portablegaming.de

portablegaming.de (http://www.portablegaming.de/index.php)
-   Sonstiges (http://www.portablegaming.de/forumdisplay.php?f=17)
-   -   Kann euch Deutschland halten? (http://www.portablegaming.de/showthread.php?t=21385)

FelixFiasko 13.04.2006 18:10

Kann euch Deutschland halten?
 
In diesem Thread soll sich jeder einmal die Frage stellen, ob er nach der Schule, Ausbildung etc. weiter in Deutschland leben möchte oder nicht.

Ich persönlich möchte am liebsten nach der Schule raus aus Deutschland und im Ausland studieren oder eventuell erst auswandern, wenn ich ein Studium in Deutschland abgeschlossen habe.
In Deutschland kann mich nichts halten - vorallem die wirtschaftliche Situation ist nicht gerade toll und ich glaube kaum, dass sich das in den kommenden Jahren ändern wird - egal welche Regierung wir haben. Im Ausland sehe ich wesentlich mehr Perspektiven. Mögliche Ziele wären für mich GB oder die USA. Selbstverständlich würde mir meine Familie fehlen, aber meine Eltern haben schon gesagt, dass wenn ich die Chance habe, diese auch nutzen soll.

So, jetzt seit ihr dran!

cheers

Beam02 13.04.2006 18:18

Also mich hält eigentlich nichts mehr in Deutschland.
Beruflich mache ich mir hier kaum Perspektiven aus, unsere Politiker betreiben nur noch Parteipolitik, welche dem Land aber in keinem Sinne auch nur irgendeinen Nutzen bringt.
Das Wetter hier ist sowieso zum davonlaufen (ok, nicht unbedingt ein Grund das Land zu verlassen^^) und auch die deutsche Mentalität, oder sprechen wir besser von der neuen deutschen Mentalität, macht mich einfach nur depressiv.
Ich wüsste nicht, was ich nach meinem Schulabschluss noch in diesem Land voller Miesepeter zu suchen hätte.
Einzig meine Familie würde ich wohl etwas vermissen, aber innerhalb der EU ist das Reisen ja sehr angenehm und stressfrei, außerdem gibt es ja immer noch den Brief/Telefonkontakt.
Ich denke mal ich gehe wohl nach Italien zurück, aber jetzt wo Berlusconi (wenn alle seine verzweifelten Machterhaltungsversuche scheitern) weg ist fehlt da irgendwas :D

Revofreak 13.04.2006 18:23

Falls ich Abi mache hau ich hier auch ab. Die Politik ist nur noch für die Reichen, die "armen" immer weniger und die Reichen bekommen immer mehr Geld. So gehts nicht, ich habe gehört Schweden soll sehr gut sein mich zieht es aber mehr nach Japan.

Mondmann 13.04.2006 18:24

Ich kann mich den beiden über mir auch nur anschließen.

Irgendwann werde ich vielleicht auswandern, wahrscheinlich in die USA.
Gründe sind die Wirtschaftssituation, hohe Preise und weil ich halt was von der Welt sehen will^^.
Die Leute in Deutschland sind irgendwie auch alle mehr oder weniger "komisch", finde ich.

Wir sehen uns dann in Kalifornien! :crazy:
Machts gut!

Ciao

xyz 13.04.2006 18:36

Also im Moment lebe ich gerne in Deutschland, und im moment habe ich nicht vor ins ausland zu ziehen, auch in zukunft nicht.

Denn so toll ist es dort nicht.

Kaji 13.04.2006 18:38

das ist echt ne schwierige Frage!!
Es gibt zwar so viel interessante orte auf der ganzen welt. Doch mein Zuhause bleibt Deutschland und München!!!!

Gardevoir ex 13.04.2006 18:38

Geh wahrscheinlich auch nach dem Abitur weg.
Japan wäre cool. :D :D :D

Zonky 13.04.2006 21:14

Wenn ich mein Abi hab, erstmal weg, Wien oder New York, je nach dem wo ich ne bessere Wohnung finde...
Deutschland stirbt, deutlicher kann man es garnichtmehr ausdrücken... :rolleyes:

erkanb1 13.04.2006 21:33

Ja sicher als ob ihr es im Ausland sooooooo einfach habt :rolleyes:

Zitat:

Wir sehen uns dann in Kalifornien!
Dich würden die erst garnicht reinlassen und was willst du in Kalifornien? Das schöne Wetter genießen? Wenn du keine Arbeit hast stehst du dumm da, kein Geld, nichts ...

Ich bleibe wohl in Deutschland, hier gehts mir gut und ich sehe eigentlich keinen Grund hier weg zu gehen.

Zonky 13.04.2006 21:40

Zitat:

Original von erkanb1
Ja sicher als ob ihr es im Ausland sooooooo einfach habt :rolleyes:

Zitat:

Wir sehen uns dann in Kalifornien!
Dich würden die erst garnicht reinlassen und was willst du in Kalifornien? Das schöne Wetter genießen? Wenn du keine Arbeit hast stehst du dumm da, kein Geld, nichts ...

Ich bleibe wohl in Deutschland, hier gehts mir gut und ich sehe eigentlich keinen Grund hier weg zu gehen.
Mal ein paar Gründe:
1. Kaum Arbeitsplatzchancen
2. Die älteren vegitieren vor sich hin und die jungen kiffen sich die Birne weg...
3. Bayern München

Niigaki 13.04.2006 21:45

Ich werd nach'm Abi auf JEDEN nach Japan ziehn... falls ich vorher noch Sozialdienst machen muss, dann mach ich ein soziales Jahr im Ausland. Jedenfalls hab ich in Japan genügend Bekanntschaften und joah wird schon. 8)

Lectric 13.04.2006 22:05

Ich geh zurück nach Norwegen.
Warum? 1. bessere Zukunfstausichten
2. Geld
3. Familie etc. dort

Mfg Lectric

Rigor Mortis 13.04.2006 22:07

Also ich will hier erstmal meine Aubildung zum Laborchemicker machen und dann überlege ich mir, ob ich mich ins Ausland absetzte, da ich hier auch wie viele anderen keine Perspektiven habe, oder die die mir geboten werden, mir einfach zu wenig sind.

Japan währe cool, aber ich glaube mit der Sprache und so würde das nur Probleme machen, deswegen wohl eher etwas wie Luxemburg oder die Schweiz, da ich dort mit meiner Ausbildung dann gute Chancen habe.

EDIT: Was ich lustig finde ist, dass hier viele in die USA wollen, aber bedenkt mal. Dort ist es nicht besser als bei uns. Wir haben es sogesehen schon besser in unrem asozialen Sozialstaat. Was ist eigentlich, wenn der Bush wieder Scheiße baut und die Iraner ihn platt machen mit ner fetten Bombe? Also ich würde mich nicht in die USA absetzten, da es dort meiner Meinung nach nicht besser ist.

Zonky 13.04.2006 22:14

Zitat:

Original von Lectric
Ich geh zurück nach Norwegen.
Warum? 1. bessere Zukunfstausichten
2. Geld
3. Familie etc. dort

Mfg Lectric
Auch wenns privat ist, aber wieso kommst du nach Deutschland, wenn man in Norwegen (Ölstaat) eh sehr gut verdient und deine Familie dort ist?!

HickLick 13.04.2006 23:15

Zitat:

Original von Zonky
[...] die jungen kiffen sich die Birne weg [...]
Genau. Klar. Das wäre eine Schlagzeile für die BILD-Zeitung: Deutschlands Jugend kifft sich die Birne weg!
Sicherlich Grund auszuwandern, weil "alle" anderen kiffen.

360 Fan 13.04.2006 23:25

Diese Frage stelle ich mir seitdem ich Berufstätig bin. Ich arbeite nun seit 2 Jahren in der Hotelbranche und da hätte ich in einem anderen Land ganz andere Chancen was aus mir zumachen, als hier in Deutschland. Das Problem ist, dass ich sehr an meinen Freunde, Familie usw. hänge. Ich will nicht all die Erinnerungen hinter mir lassen und dann in einem anderen Land neu anfangen. Derzeit bin ich hier aber sehr zufrieden mit meinem Beruf. Aber wenn ich mal hier wegziehen sollte, dann in folgende Länder:

Türkei (Wäre für mich wohl das wahrscheinlichste^^)
England (Sicher keine Ferien Region, doch so ein Business Hotel wäre schon was feines)
USA (Ist sicher möglich, doch um da was zufinden, brauche ich gute Kontakte, doch ich habe da nur einen "verschollenen Onkel" -.-)
Dubai (Ist eher ein Traum. -.-)

Na ja mal schauen wie die Zukunft aussieht. Da ist auch noch ein Problem mit meiner eigenen zukünftigen Familie. Wenn meine Gattin nicht gehen will, dann bleibe ich auch. :P

Edit: Oder Norwegen! Ich muss gestehen, dass Norwegen bis jetzt das realistischste ist! Da habe ich genug Kontakte um da was aufzubauen. Dabei will ich nichts großartiges wie andere. Ich bin eher ein Typ, der nach seinen 8 Stunden seinen Job vergessen will und nur noch für seine Familie und Freunde da ist. Ich konnte dieses selbständige Leben von meinem Vater her mal beschnuppern und das ist einfach Müll! Das ist definitiv nichts für mich...

Edit:^^

Wie ich gerade lese, sollten die meisten dieses Thema nicht zuleicht ansehen! So eine heikle Geschichte ist ein Mords Aufwand und dann ein Spruch abzulassen wie "Ach, ist doch kein Problem", "Das wird schon" und sowas sehe ich nicht als ernst gemeinten Beitrag an, denn von alleine geschieht nun mal nichts!

Beam02 13.04.2006 23:41

Kommt nach Italien leute, schönes Land und nette Menschen^^
Zwar bald ohne Berlusconi (T_T), aber trotzdem ein tolles Land :D
Ich sehe da zwar auch nicht viel mehr Chancen als hierzulande, aber zumindest ist der Lebensstil viel angenehmer.
Ich glaube in Norwegen würde ich depressiv werden, haben die nicht die höchste Selbstmordrate in ganz Europa?
Auf jeden Fall ist fast alles besser als Deutschland, hier wird sich doch in 20 Jahren noch nichts getan haben :rolleyes:

Ripper 14.04.2006 00:03

Zitat:

Original von Takeo
Japan währe cool, aber ich glaube mit der Sprache und so würde das nur Probleme machen, deswegen wohl eher etwas wie Luxemburg oder die Schweiz, da ich dort mit meiner Ausbildung dann gute Chancen habe.
Also in Luxemburg wirst du es schwer haben mit einem solchen Abschluss Arbeit zu finden, da hier im Allgemeinen nicht viel in die Forschung investiert wird.
Ein gutes Beispiel kenn ich von einem Kollegen: Der hat ein Diplom in Mikrobiologie und findet keine Arbeit. In Luxemburg werden nur sehr wenige Stellen in diesem Bereich frei und in Deutschland, so sagten sie ihm, sie können sich ihn nicht leisten da er einen zu guten Abschluss hat und wahrscheinlich würde er zuviel verlangen.
Irgendwie paradox, dann ackert man jahrelang wie nen Blöder und am Ende findet man keinen Arbeitsplatz...

Revofreak 14.04.2006 00:09

Zitat:

Original von Ripper
Zitat:

Original von Takeo
Japan währe cool, aber ich glaube mit der Sprache und so würde das nur Probleme machen, deswegen wohl eher etwas wie Luxemburg oder die Schweiz, da ich dort mit meiner Ausbildung dann gute Chancen habe.
Also in Luxemburg wirst du es schwer haben mit einem solchen Abschluss Arbeit zu finden, da hier im Allgemeinen nicht viel in die Forschung investiert wird.
Ein gutes Beispiel kenn ich von einem Kollegen: Der hat ein Diplom in Mikrobiologie und findet keine Arbeit. In Luxemburg werden nur sehr wenige Stellen in diesem Bereich frei und in Deutschland, so sagten sie ihm, sie können sich ihn nicht leisten da er einen zu guten Abschluss hat und wahrscheinlich würde er zuviel verlangen.
Irgendwie paradox, dann ackert man jahrelang wie nen Blöder und am Ende findet man keinen Arbeitsplatz...
Und warum nimmt er dann nicht einfach weniger Geld? Ist imo besser als Arbeitslos.

Kang00 14.04.2006 00:48

Hmmm, nunja, ich habe schon seit Jahren den Traum in New York (nebenbei bemerkt die geilste Stadt der Welt ;) ) zu studieren, allerdings gibt es da ein paar Probleme, denn wenn schon da studieren, dann auch an ner Eliteuni wie Jaile und da raufkommen is bestimmt hammerhart, ich spreche zwar recht gutes Englisch, aber ich wage zu bezweifeiln, dass ich da aufgenommen werde.
Schließlich bin ich Deutscher und das Verhältnis is ja iMo net so risig und zweitens würde ich ein Stipendium brauchen, sonst wäre es schlicht und ergreifend zu teuer.
Aber naja, hab ja noch ein bisschen Zeit und wenn schon nicht studieren, dann zieh ich irgendwann hin. :D


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:47 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231