderlands

Ewing ist jedem bekanntEwing ist jedem bekanntEwing ist jedem bekanntEwing ist jedem bekanntEwing ist jedem bekanntEwing ist jedem bekanntEwing ist jedem bekanntEwing ist jedem bekannt

Standard

Als Arbeiter, der auf seine Schichtzulagen angewiesen ist, ging für mich logischerweise Schröder als Sieger raus. Kann mit "Visionen" auch nix anfangen, wenn ich sie selber finazieren soll; ist ungefähr so, als wenn "Herr" Merkel mir sagen möchte "... setz' mal deine ganze Kohle auf meinen Gaul, vielleicht klappt's ja...". Mich nervt auch, wenn es heißt "...wir werden prüfen...", ich mach' einen rießen Haufen auf ein Prüfen und Visionen, das hatten wir schon mal 16 Jahre lang, da hat's nur nicht Vision geheissen.

Wenn ich als Arbeiter die letzten 7 Jahre Revue passieren lasse, stelle ich folgendes fest:
- Obwohl viele Veränderungen, ging's mir besser als in 16 jahren schwarz
- Trotz aller Preissteigerungen und allgemeinen Jammerns habe ich noch nie so viel Geld auf die Seite gebracht
- Dem Himmel sei Dank, dass uns Schröder auf Biegen und Brechen aus dem Irak-Krieg raus gehalten hat.

Da ich fest davon überzeugt bin, dass all jenen, die am heftigsten jammern, immer geholfen werden kann, kommt für mich eine Verteuerung durch Mwst-Erhöhung, Besteuerung von Zulagen und eine Repräsentation des Landes eines überaus charmanten Herrn Merkel nit in Frage. Als Bayer hab i natürlich überhaupt nix gegen den Stoiber, aber wie hat er so paradoxerweise selbst geschrien "Nur die dümmsten Kälber wählen ihren Metzger selber"; da hätt' er auch Tacheles reden können "Wählt uns auf keinen Fall, wir wollen die ganze Kohle von euch, dass ihr noch mieser dran seid."
Ewing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2005, 08:18   #7
massaker_joe
Gast
 


Standard

Fand schade, dass des schlußwort der beiden aus den wahlwerbespots waren. Die hätten sich ruhig mehr mühe geben können
  Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2005, 08:24   #8
 
Registriert seit: 30.09.2004

fihu hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

fihu eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Zitat:
Original von Killer7
[...]Bei ihm ist das eher ein abwarten und Tee trinken als aktive Politik. Merkel steht dagegen für Aufbruch und Veränderung, man merkte ihr deutlich an, dass sie Veränderungen bewirken will und die Situation in Deutschland verbesser will.[...]
Deswegen ist Frau Merkel ja auch Opposition...
Ihr Auftritt war ja auch nicht schlecht, aber Schröder ist eben der Medienwirksamere und es ist mir schon klar, dass Clement es im Gespräch hinterher bedauerte, dass es kein zweites Duell geben würde.

Es gab keine Überaschungen fand ich, und meine Wahlentscheidung hat das Duell nicht beeinflusst. War aber gut, mal die Wahlprogramme erläutert zu sehen, auch wenn das Ganze bei den negativen Punkten eher ein Ausweichen als ein Erläutern war.
fihu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2005, 09:03   #9
 
Benutzerbild von Popup_Hasser
 
Registriert seit: 11.02.2002
Ort: Köln
Alter: 33
Spielt gerade: Hellblade

Popup_Hasser genießt hohes Ansehen
Popup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes Ansehen

Standard

Das Beste war nach dem eigentlichen Duell, als der Journalist den Grünen (Bütikofer) und den FDP-Typen bei sich hatte, und dann irgendeine Frage gestellt hatte, und der FDPler meinte "Das rot-grüne Elend muss beendet werden".
Daraufhin stellte er eine völlig andere Frage, nämlich ob Merkel die Opposition gut vertreten habe, und der FDP-Kerl antwortete geistreich "Das rot-grüne Elend muss beendet werden".

Je öfter ich mir sowas anschaue desto mehr frage ich mich, wie doof man sein muss, so etwas zu wählen.
Ganz abgesehen davon, dass deren Steuerprogramm und Krankenkassenreform völlig für den Po ist, asozial ist das richtige Wort.
__________________
ein Sinn für Humor ist das sicherste Zeichen intelligenten Lebens
Popup_Hasser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2005, 11:12   #10
 
Benutzerbild von Varei22
 
Registriert seit: 21.04.2005
Alter: 29

Varei22 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Varei22 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

also ich finde das schröder das duell eindeutig gewonnen hat obwohl er so ín einer defensiven position stand und die merkel so angriffslustig war!!
er hatte die besserern argumente und ist schlicht und ergreifend der bessere redner und kann besser mit den medien umgehen!!!
__________________
Ein Geheimnis ist geheim.
Varei22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2005, 12:23   #11
 
Registriert seit: 30.03.2005
Alter: 31

Shugo wird schon bald berühmt werden

Shugo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich denke Schröder konnte das Duell für sich entscheiden, obwohl das Fräulein Merkel mir teilweise Angst machte. Im ernst: hohler gehts nicht mehr. Jeder redet dem anderen rein, beantwortet die gestellten Fragen nur halb,...
Shugo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2005, 12:48   #12
Ehrenmitglied
 
Benutzerbild von Sagat
 
Registriert seit: 08.01.2003
Ort: Hamburg
Alter: 39
Spielt gerade: Taschenbillard

Sagat ist ein sehr geschätzer MenschSagat ist ein sehr geschätzer MenschSagat ist ein sehr geschätzer MenschSagat ist ein sehr geschätzer Mensch

Sagat eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Was ich nett fand war die Mühe, mit der sich Merkel besonders zu Anfang immer ein Lächeln abringen musste, damit sie nicht so grießgrämig wirkt. Das sah so künstlich aus, als würde das ihrer Gesichtsanatomie so zuwider laufen, dass sie sich immer furchtbar dabei anstrengen muss. Meistens ist dieses Lächeln auch nach ein paar Sekunden wieder in sich zusammengefallen.
Meine Wahlentscheidung hat dieses Duell nun beileibe nicht beeinflusst, aber es war trotzdem schön, Schröder vor seinem Abgang noch einmal in Form zu sehen.
__________________
"If, after hearing my songs, just one human being is inspired to say something nasty to a friend, or perhaps to strike a loved one, it will all have been worth the while." - Tom Lehrer
Sagat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2005, 13:07   #13
 
Registriert seit: 13.12.2004
Alter: 29

Wiesenlooser hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

Für mich war Merkel eindeutig die Siegerin. Streckenweise hat sie den Schröder richtig fertig gemacht, sodass Herr Schröder nur noch "Frau Merkel, was soll das?" sagen konnte.

Merkel hat auch den kompetenteren Eindruck gemacht. Schröder ist meiner Meinung nach noch mehr von den Fragen abgewichen als Frau Merkel. An einer Stelle waren die Moderatoren richtig genervt: "Zum 3. und allerletzten Mal: Wird es definitiv keine rot,rote Koalition geben?"
Für mich sieht das danach aus, als wollte er sich da noch eine Hintertür offen lassen.

Schröder hat auch gar nicht preisgegeben, was er in der Zukunft vor hat und wie konkret er die Arbeitslosigkeit beseitigen will. Überhaupt hat er keinen einzigen Satz über die Arbeitslosigkeit verloren. Und dann redet er noch von einem starken Deutschland, das war für mich der Gipfel.
Wiesenlooser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2005, 14:58   #14
 
Benutzerbild von Popup_Hasser
 
Registriert seit: 11.02.2002
Ort: Köln
Alter: 33
Spielt gerade: Hellblade

Popup_Hasser genießt hohes Ansehen
Popup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes Ansehen

Standard

Zitat:
Original von Wiesenlooser
Und dann redet er noch von einem starken Deutschland, das war für mich der Gipfel.
Du scheinst keine Ahnung zu haben wie Deutschland in der Welt steht.

@Wiesenlooser:
Ich rede vom wirtschaftlichen Aspekt.
Man sollte nicht einfach darauf hören was Merkel und andere unattraktive Gestalten sagen ("Weg vom rot-grünen Elend"), sondern sich die Fakten angucken. Und die sagen: Kohl hat die """Katastrophe""" eingeleitet, mit dem Fall der Mauer.
Wiesenlooser, guck dir mal die Krankenkassenreform der CDU an, und sag mir, was daran sozial sei.
Ich erklär's dir mal:

Bis heute ist es so, dass gesetzlich versicherte Personen Beträge in die Kassen einzahlen (wenige Hundert Euro im Monat vielleicht), und aus dem gesammelten
Geld werden die Kranken bezahlt.
Wenn jemand aus der gesetzlichen zu einer Privatkrankenkasse geht, zahlt er mehr, erhält dafür aber auch bessere Dienstleistung - seine Familienmitglieder (unter 25 Jahre, kein versteuertes Einkommen) müssen entweder auch zur privaten und dort bezahlen, oder sie bleiben in der gesetzlichen, und zahlen dort etwas weniger..
Die CDU will das jetzt so machen, dass die Kinder weiterhin umsonst aus dem Topf der gesetzlichen Krankenkassen bezahlt werden - wo ist da die Logik?
Man stelle sich vor, ein gutverdienender Typ wechselt zu einer Privaten, und seine Kinder werden auf Kosten von weniger Reichen von der gesetzlichen versichert.
Toll, oder?
Das Steuersystem ist auch für den Arsch.
Wenn ein Typ 100.000 Euro verdient, und 25% davon abgeben muss, gibt er 25.000 Euro, hat aber noch 75.000.
Wenn ein Typ 30.000 Euro verdient gibt er 25% ab und hat noch 22.500 (die 10.000 Euro Freibetrag habe ich mal ausser Acht gelassen).
Findest du nicht, dass Besserverdienende mehr (prozentual) zahlen sollten als weniger gut Verdienende?

P.S: Zum Glück darfst du noch nicht wählen
__________________
ein Sinn für Humor ist das sicherste Zeichen intelligenten Lebens
Popup_Hasser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2005, 15:19   #15
 
Registriert seit: 13.12.2004
Alter: 29

Wiesenlooser hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

Zitat:
Original von Popup_Hasser
Du scheinst keine Ahnung zu haben wie Deutschland in der Welt steht.
Etwa als Friedensmacht? Macht das die Arbeitslosigkeit in unserem Land weg?
Wiesenlooser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2005, 15:32   #16
 
Registriert seit: 04.02.2005
Alter: 33

sony_freak hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

ich komme aus der schweiz und kann das ganze mit etwas abstand betrachten:

Ich finde,dass Merkel das Duell eindeutig verloren hat.Schröder konnte Präsenz markieren und das obwohl er sehr in die Defensive gedrängt wurde!

Und zum Thema Arbeitslosigkeit etc.

Ewing spricht mit aus dem Herzen!Jeder,der halbwegs eine Ahnung hat von Wirtschaftlichkeit etc. merkt,dass Reformen wie Hartz IV unbedingt nötig sind!denn die Leistungen können nicht ewig so in diesem Umfang geleistet werden!Habt ihr schon mal etwas von Staatsquote gehört???diese würde steigen bis zum gehtnichtmehr wenn die staatlichen leistungen nicht gekürzt würden!

Und seht mal,was Schroeder für euch getan hat!Deutschland konnte durch ihn endlich mal wieder von anderen Staaten Respekt bekommen und almählich werden auch die NAZI-Klischees nicht immer hervorgeholt!und das ist zu einem nicht kleinen Teil eurem Kanzler zu verdanken!!!!!!!!!

Meine schweizer Sicht! Freue mich auf eine sachliche Disskusion!

sony_freak
sony_freak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2005, 15:44   #17
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Sams
 
Registriert seit: 04.02.2002
Ort: Karlsruhe/ Heidelberg
Alter: 39
Spielt gerade: nix

Sams wird schon bald berühmt werden

Sams eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Bin auch definitiv der Meinung das Schröder das Duell für sich entscheiden konnte. Habe ich auch nicht anders erwartet, er ist einfach der bessere Rethoriker.
allerdings muss man Frau Merkel lassen, dass sie sich wesentlich besser geschlagen hat, als Stoibi der Lurch

Naja, ich denke so ein Duell ist ganz nett und hat doch (auch wenn die Journalisten 3 mal fragen mussten) eins klar gestellt: Es wird keine rot-rot-grüne Koalition geben und für mich war das nochmal ein Schuss in die richtige Richtung.

Meine Wahlentscheidung steht auch schon fest und das Duell hat es nochmals bestätigt.
Erststimme ist Joschka-Stimme

Das zum Thema ich oute mich

Schade finde ich, dass zum Thema Bildungspolitik kaum etwas besprochen wurde... Aber nachdem klar ist, dass es mit der CDU keinen Schritt zurück beim Thema Studiengebühren für das Erststudium geben wird, ist das für mich schon ausschlaggebend genug... ist mit ein paar anderen Programmpunkten der Opposition einfach ein zu großer Schritt in die Zweiklassengesellschaft.

PS: Ich wäre euch zu Dank verpflichtet Posts die ungefähr das aussagen: "GENAU!1111" zu lassen... wenn beteiligt euch richtig an der Diskussion
Sams ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2005, 17:41   #18
ubo geschlechtslos
ehem. Teammitglied
 
Registriert seit: 03.10.2003

ubo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard RE: TV Duell oder "Merkel gg. Schröder"

Zitat:
Original von mustbegamer
Meiner Meinung nach war Schröder in diesem Duell dominanter


Schröder kam überzeugender rüber, hoffentlich hilft ihm das
ubo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2005, 18:32   #19
 
Registriert seit: 11.08.2004

Tseldon hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Tseldon eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Hoffentlich haben sich die beiden gut präsentiert und noch viele Nichtwähler davon überzeugt wenigstens wählen zu gehen.
Was im Endeffekt gewählt wird, sollte eigentlich egal sein, eine hohe Wahlbeteiligung heißt auf jeden Fall, dass das Volk gewinnt, egal wer an der Macht ist.
Und wenn viele wählen gehen, kann es eine knappe Entscheidung werden.

Für mich hat die Person gewonnen, von der die Partei am ehesten meine eigene Meinung vertritt. Immerhin muss ich zugeben, dass die andere Person sich auch gut geschlagen hat.

Im Übrigen finde ich den Wahlkampf teilweise recht lächerlich, wenn zum Beispiel die Junge Union mit ihren Transparenten immer Stimmung für Frau Merkel macht.
Irgendwie ist das ein ewiges Kasperletheater.
Und wenn ich Herrn Schröder fragen würde, ob die seine Frau ihm die Schuhe ausgesucht habe, interessiert es mich doch nicht, ob er sie liebt. Dass Frau Merkel außenpolitischen Fragen total ausgewichen ist, fand ich auch unpassend.

Es wäre mal schön, wenn Politiker auf Fragen antworten und nicht zu ihrem auswendig gelernten Themengebiet rüberleiten würden.
Tseldon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2005, 11:18   #20
 
Registriert seit: 08.04.2005

Dio Double G hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Dio Double G eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Merkel fand ich besser auch wenn Schröder ruhiger und souveräner rüberkam!! Aber es kann einfach nicht mehr weitergehen mit Rot-Grün!! Deswegen sage ich hier nochmal alles die 18 sind: Wählt schwarz-Gelb und nicht Rot-Grün sonst geht unser land noch weiter nach unten!!!!!!!!
Dio Double G ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  portablegaming.de > Sonstige Foren > Sonstiges

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
!!! Suche Nintendo Ds Oder Gba Sp !!! Defekte !!! Display Kaputt Oder So !!!! Safla Shop- und Importforum 1 31.03.2006 22:44
kann man mit der psp im internet quicktime anschauen ?? oder mediaplayer trailer ?? oder icq ??? MD2020 Hardware (PSP) 10 27.12.2005 11:56
Tony Hawk's American Wasteland?PS2 oder Xbox oder Gamecube Nightmare Allgemeines Spieleforum 10 04.11.2005 13:47
PSP game und(oder) zubehörkatalog auf englisch oder deutsch? FDNY Sonstiges (PSP) 1 25.04.2005 22:06
Herr Schröder Herr Schröder Bewertungen 1 06.12.2004 16:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
Template-Modifikationen durch TMS
PortableGaming.de © bk 2000 - 2010

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231