PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum Handheld-Wiki

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
portablegaming.de  

Zurück   portablegaming.de > Sonstige Foren > Sonstiges


Sonstiges Hier kannst du alles reinschreiben, was nicht in die anderen Kategorien reinpasst.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 24.01.2006, 20:17   #1
 
Benutzerbild von Rigor Mortis
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Neunkirchen
Alter: 33

Rigor Mortis ist ein sehr geschätzer MenschRigor Mortis ist ein sehr geschätzer MenschRigor Mortis ist ein sehr geschätzer MenschRigor Mortis ist ein sehr geschätzer Mensch

Rigor Mortis eine Nachricht über ICQ schicken
Ausrufezeichen Lehrer: Studierte Pädagogen oder Gesandte des Teufels????

Sitze hier so rum und diskutiere mit einem Kumpel, ob wir den gute Lehrer an der Schule haben, die ihr Fach beherrschen und uns auch was beibringen.

Wir sind noch zu keinem Entschluss gekommen, aber ich würde gerne mal von euch wissen, on ihr einen Lehrer oder sogar mehrere an der Schule habt, der/die eurer Meinung nach die Bezeichnung einer Lehrkraft verdienen oder gibt es wirklich hauptsächlich Leerkräfte??????

Bitte postet mal den Besten und den Schlechtesten Pauker, den ihr an eurer Schule habt und sagt mir ob es bei euch auch richtige Granaten gibt, die mit ihrem Fach verheiratet sind und es am liebsten als weltreligion einführen würden.

Namen müssen nicht genannt werden aber Fach und Schulform schon.
__________________
Wii Games-NDS Games-mySpace
Rigor Mortis ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 24.01.2006, 20:23   #2
ehem. Teammitglied
 
Registriert seit: 24.11.2003

HickLick ist jedem bekanntHickLick ist jedem bekanntHickLick ist jedem bekanntHickLick ist jedem bekanntHickLick ist jedem bekanntHickLick ist jedem bekanntHickLick ist jedem bekanntHickLick ist jedem bekannt

Standard

Hach, das altbekannte Thema Ich bin dieses Jahr eigentlich anders als zu Beginn des Schuljahres relativ zufrieden mit meinen Lehrern. Manche sind schon etwas streng, andere dafür umso lockerer. Hab' in eigentlich jedem Fach einen ordentlichen Lehrer, es gibt aber sicherlich auch sogenannte "Leerkräfte", wie du sie nennst. Was mich wirklich ankotzt ist, dass irgendwelche Schüler die Lehrer für alles verantwortlich machen und sagen "so ein Depp", obwohl dieser doch gar nicht schuldig ist. Ist aber nicht nur bei Schülern so, generell in so ziemlich jedem Bereich. Mein Tipp an die Nörgler: Paukt euer Zeug ordentlich, dann gibt's auch keine Probleme.
HickLick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2006, 20:27   #3
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Giftzwiebel
 
Registriert seit: 21.02.2004
Ort: Trier
Alter: 31
Spielt gerade: The Elder Scrolls V: Skyrim (Xbox 360)

Giftzwiebel kann auf vieles stolz seinGiftzwiebel kann auf vieles stolz seinGiftzwiebel kann auf vieles stolz seinGiftzwiebel kann auf vieles stolz seinGiftzwiebel kann auf vieles stolz seinGiftzwiebel kann auf vieles stolz seinGiftzwiebel kann auf vieles stolz seinGiftzwiebel kann auf vieles stolz seinGiftzwiebel kann auf vieles stolz seinGiftzwiebel kann auf vieles stolz seinGiftzwiebel kann auf vieles stolz seinGiftzwiebel kann auf vieles stolz sein

Giftzwiebel eine Nachricht über ICQ schicken
Standard RE: Lehrer: Studierte Pädagogen oder Gesandte des Teufels????

Also ich bin an nem Gymnasium und ich muss jetzt sagen, dass es verdammt viele miese Lehrer gibt. Manche sind psychisch krank, andere wollen die Schüler einfach nur mit viel zu schwerem Stoff quälen.... Aber ich will mal über meine momentanen Lehrer berichten....
Unsere liebe Erdkundelehrerin is echt ne Kanone... die weiß gar nix ... Die hat immer Blätter und Unterlagen in der Hand und wenn sie nicht ablesen kann und dann was gefragt wird, dann ist sie schlichtweg hilflos... Sie guckts dann immer nach, aber wissen tut sie es trotzdem nicht. Da frag ich mich immer, wieso lauter Lehrer meinen, die Lehrprüfung sei sooo hart....
Wir haben aber auch viele gute und nette Lehrer an der Schule. Ein paar reißen Witze über Leute in der Klasse, wie es die Mitschüler auch machen würden xD ... Ein paar sind einfach nur korrekt *g* und unser Geschilehrer is einfach nur heftig. Wenn er sauer wird, könnt man meinen, ein Mafiaboss sei im Raum, aber der Mann... der hat sein Fach echt drauf ... der weiß einfach ALLES... Den Mann kann man alles fragen, der weiß immer ne Antwort und wenn es doch mal was gibt, was er nicht weiß, dann wird er immer sauer und guggst für die nächste Stunde nach ^^ ... aber am coolsten is unser ehemaliger Deutschlehrer. Der Mann ist so vernarrt in Deutsch, dass der immer nur Hochdeutsch spricht und immer jede Silbe getrennt betont *gg* ... Und ab und an grunzt er dann immer so komisch, zum Verständnis xD ... sowas wie " ... , ne? " .. nur halt gegrunzt *gg* ...
Wobei wir noch viel mehr coole Lehrer haben ^^ ...
Giftzwiebel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2006, 20:37   #4
 
Benutzerbild von Rigor Mortis
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Neunkirchen
Alter: 33

Rigor Mortis ist ein sehr geschätzer MenschRigor Mortis ist ein sehr geschätzer MenschRigor Mortis ist ein sehr geschätzer MenschRigor Mortis ist ein sehr geschätzer Mensch

Rigor Mortis eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

So wir sind jetzt auch auf einen gemeinsamen Nenner gekommen.

Also folgendes sind bei uns die Lehrkräfte:

Meine Mathelehrerin/Klassenlehrerin: Für ihre jungen Jahre hat sie so Einiges auf dem Kasten und sieht auch noch gut aus. Da macht Mathe gleich doppelt Spass, denn wenn es um Kurven geht, dann ist sie die Queen.

Mein Relilehrer: Ein evangelischer Pfarer, der bei uns eher sowas wie Ethik unterrichtet, da wir wirklich ein lustiger Haufen aus Christen, Protestanten, Moslems und ungläubigen Pack (Ist ja Spass) sind. Er hat es voll drauf und macht alles mit einer solchen Coolnes, dass wir eigntlich Alle Prister und Nonnen werden wollen.

Mein VWL Lehrer: Ein Mann, der es schaft 40 Min. auf unsrern Politikern rum zu hacken, aber dabei immer sachlich und ernst bleibt. Bei dem Mann habe ich in diesem Jahr mehr gelernt als bei jedem anderen VWL Lehrer den ich hatte.

Und nun zu den Leerkräften:

Es gibt nur einen, der sein Fach nicht beherscht und dass ist unser Deutschlehrer.

Dieser MAnn verspätet sich um 20 Min. schaut uns alle dumm an und geht erstmal Kopien machen, was wiederum so 20 Min. in Anspruch nimmt, da er ja ein Kettenraucher ist und seine Sucht auch noch gestillt werden muss. Wennman nun 1 und 1 zusammenzähl bleiben uns noch geschlagene 5 Min. um Unterricht zu machen. Diese verbringt er dann damit die soeben kopierten Blätter aus zu teilen.

Seit dem ersten Halbjahr geht das nun schon so und wir freuen uns nun alle darauf unsere richtige Deutschlehrerin in Empfang zu nehmen, die leider wegen ihrem Kind das erste Halbjahr nicht konnte (Blödes Balg).

Naja die restlichen Lehrer beherschen ihr Fach zwar nicht perfeckt, aber haben Ahnung von dem was sie machen.

Ich bin übringens auf einer Fachoberschule Bereich: Kaufmänischhes Wesen

Edit: Fast hätte ich unsren Chemie-Guru vergessen.

Dieser Mann ist das Fach Chemie in menschlicher Form. Wir alle wissen, wie Peter Lustig von Löwenzahn aussieht und wer der Crazy Frog von Jamba ist.

Dieser Mann ist eine Mutation aus Beiden. Das Aussehen von Herr Lustig und die Energie des bekloppten Frosches.

In unsrer ersten Chemie Stunde mit ihm haben wir gelernt, dass das Periodensystem nicht Periodensystem heißt sondern BIBEL. Gott ist der beste Chemiker, da er das Wasser als Di-Pol geschaffen hat und wir sind alle nur kümmerliche Gestalten, denen er sowieso vergeblich versucht was bei zu bringen.

Nach 45 Min. Chemi-Butcamp (sorry wenn es falsch geschrieben ist) sind wir alle als seelige Wraks aus dem Labor gekommen, da er uns alle fertig gemacht hat weil niemand in nur 3 Sec. ne Formel aufstellen konnte.

Naja das wars mal von mir wenn mir noch jemand ins Auge fällt, dann wird er hier aufs Übelste dargestellt.
__________________
Wii Games-NDS Games-mySpace
Rigor Mortis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2006, 21:19   #5
 
Registriert seit: 26.11.2004
Ort: Würzburg
Alter: 31
Spielt gerade: nüx

ninworld hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

ninworld eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Möchte auch mal meinen Senf dazu geben, da das Thema Lehrer sowie bei uns immer an erster Stelle steht.

An unserer Schule (Realschule) gibt es teils gute, teils schlechte. Zum Beispiel unsere BWR Lehrerin, die kann zwar keiner Leiden, aber dafür bringt sie (zumindest seh ich das so) uns das gut bei, obwohl die letzte Klassenarbeit bei einem Schnitt von 4,48 lag.

Dann gibt es so die normalos. Die sind ganz ok und das wars auch schon.

Und dann gibt es eben die, wo so doof sind und amn mit denen nichts richtiges machen kann.
Ein Beispiel unsere Englisch Lehrerin. Die ist so verplant, die vergisst ständig unsere Namen (obwohl bei hunderten von Schülern), weis manchmal gar nicht mehr was sie gesagt hat.
Vor allem, bin ich wegen ihr so schlecht, weil sie es nicht so gut erklären kann und dann raff ich es nicht.

Und so seltsame Lehrer sind genau die, wo wir immer verarschen. Egal wie, hauptsache lustig.
Deswegen haben wir auch zurzeit so blöde lehrer, weil die meisten vor uns Angst haben.

Wie gut so die anderen Schüler sind (Schule allgemein) weis ich nicht, aber ich kann zumindest aus unserer Klasse berichten.

Es gibt die wenigen Streber, dann gibt es die Normalos (dazu gehöre ich ) und dann gibts die, die
A) Keine Hausaufgaben machen und bei mit immer abschreiben
B) Entweder nichts lernen oder es einfach nicht kappieren

Vor allem in einem Fach sind die schlecht, dass sie als Fach gewählt haben.

Rundum, es gibt wenig gute Lehrer, aber auch einige doofe.
__________________
---------------
http://www.nstars.de - It´s you Game
ninworld ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2006, 21:33   #6
 
Benutzerbild von Gerald22
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Laatzen
Alter: 34
Spielt gerade: Halo 2, Fable, PGR3, Metroid Prime Hunters und Age

Gerald22 wird schon bald berühmt werdenGerald22 wird schon bald berühmt werden

Gerald22 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Es gibt solche und solche Lehrer...
Meine Englisch-LK(!!!)-Lehrerin weiß nicht, wo Orlando liegt und glaubt, dass amerikanisches Englisch purer Slang ist...

Im Gegensatz dazu mein Bio-LK-Lehrer:
engagiert, interessiert, offen, freundlich, nett
Fährt mit uns auf eigene Kosten für 2 Tage nach Göttingen an die Uni.
Backt Kuchen fürs Zuspätkommen.
Echt klasse der Typ!
BTW: Hallo Herr Schäfer!

Trotzdem halte ich Lehrer weder für Studierte Pädagogen noch für Gesandte des Teufels, sondern für Menschen. Und da gibt es nunmal auch solche und solche...
Gerald22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2006, 21:44   #7
 
Benutzerbild von Rigor Mortis
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Neunkirchen
Alter: 33

Rigor Mortis ist ein sehr geschätzer MenschRigor Mortis ist ein sehr geschätzer MenschRigor Mortis ist ein sehr geschätzer MenschRigor Mortis ist ein sehr geschätzer Mensch

Rigor Mortis eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ja klar Menschen sind sie ja schon, irgendwie, aber ich wollte damit asudrücken, dass es welche gibt, die wissen was sie machen also die gelehrten und die Demonen, die uns arme Schüler einfach nur mit ihrem Kluggescheiße in den Wahnsinn treiben wollen.

Unsre Klassenlehrerin der Feger ist auch eine der neuen Generation und will umbedingt mit uns zum Abschluss nach Lorette de Mar fahren und sich mit uns die Hucke volllaufen lassen.

Frau Karacus. Sie sind die Beste.
__________________
Wii Games-NDS Games-mySpace
Rigor Mortis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2006, 12:36   #8
 
Benutzerbild von JoJoxxl
 
Registriert seit: 04.01.2003
Alter: 32

JoJoxxl kann auf vieles stolz seinJoJoxxl kann auf vieles stolz seinJoJoxxl kann auf vieles stolz seinJoJoxxl kann auf vieles stolz seinJoJoxxl kann auf vieles stolz seinJoJoxxl kann auf vieles stolz seinJoJoxxl kann auf vieles stolz seinJoJoxxl kann auf vieles stolz seinJoJoxxl kann auf vieles stolz seinJoJoxxl kann auf vieles stolz seinJoJoxxl kann auf vieles stolz seinJoJoxxl kann auf vieles stolz sein

Standard

Also bei mir an der Schule gibt es eigentlich richtige Legenden.
1. Ein ca. 1,60 m großer Bio- bzw. Deutschlehrer. Einfach nur zum Kotzen der Typ. Redet ohne Punkt und Komma, sagt dabei aber nichts. Der Unterricht ist so extrem langweilig, dass man anfängt die Sekunden zu zählen. Der steht den ganzen Unterricht auch nur da und redet und redet und redet und redet und redet und redet. Er hat es noch nie geschafft, den Stoff für das ganze Jahr durchzubringen, man kommt maximal bis zur Hälfte.
2. Eine etwas ältere Englischlehrerin. Sie ist schlichtweg verrückt. Ehrlich gesagt tut sie mir sogar leid. Sie hat Angst vor Schülern und hüpft immer wie verrückt duchrs Klassenzimmer. Da ist es kein Wunder, dass die Schüler bei ihr immer Scheiße bauen. Man lernt bei ihr von daher auch kaum was. Ich frag mich eigentlich, wie diese Frau nur Lehrerin werden konnte.
3. Der verrückte Physiker Der Mann beherrscht Physik perfekt, allerdings ist er halt immer durcheinander und zerstreut. Außerdem fehlt ihm die Gabe, den Stoff verständlich an die Schüler weiterzugeben. Wenn man ihn etwas fragt, dann fängt er auch immer an zu reden und zu diskutieren, doch er schafft es nicht, die Frage zu beantworten. Ist halt ein typischer Physiker^^
4."Ich bin hart, aber fair", könnte direkt dem Munde eines unserer Sportlehrer entsprungen sein. Der Typ ist der Hammer. Wenn man bei dem mal ne Stunde Sport hatte, dann weiß man was "fix und fertig" bedeutet. Ich frag mich, warum der nicht Kommandant beim Bund geworden ist…

Na ja, die anderen Lehrer haben halt so ihre Macken, sind sonst aber ganz OK. Im Allgemeinen ist mir aufgefallen, dass es keinen Lehrer gibt, der wirklich gar keine Macke hat. Jeder Lehrer hat irgendwelche Ticks oder komische Eigenschaften. Na ja, die Lehrer sind schon ein komisches Völkchen
__________________
"Destroy all the pretty boys..."
JoJoxxl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2006, 13:43   #9
Superpollution
Gast
 


Standard

Zitat:
Original von Gerald22
Es gibt solche und solche Lehrer...
Meine Englisch-LK(!!!)-Lehrerin weiß nicht, wo Orlando liegt und glaubt, dass amerikanisches Englisch purer Slang ist...
Ne Englischlehrerin soll dir nicht zeigen wo Orlando liegt sondern Englisch beibringen. Und das mit dem Slang ist allenfalls Polemik - und ich würde es unterschreiben.

Zum Thema Lehrer müsste man erstmal unser ganzes Bildungssystem analysieren. Klar gibts ein paar absolute Vollpfeifen, aber meistens scheiterts ja nicht fachlich, sondern pädagogisch. Aber das grundlegende Problem fängt schon vorher an.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2006, 16:11   #10
 
Benutzerbild von Gerald22
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Laatzen
Alter: 34
Spielt gerade: Halo 2, Fable, PGR3, Metroid Prime Hunters und Age

Gerald22 wird schon bald berühmt werdenGerald22 wird schon bald berühmt werden

Gerald22 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Original von Pollution
Zitat:
Original von Gerald22
Es gibt solche und solche Lehrer...
Meine Englisch-LK(!!!)-Lehrerin weiß nicht, wo Orlando liegt und glaubt, dass amerikanisches Englisch purer Slang ist...
Ne Englischlehrerin soll dir nicht zeigen wo Orlando liegt sondern Englisch beibringen. Und das mit dem Slang ist allenfalls Polemik - und ich würde es unterschreiben.
Naja, aber im 13. Jg. ist Englisch-LK mehr als nur Sprache lernen. Die müssen wir können. Was wir lernen sollten ist Geschichte, Politik, Soziologie und so weiter. Und da gehört für meine Begriffe auch ein ganz kleines bißchen Geographie dazu. Aber eigentlich wollte ich damit ja auch nur ausdrücken, wie weltfremd diese Frau ist.
Die hat uns auf der Studienfahrt nach London 3 Stunden (!!!) im Maritime Museum zubringen lassen... Selbst der andere begleitende Lehrer (Hallo Hr. Zwake!) saß nach ca. 1 1/2 Stunden in der Cafeteria (und hat mit uns gelästert)... Ich habe mir da wirklich Mühe gegeben Interesse fürs Museum zu zeigen, aber für mehr als 2 Stunden war da einfach kein Inhalt.
Oder: Abendprogramm - Orgelkonzert
Hallo? Wir sind allesamt über 18 und ungläubig! Was sollen wir bei einem Orgelkonzert? Wir sind da zu acht zu Stomp gegangen. War auch Kultur, aber wesentlich interessanter, wie wir fanden.
Gerald22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2006, 16:19   #11
 
Registriert seit: 11.04.2005
Alter: 30

Trouble-Maker hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Trouble-Maker eine Nachricht über ICQ schicken Trouble-Maker eine Nachricht über MSN schicken
Standard

najo... ich hab nette lehrer, strenge sowie a-löcher.
Erstma meine E-Lehrerin. Dienstag 4te stunde, teilt sie mir in ganz normalem ton mit, das ich heute schularbeit nachmachen kann. Es gibt zwar kein gesetzt dagegen, aber wenn mir mein Klassenvorstand sagt das man 50% der schularbeiten haben muss, ich vertraue ihm und dann sagt mir meine E Lehrerin EINEN tag vorher das ich ne schularbeit machen muss.
Tjo, meine Französisch lehrerin hat den Termin von MOntag auf morgen verlegt für Vok prüfung. Dem LateinLehrer isses egal ob wir schularbeit doder sonst was haben, einfach nur normal prüfen. Mein Turnlehrer is auch ziemlich unfair. Man merkt doch deutlich das er nicht alle gleich benotet. Besonders wenn jemadn ne übung falsch macht, und er trotzdem positiv bewertet wird.
Mir is klar das ich im Gym mehr lernen muss als in der volksschule, aber mir kommt vor das jeder lehrer glaubt, sein fach is das wichtigste und man muss für nichts anderes lernen.


naja bin dann mal Latein übersetzn ._.

cya
Trouble-Maker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2006, 19:12   #12
 
Benutzerbild von Malte
 
Registriert seit: 28.02.2005
Ort: Neustadt
Alter: 34
Spielt gerade: Zur Zeit spiele ich Unreal Tournament 2004.

Malte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer Anblick

Malte eine Nachricht über ICQ schicken Malte eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Ich habe überwiegend Lehrkräfte, die sehr unklare Anweisungen geben und in der Regel sehr inkonsequent und oft sehr nachlässig erscheinen. In der Regel kommen meine Lehrer und Lehrerinnen mindestens 5 Minuten zu spät zum Unterricht. Dies liegt in folgender Begründung fundiert:

"Mit dem klingeln gehen wir vom Lehrerzimmer los!"

Ja - und als Schüler bewege ich meinen Hintern unmittelbar nach Unterrichtsbeginn zur Schule. Klasse. Dieses Verhalten meiner Lehrer und Lehrerinnen steckt natürlich sehr viele Schüler an, die dann ihrerseits unpünktlich zur dritten Stunde erscheinen. Wie heißt es doch so schön ? Gleiches recht für alle - es fragt sich nur, ob meine geschätzten Mitschüler von ihrem schlechten Verhalten überhaupt etwas haben.

In diesem Zusammenhang möchte ich die Dienstbesprechung meiner Lehrer und Lehrerinnen erwähnen. Löblich zu erwähnen ist die Tatsache, dass diese in die Pause verlegt wurde. Mies hingegen ist, dass eine unserer Lehrkräfte aufgrund dieser Besprechung ca. 20 Minuten zu spät zum Unterricht gekommen ist. Bedenkt man jetzt dabei, dass eine Schulstunde nur 45 Minuten währt, sind diese 20 Minuten schon recht kapital.

An und für sich kein Problem - wenn es dann nicht ständig lauten würden "den ganzen Unterrichtsstoff bekommen wir dieses Jahr sowieso nicht durch" . Kein Wunder, wenn so gut wie alle Lehrkräfte ständig zu spät zum Unterricht erscheinen.

Sehr beliebt unter meinen Lehrern und Lehrerinnen ist die Suche nach dem Klassenbuch. Von Zeit zu Zeit - ach was sage ich, mittlerweile sogar sehr oft - verschwindet das Klassenbuch einfach. Entweder, weil es ein unbedarfter Lehrer einfach mitgenommen hat, oder es anderweitig verlegt hat. Dann entsteht große Verwirrung, die Augen werden immer größer und es heißt "haben sie irgendwo das Klassenbuch gesehen?"

Oft kommt es auch vor, dass wir massiven Stundenausfall zu beklagen haben. Natürlich ohne eine Begründung. Lehrer sind schließlich schrecklich beschäftigte Leute, die ihre Aktivitäten niemals ausserhalb der regulären Unterrichtszeit legen können und zudem mit einem "ich muss mal kurz weg" mitten in der Stunde von dannen gleiten. Ich weiss nicht, wie es in anderen Berufen von sich gehen mag - aber Leute mit solch einer genialen Vorstellung von Arbeitsmoral würden wohl spätestens nach ein paar Monaten gefeuert werden. Bei Lehrern und Lehrerinnen scheint dies aber völlig belanglos zu sein.

Diese "Phänomene" durfte ich bis jetzt bei allen meinen Lehrern und Lehrerinnen an meiner neuen Ausbildungsstelle erleben. Richtig lächerlich wird es aber erst dann, wenn einer von ihnen versucht, konsequent zu sein. Das geht in der Regel mächtig in die Hose - jede Authorität wird totgesessen. Zumindest bis zur nächsten Unterrichtsstunde, wenn wieder einmal deutlich wird, dass viele Lehrer und Lehrerinnen unsere Namen nicht wirklich beherrschen. Da stellt sich doch eindeutig die Frage: wie benoten diese Menschen ? Wie geben sie mündliche Zensuren ? Geht das ganze noch Gerecht von statten ?

Jetzt noch direkt etwas zum Unterricht. Im großen und ganzen gestaltet sich der Unterricht bei all meinen Lehrern meistens interessant bis schier phänomenal - was allerdings womöglich mit meinem Berufswunsch zu tun hat - wir tun eben Dinge, die andere eben nicht freiwillig tun. Trotz allem bleibt wegen der ewigen Zuspätkommerei, dem sehr lückenhaften Namensgedächtnis, der ewigen Suche nach dem Klassenbuch und diversen Eklats, welche in der Regel langatmig, langweilig, lächerlich und nichtssagend sind ein sehr bitterer Nachgeschmack auf der Zunge. In diesem Zusammenhang möchte ich noch einmal die geniale Inkonsequenz meiner Lehrkräfte deutlich machen --> Abgabetermine von zum Beispiel Ausarbeitungen oder Kunstwerken können generell unterwandert und teilweise bis zu zweimal ohne Konsequenzen verschoben werden. Sehr zum Ärger einiger Mitschüler, welche auf Pünktlichkeit Wert legen und das ganze als Selbstverständlichkeit ansehen...

Das ganze drückt unheimlich die Stimmung und die Motivation herunter - das kann man sich kaum noch vorstellen. Ich untertreibe damit kein bisschen.

Ja, meine Schule macht Spaß. Mit geringfügigen Abstrichen natürlich. Ganz davon abgesehen, dass meine Klasse bis heute keinen festen Klassenraum hat, und wir uns regelrecht um eine Klassenraumbelegung mit anderen Lehrkräften hacken müssen. Dadurch, dass wir keinen festen Klassenraum haben fällt es unseren Lehrern natürlich schwer, uns zu Beginn einer Doppelstunde zu finden. Dadurch geht erneut viel Zeit in das Land. Von dem unnatürlichen Gestank in vielen Räumen möchte ich erst gar nicht sprechen -mir gruselt es davor, wenn ich daran denke, was in diesem Raum in der Luft alles herumschwirren mag, wenn es in diesen Räumen schon dermaßen penetrant duftet.

Besonders interessant

..war der Tag, an dem ich nichtsahnend in meine Schule mit dem Auto fuhr, nur um von einer mir völlig fremden Lehrkraft zu erfahren, dass wir heute eigentlich frei haben - was uns am Tag zuvor und den anderen Tag davor keiner der Lehrkräfte mitteilte - es stand im Übrigen auch an keinem Plan. Prost.


Lehrer sind auch nur Menschen...


mag jetzt der ein oder andere sagen. Trotzdem sehe ich hier die Mindestanforderungen an eine Lehrkraft knapp gegeben... wie kann man zum Beispiel von Schülern fordern, pünktlich zu sein, aber man selber ist es eigentlich nie so wirklich ? Wie kann man sich ständig Verwirrtheitszuständen hingeben, weil man über so gut wie gar nichts im organisatorischen Bereich bescheid weiss ? Das ganze macht eine Lehrkraft für mich nicht gerade zu einer Person, zu der ich Aufblicken kann. So möchte ich nämlich sicherlich nicht sein. Auch das Argument, Lehrer müssten sich so viele Namen merken und würden es deswegen nicht immer ganz schaffen, zählt

Trotzdem - meine Lehrkräfte sind nette Menschen.

Aber ich bin eben nicht in der Schule, um mich lieb und nett mit netten und tollen Lehrern auseinanderzusetzen. Ich bin in der Schule, um etwas zu lernen. Wenn man das Gefühl hat, am Ende eines Schultages praktisch für nichts aufgestanden zu sein und man den ganzen Unterricht auf einer halben DIN-A4 Seite hätte zusammenfassen können, dann kann das schon sehr frustrierend sein.

DANKE für diesen Thread...das wollte ich schon so lange loswerden..
__________________
www.gaming-inside.blogspot.com - Mein Blog. Für Gamer.
Malte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2006, 12:04   #13
Themen-Moderatorin
 
Benutzerbild von kirinriki
 
Registriert seit: 11.12.2004
Spielt gerade: Lume

kirinriki ist ein Lichtblickkirinriki ist ein Lichtblickkirinriki ist ein Lichtblickkirinriki ist ein Lichtblickkirinriki ist ein Lichtblickkirinriki ist ein Lichtblick

kirinriki eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Original von malte

Ich habe überwiegend Lehrkräfte, die sehr unklare Anweisungen geben und in der Regel sehr inkonsequent und oft sehr nachlässig erscheinen. In der Regel kommen meine Lehrer und Lehrerinnen mindestens 5 Minuten zu spät zum Unterricht. Dies liegt in folgender Begründung fundiert:

...

Jetzt noch direkt etwas zum Unterricht. Im großen und ganzen gestaltet sich der Unterricht bei all meinen Lehrern meistens interessant bis schier phänomenal - was allerdings womöglich mit meinem Berufswunsch zu tun hat - wir tun eben Dinge, die andere eben nicht freiwillig tun. Trotz allem bleibt wegen der ewigen Zuspätkommerei, dem sehr lückenhaften Namensgedächtnis, der ewigen Suche nach dem Klassenbuch und diversen Eklats, welche in der Regel langatmig, langweilig, lächerlich und nichtssagend sind ein sehr bitterer Nachgeschmack auf der Zunge. In diesem Zusammenhang möchte ich noch einmal die geniale Inkonsequenz meiner Lehrkräfte deutlich machen --> Abgabetermine von zum Beispiel Ausarbeitungen oder Kunstwerken können generell unterwandert und teilweise bis zu zweimal ohne Konsequenzen verschoben werden. Sehr zum Ärger einiger Mitschüler, welche auf Pünktlichkeit Wert legen und das ganze als Selbstverständlichkeit ansehen...

...
Die beiden Situationen, die Malte schon benannt hat sind bei uns auch zum Alltag geworden (guter Text übrigens ).
Diese Pünktlichkeit regt bei den Lehrern doch schon etwas auf. Klar, unser Klassenzimmer liegt im hintersten Pfuiteufel, wo man am Längsten braucht, bis man angekommen ist, aber wir Schüler müssen ja auch immer wieder so lange laufen. Es nervt, wenn wir 10 Minuten vor der verschlossenen Tür warten müssen, bis die Lehrkraft endlich kommt (für einige ist das ja auch gut, wenn sie keine Lust auf die Stunde haben) und wenn dann der Lehrer doch mal richtig kommt und ein Schüler zu spät, dann muss er gleich nachsitzen.
(Hintergrundgeschichte mit dem Nachsitzen: Da letztes Jahr immer saumäßig viele Schüler 5-10 Minuten zu spät kamen, zwei Schülerinnen sogar fast jeden Tag verschlafen haben, hat man ausgemacht, dieses Jahr sich darauf stärker zu konzentrieren, sodass jeder, der zu spät kommt, nachsitzen muss oder beim Hausmeister putzen muss.)


Wir haben da auch so einen (Musik-)Lehrer, der ist fast so wie die Schüler. Jedes Mal kommt er zu unserer Doppelstunde 20 Minuten zu spät. Letztes Jahr haben wir bei ihm eine Klassenarbeit geschrieben. Als man die nach ca. 3 Wochen herausbekommen hat, war ich nicht da, da ich eine Präsentation machen musste. Habe immer wieder nachgefragt, ob ich nun meine Klassenarbeit zurückbekomme - jedes Mal hat er sie vergessen mitzunehmen. Nach einem halben Jahr habe ich die Klassenarbeit mit Kaffeeflecken bekommen .

Wir haben aber einen Chemielehrer, der ist schon etwas älter und unglaublich gut im Sachen merken. - der kann den ganzen Chemiestoff auswendig. Ohne in seine Akten zu schauen, diktiert er uns jede Stunde irgendeinen Text, er schreibt frei von Zetteln irgendwelche Grafiken auf die Tafel, er weiß auswendig, wie der und der Versuch geht, Respekt . Und jede Stunde weiß er, was wir letztens gemacht haben und was der und der Schüler zu dem und dem Thema beigetragen hat. Der hat wirklich ein gutes Gedächtnis.

Hmm, was gibt es denn noch für Lehrer?
- Ein Lehrer hat so eine Frisur und so einen Bart wie ein Chemiker und ist Chemielehrer (Sein Hund sieht ihm übrigens irgendwie sehr ähnlich )
- ein ehemaliger Lehrer, der dauernd frauenfeindliche Witze gemacht und die "10 guten Wörter" bei dem Wort "Scheiße" verbreitet hat.


Zitat:
Original von HickLick
Was mich wirklich ankotzt ist, dass irgendwelche Schüler die Lehrer für alles verantwortlich machen und sagen "so ein Depp", obwohl dieser doch gar nicht schuldig ist. Ist aber nicht nur bei Schülern so, generell in so ziemlich jedem Bereich.
Stimmt. Einige aus meiner Klasse finden unseren Erdkunde-Lehrer total daneben und lästern über seine Nase und sein Gesicht und sonst was. Eine will sogar nicht mit ins Schullandheim, weil der da mitgeht .
Ich weiß gar nicht, was die alle gegen den haben, der ist ein ganz "normaler" Lehrer und schreibt lediglich eben mal Klassenarbeiten mit höherem Schwierigkeitsgrad. Dies ist aber auch zu überwältigen, wenn man sich mehr als 2 Stunden vor den Unterrichtsstoff setzt.



Anonsten sind die Lehrer eigentlich alle ganz ok. Es gibt bei mir jetzt nicht unbedingt einen Hass - oder Lieblingslehrer. Jeder Lehrer unterrichtet so wie er es für richtig hält. Ich finde sogar, dass ich viel mehr aufschreiben hätte können, wenn der Thread hieß: "Meine Mitschüler - Streber oder das totale Chaos?"
__________________

Code:
Hey DU! Join uns im PG Discord! https://discord.gg/SVqutfFpTc
kirinriki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2006, 19:05   #14
 
Benutzerbild von Malte
 
Registriert seit: 28.02.2005
Ort: Neustadt
Alter: 34
Spielt gerade: Zur Zeit spiele ich Unreal Tournament 2004.

Malte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer Anblick

Malte eine Nachricht über ICQ schicken Malte eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Interessant, dass der "Typus zu spät kommende Lehrkraft" bei vielen verbreitet zu sein scheint. Eigentlich könnte man ja sagen...

Na und ? Hauptsache, du schreibst deine Arbeiten vernünftig, der Rest kann dir doch egal sein !

Aber wenn man dabei bedenkt, dass man teilweise sehr viel Zeit in der Schule und mit seinen Mitschülern als auch mit bestimmten Lehrkräften verbringt, hat das ganze schon einen "Zweitidentitätscharakter". Klar, dass man sich bei soviel Zeit, die man sich eigentlich in der Schule aufhalten sollte, solch eine Atmosphäre nicht Tag um Tag aushält. Dieses ewige zuspätkommen der Lehrer nervt nicht nur, sondern kostet auch einfach enorm viel Unterrichtszeit. Dabei geht elendig viel Wissen verloren, was wir Schüler eigentlich durch die Schule lernen sollten. Und weil die Lehrkräfte doch hoffentlich einen Bildungsauftrag gegenüber den Schülern haben, kann ein jeder Schüler eine Lehrkraft für nicht vermitteltes Wissen, welches eigentlich im Unterricht abgehandelt werden MÜSSTE, aber aus irgendwelchen Gründen nicht KONNTE, zur Verantwortung ziehen. Aber was heisst das schon

Ach, um noch einmal kurz zu meiner Schule zu kommen. Jeder, der mich fragt, was ich eigentlich für Fächer bekleide, kann ich eigentlich nur dezent abwürgen. Warum dass so ist ? Ich weiss genau genommen selber nicht, was ich für Fächer habe. Geniale Abkürzungen mithilfe von drei Buchstaben stehen bei mir für ein Fach - besonders interessant daran ist allerdings die Tatsache, dass diese drei Buchstaben in Kombination teilweise in verkehrter Reihenfolge angeordnet sind. Was sich dahinter verbirgt, ist dadurch absolut nicht zu erraten, geschweige denn überhaupt zu begreifen. Und das geht nicht nur mir so - ich behaupte nicht, dass ich besonders schwer von Begriff währe und es deswegen nicht begreifen würde.

Unsere Notengebung...

ist scheinbar so extrem kompliziert, dass sie uns selbst auf bitten, biegen und brechen noch keine unserer Lehrkräfte erklären wollte. Das ganze wird dann stetig mit einem "hat ihnen dass noch niemand erklärt?" abgetan. Sehr beliebt ist aber auch "das ist so kompliziert, da müssen wir uns mahl mehr Zeit für nehmen". Zeit, die wir nicht haben. Hier möchte ich noch einmal ausdrücklich betonen, dass ich keine akademische Laufbahn verfolge - also, wieso ist diese Notengebung so mysteriös, dass niemand davon etwas wissen soll ?
Beängstigend

Ach ja, erwähnte ich schon, dass in meiner Klasse ein kommen und gehen wie auf dem Bahnhof herrscht ? Von Stunde zu Stunde verschwinden Mitschülerinnen, und kommen für diesen Tag auch nicht wieder. Beliebt ist auch das sogenannte "zu spät zur dritten Stunde kommen Phänomen". In seltensten Fällen ist dabei mit wirklichen Konsequenzen zu rechnen - dies hat sicherlich mit der oftmaligen Abwesenheit des Klassenbuches zu tun - wo man nichts eintragen kann, kann eben nichts eingetragen werden. Einige stellen sich jetzt womöglich die Frage...

Sind die nicht alt genug, um das selber zu entscheiden ? Was sollen die Lehrer denn dagegen tun ?

An dieser "Moral" meiner Mitschülerinnen sieht man doch eindeutig, dass sie nicht alt genug sind, um selber zu entscheiden. Wenn die Lehrkräfte (=ausgebildete Pädagogen) schon nicht wissen, was sie tun können/sollen...woher sollen wir es dann wissen ? Eigentlich könnte mir das ganze völlig egal sein. Sehr egal sogar. Wenn es dadurch allerdings zu eindeutigen Ungerechtigkeiten in diversen Notengebungen kommt, dann kann und darf mir das ganze nicht mehr egal sein - oder ? Trotzdem...

überwiegend sind Lehrer doch echt nette Menschen. Selbst, wenn eine Lehrkraft streng ist, muss sie nicht zwangsläufig unfreundlich sein.

Schade, dass für mich ein Idealbild von einem Lehrer wie folgt ausschaut, sind doch diese "Werte" eigentlich selbstverständlich und werden im Prinzip sogar von allen Schülern erwartet...

- Pünktlich sein !

- Nicht den Unterricht mitten in der Stunde verlassen...

- Konsequent sein; Abgabefristen/Termine einhalten, nicht verschieben !

- Keine Arbeitsmaterialien vergessen (die allseits beliebten Kopien)

- Klare und vor allem deutliche Anweisungen geben

Sonst noch etwas ? ..

Ach so - ich mache diverse Lehrkräfte für quasi alle Abläufe und Fehltritte an meiner Schule verantwortlich. Ständig bekommt meine Klasse zu hören "dies und das haben wir so abgestimmt" oder "das wurde in der Lehrerkonferenz so und so festgelegt". Nur in sehr seltenen Fällen gibt es irgendwelche Bestimmungen, die vom Land oder Bund oder sonst einer Institution getätigt wurden, die mehr als fragwürdig erscheinen.
__________________
www.gaming-inside.blogspot.com - Mein Blog. Für Gamer.
Malte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2006, 19:33   #15
 
Benutzerbild von bonfire
 
Registriert seit: 26.01.2003
Ort: MZG
Alter: 30
Spielt gerade: Half Life 2

bonfire hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

bonfire eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Unsre Deutschlehrerin (Im Exil ): Die kam in die Klasse mit den Worten: Schaltet das Kopfkino an und erweitert euren Horizont,der Kosmos is mit euch !!Die is total Crazy die Frau,immer mit ihrer Kristallkugel,und dem Komos,dem Seelenaufschwung.....
Mitterlweile ist sie in der Klapse und nun auf dem Weg zur Kur in den Schwarzwald (kommt mal net so schnell zurück)...
Ok unsre Klasse hat schon so einige Lehrer Seelisch zerüttet (Gymnasium 9. Klasse).Aber unsre Ersatztdeutschlehrerin schießt den Vogel ab,wenn man bei der das Böse Wort mit K (KOSMOS) benutz bekommt man en Klassenbucheintrag.Die kann sich uch gar net durchsetzten...Dann setzt sie immer die "ichkriechderFontaine(Im Exil)indenarschstimme"auf...Und kein Mensch hört zu......Reinrufen wird als Mitarbeit gewertet! Und unser vorheriger Deutschlehrer hat sich immer total schwul an seinem Ziegenbart gekratzt und die Mädchen mit in sein Büro geholt ...Genau wie unser Sportlehrer, die Eltern rümpfen sich immer die Nase wenn sie hören dass wir den Haben.Bestes Kommentar von den Eltern: Passt mir ja auf die Mädels auf.....
Unser Mathelehrer hat keinen Fernseh aber ne SM Stube dahemm,mit unsrem Franz un Englischlehrer (Beide auffällige Striemen an den Armen ...)
Gestern war eine von uns Krank und hat nach nem Heimgehzettel gefragt da hat unser Geschielehrer Wortwörtlich gesagt: Dir is schlecht,leg dich mal auf den Tisch,ich werd dich mal untersuchen...Und unser Chemielehrer hat was explodieren lassen (ne tomatenmarkdose)als wir ihn danach gefragt haben....
__________________
bonfire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2006, 19:44   #16
 
Benutzerbild von Malte
 
Registriert seit: 28.02.2005
Ort: Neustadt
Alter: 34
Spielt gerade: Zur Zeit spiele ich Unreal Tournament 2004.

Malte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer Anblick

Malte eine Nachricht über ICQ schicken Malte eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Irgendwo - ich weiss nicht wer das geschrieben hat, hier - schrieb, dass sein/ihr Politiklehrer es schaffen würde, sich 40 Minuten über Politiker auszulassen - dieser Kerl hat eindeutig sein Berufsziel verfehlt. Gerade als Politiklehrer (!) sollte man Neutralität wahren. Alles andere ist nämlich politische Beeinflussung der Schüler. Ich hatte damals auch einen Politiklehrer, der es tunlichst vermieden hat, eigene Meinungen in Sachen Politik vom Stapel zu lassen - soweit es ihm möglich war. Dafür habe ich ihn echt schätzen gelernt.

Komisch - viele Lehrer scheinen sich in einem Klassenraum während des Unterrichts so sorglos und frei zu fühlen, dass sie meinen, einfach alles machen zu können - das geht sicherlich vielen Schülern auch so. Mit dem Unterschied, dass ein Lehrer eigentlich mit einem guten Beispiel voran gehen sollte. Aber selbst dass hat sich - zumindest bei mir- in Luft aufgelöst. Was sagte mir meine Lehrerin neulich ?

"Ich muss schon lange kein Vorbild mehr für euch sein".

So sieht´s aus
__________________
www.gaming-inside.blogspot.com - Mein Blog. Für Gamer.
Malte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2006, 20:01   #17
 
Benutzerbild von Rigor Mortis
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Neunkirchen
Alter: 33

Rigor Mortis ist ein sehr geschätzer MenschRigor Mortis ist ein sehr geschätzer MenschRigor Mortis ist ein sehr geschätzer MenschRigor Mortis ist ein sehr geschätzer Mensch

Rigor Mortis eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Das ist mein VWL (Volkswirtschaftslehre) Lehrer.

Er hat kein Parteibuch (ohne Partei, für alle die nichts damit anzufangen wissen) und kann 45 Min. am Stück über die Politiker reden, ohne auch nur einmal die Realität zu verfälschen.

Der Mann währe der beste Politiker den ich kenne, da er wirklich Ahnung hat.
__________________
Wii Games-NDS Games-mySpace
Rigor Mortis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2006, 20:31   #18
 
Registriert seit: 03.07.2005
Alter: 31

Sharkan hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Sharkan eine Nachricht über ICQ schicken Sharkan eine Nachricht über MSN schicken
Standard

ein großteil der lehrer sind ausgeburten der hölle sie klopfen imme rmit sprüchen wie" ich muss auch zuhause teste verbessern also könnt ihr auch zuhause hausaufgaben machen" dabei checken des kleinhinigen eierkopfe nciht mal das es so was wie schulpflicht gibt und sie bei der berufswahl auch metzger werden konnten aber wir MÜSSEN zur schule und in belgien ists echt heftig da sitzt man bi 16:30 in der schule und dann ist man erst um 17:30 zuhause wegen bus wärend die mit ihren bonzenschlitten gemütlich rumkutschieren und auf 15minuten zuhause sind. zudem kommen sie immer unpümktlich aber wenn der schüler zu spät kommt gibts strafe oder nachsitzen

so meine meinung zur idiologie der lehrer ^^
Sharkan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2006, 23:05   #19
 
Benutzerbild von Zicu
 
Registriert seit: 03.01.2006
Ort: Tobleroneland
Alter: 32
Spielt gerade: Doktorspiele

Zicu genießt hohes Ansehen
Zicu genießt hohes AnsehenZicu genießt hohes AnsehenZicu genießt hohes AnsehenZicu genießt hohes AnsehenZicu genießt hohes AnsehenZicu genießt hohes AnsehenZicu genießt hohes AnsehenZicu genießt hohes Ansehen

Zicu eine Nachricht über ICQ schicken Zicu eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Original von Sharkan
ein großteil der lehrer sind ausgeburten der hölle
Ja , dieses teuflische grinsen, ne
Zitat:
sie klopfen imme rmit sprüchen wie" ich muss auch zuhause teste verbessern also könnt ihr auch zuhause hausaufgaben machen"
Was ja auch stimmt...
Zitat:
dabei checken des kleinhinigen eierkopfe nciht mal das es so was wie schulpflicht gibt und sie bei der berufswahl auch metzger werden konnten aber wir MÜSSEN zur schule
Sei dankbar das du zur Schule gehen kannst, denk mal drüber nach was du machen würdest wenn du weder lesen noch schreiben noch rechnen könntest...
Zitat:
und in belgien ists echt heftig da sitzt man bi 16:30 in der schule und dann ist man erst um 17:30 zuhause wegen bus
Das ist in der Schweiz nicht anders. Aber im Vergleich zu arbeitenden Personen ist das doch früh...
Zitat:
wärend die mit ihren bonzenschlitten gemütlich rumkutschieren und auf 15minuten zuhause sind.
Neidisch ? Keine Angst , wenn du auch mal erwachsen wirst und dir ein Auto leisten kannst hat sich das erledigt.
Zitat:
zudem kommen sie immer unpümktlich aber wenn der schüler zu spät kommt gibts strafe oder nachsitzen
immer ?
Zitat:
so meine meinung zur idiologie der lehrer ^^
Ideologie? Welche Ideologie? Benutze keine Wörter die du selbst nicht verstehst...

--------
So, unsere lehrer am Gymnasium sind eigentlich einigermassen Ok , Eigenarten haben sie aber schon:

Bio- und Klassenlehrer:
Stell ihm ne Frage über Biologie und er ist bestimmt 10 Minuten damit beschäftigt sie zu beantworten ^^. Beschwert sich dann immer, dass wir schon viel weiter sein sollten und dass er nur noch EINE Frage beantwortet.

Geographielehrer:

Wird bald pensioniert, und will uns noch seine Lebensweisheiten eintrichtern. Bestes Beispiel:

Die 4 Stationen des Lebens:
-You believe in Santa Clause
-You don't believe in Santa Clause
-You are Santa Clause
-You look like Santa Clause

xD
Jedenfalls macht der immer so Sachen die nicht witzig sind aber irgendwie doch xD

Englischlehrerin:
Entweden wir kriegen Unmengen an Aufgaben und Lernstoff wir schauen ihre englischen Leiblingsfilme und hören/singen ihre alternative englische Musik o.O


Der Rest der Lehrer ist eher uninteressant...
__________________

Zicu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2006, 00:28   #20
___ geschlechtslos
 
Registriert seit: 16.01.2005

___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott
___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott

Standard

Ich hasse Lehrer, die verdienen genug, haben Ferien ohne Ende und können den ganzen Tag ihren Frust an schwächeren und zum Gehorsam gezwungenen Menschen aulassen. Wer behauptet das die Lehrer ja aber immer so viel vorbereiten müssen der lügt, die meißten Lehrer machen die Klassenarbeiten einmal oder evtl. noch ein paar alternativen und das Lehrmaterial ist meißtens auch schon einige Jahre alt. Das einzige was die daheim machen ist wirklich Tests oder Klassenarbeiten kontrollieren und das machen viele sogar in Hohlstunden. Dazu kommt noch das sie eine extrem kurze Arbeitszeit haben, selbst wenn die von 7.30 Uhr bis 13 Uhr in der Schule sind ist das immer noch 2 1/2 Stunden weniger als ich. Selbst wenn die jetzt 3 Schulstunden Mittagsschule haben dann ist das immer noch weniger Arbeitszeit. Das würde ja alles nicht so unbedingt der Mega Aufreger sein wenn diese Affen sich nicht noch am laufenden Band beschweren würden. Ich will damit sagen: die haben einen extrem lässigen Job und trotzdem kacken sie bei jeder Gelegenheit rum.

Ich arbeite bei einer großen Firma im Hauptsitz, da arbeiten ca. 12.000 Leute und ich bin in der Spätschicht zuständig für Klima, Heizung, Strom und alles andere was sonst noch so kaputt gehen kann, dazu hab ich noch 6 mal Heimbereitschaft (je 1 Woche) im Jahr und 10-15 Samstage im Jahr an denen ich arbeiten muss. Urlaubstage hab ich 30. Ich brech mir wirklich keinen ab bei der Arbeit aber es kann schon extrem stressig werden, aber beschwer ich mich? NEIN! Weil ich froh bin das ich da arbeiten DARF!!! Mir geht es (wie alle anderen da auch) echt noch extrem gut im Gegensatz zur anderen Industrie. Wenn dann die IG Metall mal wieder streikt damit wir wenigstens genau so viel Geld mehr bekommen das nicht alles gleich wieder durch die Inflation aufgefressen wird, dann kommen solche dummen Lehrer und reissen wieder das Maul auf.

Zum Glück bin ich schon seit 6 Jahren runter von der Schule, aber echt hey
___ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  portablegaming.de > Sonstige Foren > Sonstiges

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der große ''Ärger den Lehrer-Thread'' Mint Sonstiges 73 13.10.2006 14:54
Neue Generation des Eye Toy oder neuer Kontroller? Mike88 Playstation 4, Playstation 3 & Playstation 2 85 20.05.2006 13:05
Tony Hawk's American Wasteland?PS2 oder Xbox oder Gamecube Nightmare Allgemeines Spieleforum 10 04.11.2005 13:47
Black oder Silber Features des Gizmondo Nutzen Zauberlehrling Allgemeines Spielehandheldforum 10 15.08.2005 21:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
Template-Modifikationen durch TMS
PortableGaming.de © bk 2000 - 2010

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231