PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum Handheld-Wiki

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
portablegaming.de  

Zurück   portablegaming.de > Sonstige Foren > Sonstiges


Sonstiges Hier kannst du alles reinschreiben, was nicht in die anderen Kategorien reinpasst.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 09.07.2006, 16:07   #1
Gesperrt
 
Registriert seit: 11.08.2005
Alter: 29

marcogirndt wird schon bald berühmt werden

marcogirndt eine Nachricht über ICQ schicken
Merkelsteuer

Hi all!
Wie ihr bestimmt alle wisst will die merkel die mehrwertsteuer erhöhen. Ich sehe es kommen: Alles wird teuerer: UMDs Spiele, PSPs , Zubehör, Klopapier u.s.w. Naja nich so toll oder?

(PS: Ich würdedarus auch gerne ne Umfrage machen
marcogirndt ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 09.07.2006, 16:14   #2
 
Registriert seit: 26.04.2005

ergnmlP hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

hi,
Wenn du da mal logisch rangehst:
Wenn ein Spiel ca. 50€ kostest, wird es nach der MwSt Erhöhung 51,5€ kosten. Das wäre soweit nicht schlimm.
Nur liegt jetzt das Problem darin, dass der Preis "komisch" aussieht und das ggf. dann auf 54,99€ o.ä. angehoben wird.
Dann wären das statt 3% schon 10%, was eindeutig aufs Portemonnaie schlägt.

Den Rest bei Klopapier und ähnlichem kannst du dir wohl sparen...
Es wird generell gesagt, dass Lebensmittel und Haushaltwaren im unter 10€ Bereich nicht viel teuerer werden, lediglich ein paar Cents. Statt 1,99€ dann 2,09€, was auch reicht...

Sowieso gehört das Thema in den Foren Sonstiges Bereich, nicht PSP-Sonstiges.
ergnmlP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2006, 16:14   #3
 
Registriert seit: 09.07.2006
Alter: 32

MupF3L hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

öm.. wieso tust du das ins PSP forum oO
ALLES wird teurer^^
aber.. mach dich erstma en bissi in polotik schlauer was es bringen soll ;-) dafür werden andere steuern nicht erhöht etc....
MupF3L ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2006, 16:43   #4
Superpollution
Gast
 


Standard

Also ich gehe von einer anderen Reaktion aus. Die Mehrwertsteuer wird erhöt, der Verkaufspreis wird so kalkuliert, dass er bleibt wie vorher. Eingespart wird dann bei den Mitarbeitern. Zumindest in den ersten Monaten. Nach einiger Zeit wird der Preis dann langsam angehoben. Die Einsparung bei den Mitarbeitern bleibt aber.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2006, 18:29   #5
 
Registriert seit: 15.11.2005
Alter: 37

Lancor hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

Zitat:
Original von Plmngre
Den Rest bei Klopapier und ähnlichem kannst du dir wohl sparen...
Es wird generell gesagt, dass Lebensmittel und Haushaltwaren im unter 10€ Bereich nicht viel teuerer werden, lediglich ein paar Cents. Statt 1,99€ dann 2,09€, was auch reicht...
Hä, der Einzelpreis is doch ziemlich egal. Tatsache ist, dass man statt z.b. 500 € Lebenserhaltungskosten im Monat ab sofort 10-20 € (je nachdem wie hoch sies machen... ) mehr ausgibt. Auch wenn die "Kleinigkeiten" dann nur ein paar cent mehr Kosten, summiert sich das.

Ich kann leider nur sagen, dass ich so mit meinem Laienhorizont von der Wirtschaft kein Verständnis für die Erhöhung hab, weils doch eigentlich eher vom Umsatz abschreckt.
Falls es da irgendeinen logischen Grund für gibt, dann findet man ihn mit hoher Sicherheit nur wenn man sich in diese beinahe mytischen Schriften des Fiscus einlesen würde...
Soll heissen, eine Diskussion darüber ist vermutlich genauso ergiebig wie eine Diskussion wie die PS4 aussehen wird.
Lancor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2006, 19:18   #6
 
Benutzerbild von amadeus3000
 
Registriert seit: 25.09.2003
Ort: Moutfort
Alter: 34

amadeus3000 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

Zitat:
Original von Lancor

Falls es da irgendeinen logischen Grund für gibt,
Schuldenabbau , Neuverschuldung verhindern und die momentanen Sozialleistungen weiterhin zu ermöglichen.

(die immer noch sehr hoch sind für ein industrialisiertes Land. Hierzu muss man nur kurz nach Frankreich, den USA oder Japan schauen)
__________________
Ich spiele. Auch auf pinken Konsolen.
amadeus3000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2006, 20:11   #7
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.06.2005

_____ genießt hohes Ansehen
_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen

Standard

Stört mich nicht wirklich, so kommt der angegebene Preis bei Onlinebestellungen fast genau auf den was ich dann im Endeffekt bezahlen muss. Wir haben auch 20% und keiner regt sich auf. Und bei den Spielen merkt man das genausowenig, wenn in Deutschland ein Spiel 60 Euro kostet kostets hier genausoviel. Und auf Lebensmittel ist sowieso eine andere Steuer, bei uns sind auf Lebensmittel 10% und auf alles andere 20%.
_____ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2006, 22:20   #8
___ geschlechtslos
 
Registriert seit: 16.01.2005

___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott
___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott

Standard

Zitat:
Original von vodka-bull
Stört mich nicht wirklich, so kommt der angegebene Preis bei Onlinebestellungen fast genau auf den was ich dann im Endeffekt bezahlen muss. Wir haben auch 20% und keiner regt sich auf. Und bei den Spielen merkt man das genausowenig, wenn in Deutschland ein Spiel 60 Euro kostet kostets hier genausoviel. Und auf Lebensmittel ist sowieso eine andere Steuer, bei uns sind auf Lebensmittel 10% und auf alles andere 20%.
Ja bei uns sind dann auf Lebensmittel weiterhin 7% und auf die anderen Sachen eben 19%. Was mich viel mehr ankotzt ist die neue Gesundheitsteuer. 1% vom Brutto nur damit die Kassen die Beiträge wieder um 0,5% erhöhen und auch weiterhin an allen Ecken und Kanten gespart wird.

Wenn man es sich mal genau überlegt ist die MwSt-Erhöhung eigentlich sowieso nötig wegen der EU-Konformität. Soll heißen das wir sowieso eine MwSt hatten/noch haben die unter dem EU-Durchschnitt ist.

P.S.: Ach vergessen, für die Konjunktur ist die Steuererhöhung vermutlich der Todesstoß. Ich glaube wir können uns längerfristig drauf einstellen das sich die Arbeitslosenzahlen verdoppeln werden.
___ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2006, 22:48   #9
 
Registriert seit: 15.11.2005
Alter: 37

Lancor hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Idee

Zitat:
Original von amadeus3000
Schuldenabbau , Neuverschuldung verhindern und die momentanen Sozialleistungen weiterhin zu ermöglichen.

(die immer noch sehr hoch sind für ein industrialisiertes Land. Hierzu muss man nur kurz nach Frankreich, den USA oder Japan schauen)
Ja... das ist immer eine der Antworten. Aber beweisen, dass es dazu führt kann nur jemand der alle Zahlen kennt, und ich schätze das sind weniger als ein paar Dutzend im Land.
Sicher ich kann jetzt sagen: höhere Steuern=mehr Geld für den Bund, aber ob es im Endeffekt so ist wissen die Juristen, Lehrer und Bauerbeiter da im Reichstagsgebäude mit Sicherheit nicht.
Ich hab jetzt leider keine große Lust mit einer grandiosen Rede eine Diskussion zu starten die ohnehin nichts ändert. Vielleicht öffnet es manchem die Augen, obwohl die meisten Menschen sie zwar schon halb offen haben, nur leider eben nicht ganz. Vielleicht bringts auch nichts, was solls, mir ist grad danach das los zu werden.
Also:
Es ist halt leider einfach ein Problem der Praxis.
In der Theorie sieht unser Steuersystem wunderbar aus, jeder zahlt das was ihm zusteht, dem "Vermögen verschafft Verantwortung" Artikel wird entsprochen. In der Theorie ist unser Regierungssystem, mit kompetenten Volksvertretern die unabhängig von weltlichen Sorgen die Geschicke des Staates leiten, auch fabelhaft. In der Theorie exisitert der Staat fürs Volk, ja ist die Sache des Volkes, Res publica.
Nur zeigt leider die Praxis, dass der Unterschied zwischen reich und arm immer größer wird. Die Mehrwertsteuer wirkt sich wie fast alle Steuersätze nur zu einem Teil auf die wohlhabenden aus und mit teilweise doppelter Wirkung auf das untere Ende der Pyramide. Irgendetwas läuft schief, die Politik unterstützt die modernen Feudalherren, auch Konzerne genannt.
Wir können froh sein, dass der technologische Fortschritt uns trotz dieser Missverhältnisse ermöglicht, zumindest hierzulande, in sehr humanen Umständen zu leben. Denn in der Verteilung des Vermögens hat sich in den letzten 1000 Jahren nicht viel geändert.
Ich möchte damit auch keine bösen Dämonen beschreiben, wir sprechen immernoch über Menschen. Aber es sind halt auch nur Menschen, und wir haben nach wie vor unsere Fehler. Den Zuckerwattestaat den man sich vor nun etwa 60 Jahren hierzulande ausgedacht hat, haben wir leider noch nicht, oder nicht mehr.

Ich kann nur sagen, haltet durch und sagt nicht immer ja!
Letztlich gehts uns immer noch sehr gut, und dass wir uns über solche Misslichkeiten aufregen zeigt, dass unser Niveau gestiegen ist.
Lancor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2006, 10:44   #10
 
Registriert seit: 03.03.2005
Alter: 34

slavepusher hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

MwSt. Erhöungen finde ich allgemein nicht sehr toll. Denn Leute die sowieso schon ein geringes Einkommen haben, haut das nochmal kräftig in den Geldbeutel. Leute mit hohem Einkommen kratzt das ganze eher weniger.
Und was macht die bekannte "Mittelschicht"? Denen tut diese Erhöhung auch weh. Zumindest werden sie es merklich spüren.
Da die Mehrheit der Bevölkerung eher ein mittleres bis kleines Einkommen hat werden IMO die geschröpft, welche so oder so aufs Geld gucken müssen.

Was resultiert daraus?
1. Die Leute kaufen weniger
2. Unternehmen (von klein über mittel bis gross) setzen weniger ab
3. Unternehmen machen weniger Geld
4. Es wird Personal entlassen, weniger Investitionen getätigt
5. Löhne sinken, Arbeitslose steigen
6. Siehe 1

Ist sehr extrem dargestellt, aber wenn die MwSt. wirklich so krass nach oben geschraubt werden soll, dann viel Spass. Gerade im Moment wo es in EU langsam wieder bergauf geht mit der Konjunktur, wirft man dem ganzen einen fetten Bremsklotz vor die Füsse? Man möge mir die Logik dahinter erklären (falls vorhanden).

(PS. In der Schweiz sind es 2,4% auf Pharmazeutika, Zeitungen, Zeitschriften, Bücher etc. 3,6% für die Hotelbranche und 7,6% für die normalen Güter).
__________________
Metal = Hate you!
Emo = Hate Me!
Punk = Hate Everything!
slavepusher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2006, 15:13   #11
___ geschlechtslos
 
Registriert seit: 16.01.2005

___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott
___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott

Standard

Zitat:
Original von slavepusher
(PS. In der Schweiz sind es 2,4% auf Pharmazeutika, Zeitungen, Zeitschriften, Bücher etc. 3,6% für die Hotelbranche und 7,6% für die normalen Güter).
Die Schweiz kann man auch nicht wirklich mit Ländern wie Deutschland, Frankreich usw. vergleichen.

Wikipedia:
Das Bruttoinlandprodukt der Schweiz betrug 2004 444,4 Milliarden Franken, was rund 59'900 Schweizer Franken beziehungsweise 38'600 Euro pro Kopf entspricht. Die Schweiz ist somit eines der reichsten Länder der Welt.
___ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2006, 18:20   #12
 
Benutzerbild von Bionixxx
 
Registriert seit: 13.05.2005
Alter: 37

Bionixxx ist ein wunderbarer AnblickBionixxx ist ein wunderbarer AnblickBionixxx ist ein wunderbarer AnblickBionixxx ist ein wunderbarer AnblickBionixxx ist ein wunderbarer AnblickBionixxx ist ein wunderbarer AnblickBionixxx ist ein wunderbarer AnblickBionixxx ist ein wunderbarer AnblickBionixxx ist ein wunderbarer AnblickBionixxx ist ein wunderbarer Anblick

Standard

ich sehe schon die titelseite des saturn-blättchens..."die mehrwertsteuer steigt, unsere preise fallen!!!"...sowas in der art..bestimmt nutzen die meisten im ersten moment das ganze als werbeaktion...aber über kurz oder lang werden wirs dann doch spühren...tolle ideen hat diese frau..
__________________
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."
Bionixxx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2006, 20:07   #13
Shisha-Chicken
Gast
 


Standard

Also ich wäre für eine deutliche Erhöhung der Reichensteuer gewesen.

Die juckt es nämlich nun wirklich nicht, ob sie ein paar hundert euro im monat weniger haben.

Aber seien wir mal ehrlich, durch die Erhöhung der MwSt. bezahlen wir nicht gerade für alles so viel mehr. Ein Auto, das sagen wir mal 10.000€ kostet, wird in Zukunft 300€ mehr kosten. Hört sich viel an, steht aber in keinem Verhältnis zu den 10.000€.

Wer glaubt, dass wir so unsere Staatsschulden loswerden, der liegt gänzlich falsch. Sie steigen nur nicht mehr gerade sooo rapide an.
War heute im Haus der Geschichte in Bonn...ratet mal wieviele Schulden jeder deutsche Bundesbürger hat...
Es sind ganze 18490€. In Worten sind es "Achtzehntausend-vierhundertneunzig€"

Die Gesamtschulden von Deutschland kann ich nicht aussprechen...der Name der Zahl ist mir nicht bekannt, so hoch ist sie.

Aber am meisten müsste an dem Gehalt der Politiker gespaart werden! Millionen von € wandern monatlich in diese Taschen!
  Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2006, 20:10   #14
___ geschlechtslos
 
Registriert seit: 16.01.2005

___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott
___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott

Standard

Zitat:
Original von WWE
Also ich wäre für eine deutliche Erhöhung der Reichensteuer gewesen.

Die juckt es nämlich nun wirklich nicht, ob sie ein paar hundert euro im monat weniger haben.
Ne da hast du recht, weil die dann einfach in die Schweiz auswandern :P Oder wo leben nochmal die ganzen reichen Sportler?
___ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2006, 20:18   #15
Shisha-Chicken
Gast
 


Standard

Ich glaube, ein Umzug ist wesentlich Aufwändiger statt bei dem nächsten Ultra-HD Plasma Bildschirm auf 2cm Bildschirmdiagonale zu verzichten
  Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2006, 16:02   #16
___ geschlechtslos
 
Registriert seit: 16.01.2005

___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott
___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott

Standard

Zitat:
Original von Shisha-Chicken
Ich glaube, ein Umzug ist wesentlich Aufwändiger statt bei dem nächsten Ultra-HD Plasma Bildschirm auf 2cm Bildschirmdiagonale zu verzichten
Wenn jmd. 10k€ im Monat verdient, dann sind 2% mehr Steuern schon 200€ pro Monat, also 2,4k€ im Jahr. Das erleichtert imho die Entscheidung in ein Steuerparadies zu ziehen wie die Schweiz.
___ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2006, 16:40   #17
 
Registriert seit: 14.07.2006
Alter: 33

Kamilla hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

Irgentwie muss der Staat ja die Renten bezahlen
Kamilla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2006, 13:19   #18
 
Benutzerbild von bl4k
 
Registriert seit: 05.06.2006
Alter: 32

bl4k hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

Zitat:
Original von Kamilla
Irgentwie muss der Staat ja die Renten bezahlen
des zahlen die arbeiten, des nennt man den generationsvertrag

Topic: ich hab grad im radio gehört (beim dushcen ) das die mehrwertsteuer auf 19% kommen wird bis zum endes des jahres
__________________
m0uh O.o
bl4k ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2006, 13:56   #19
 
Benutzerbild von Cain
 
Registriert seit: 29.05.2005
Ort: Leipzig
Alter: 31

Cain hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

Zitat:
Original von Shisha-Chicken
Also ich wäre für eine deutliche Erhöhung der Reichensteuer gewesen.

Die juckt es nämlich nun wirklich nicht, ob sie ein paar hundert euro im monat weniger haben.

Aber seien wir mal ehrlich, durch die Erhöhung der MwSt. bezahlen wir nicht gerade für alles so viel mehr. Ein Auto, das sagen wir mal 10.000€ kostet, wird in Zukunft 300€ mehr kosten. Hört sich viel an, steht aber in keinem Verhältnis zu den 10.000€.
[/U]
Ich will mal Klugscheißer spielen ^^ (allerdings kann ich mich auch voll blamieren,wenn das falsch ist


also um den Produktspreis bei 19% Mehrwertssteuer ausrechnen zu können,muss man erstmal wissen,wieviel es denn ohne Mehrwertssteuer kostet.Also muss man bei dem 10000 euro preis erstmal durch 1,16 rechnen

10000 / 1,16 = 8620,7 € das ist der preis ohne mehrwertssteuer und DEN muss man um 19 % erhöhen, nicht dem Preis mit Mehrwertssteuer 3% zurechnen

Also muss man es mit 1,19 multiplizieren,damit man den Preis rausbekommt

also


8620,7€ x 1,19 = 10258,62 €

wären also "nur" 258 also nicht 300


ok,das macht nicht viel aus,aber ich will damit nur sagen,dass das alles nicht so hoch ist. Ein Spiel für 60 euro würde demzufolge nur 1,55 Euro teurer werden. Wenn man das nun auf 62 euro hochmacht,dann sieht das nicht soooo komisch aus finde ich

auch bei anderen sachen, die 5 euro kosten erhöht sich der preis auch nur um 13 cent

Alles also nicht so schlimm



wenn ich hier grad totalen müll erzählt habe,tuts mir leid -_- xD
__________________
There is no god in heaven...
Or do you have counterarguments?
No?
So,you'll see,humans are cruel organisms,created by themselves...
Cain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2006, 14:03   #20
 
Benutzerbild von Kang00
 
Registriert seit: 15.03.2005

Kang00 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

@k4lb: So kann man das nicht sagen, die Arbeitnehmer zahlen in die Rentenkasse ein, ja, das stimmt, aber auch der Statt und dei Arbeitgeber zahlen da rein. Die erhöhte MWSt. hat (so könnte ich mir das zumindest vorstellen) auch die Funktion die Renten zu bezahlen. Natürlich versucht man damit auch noch andere Schuldenlöcher zu stopfen.
__________________
Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.
Kang00 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  portablegaming.de > Sonstige Foren > Sonstiges

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
Template-Modifikationen durch TMS
PortableGaming.de © bk 2000 - 2010

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231