portablegaming.de

portablegaming.de (http://www.portablegaming.de/index.php)
-   Sonstiges (http://www.portablegaming.de/forumdisplay.php?f=17)
-   -   Dorf oder Stadt? (http://www.portablegaming.de/showthread.php?t=27732)

______ 11.10.2006 18:48

Dorf oder Stadt?
 
Eine Frage, an der sich die Geister scheiden.
Habe erst überlegt, das in den "Dies oder Das?"-Thread zu posten, mich aber dann entschieden, einen eigenen Thread dafür zu erstellen, da man denke ich schön drüber diskutieren kann und es sicherlich verschiedene Meinungen gibt.
Die Frage ist ganz einfach:

"Was mögt ihr mehr: Dorf oder Stadt?"

Ich persöhnlich habe beides erlebt (bin schon öfters umgezogen) und muss sagen, dass beides seine Vorteile hat.
Wenn man z.B. die Infrastruktur nimmt, die ist in der Stadt meist viel besser. Auch ist "mehr los" , wenn man abends fort gehen will oder so.

Andererseits kann man das "mehr los" der Stadt auch negativ werten, wer nicht so viele "Assis" treffen will, sondern lieber mit seinen Freunden irgendwo in der Pampa Zelten will, ist natürlich aufm Dorf besser bedient.
Außerdem ist der Dorf-Lifestyle auch irgenwie "chilliger" , was ich persöhnlich wieder bevorzuge. Nur halt diese ewige Fahrradfahrerei, wenn man keinen Führrerschein hat (oder besoffen ist) in die Stadt oder von Dorf zu Dorf abends nervt. Wieder ein Punkt für die Stadt.
Wenn ich noch ein bisschen überlege, fallen mir sicherlich noch mehr Argumente ein, aber jetzt seid erstmal ihr dran.

MfG
Legend

GeKKo 11.10.2006 18:53

Stadt
Also Stadt ist mir 1000 mal lieber als Dorf. Ich bin in Frankfurt geboren, bin dann nach Mannheim gezogen (das war schon lahm :P) und jetzt wohn ich in Zürich. Also Stadt kenn ich gut genug :D.
Dorf: Meine Großeltern wohnen auf dem Dorf und es ist total langweilig. Höchststrafe für mich ist es, eine Woche bei einer meiner Omas zu verbringen. Es ist total langweilig drausen, fast keine Kinder und wenn doch spielen sie nur Fußball und sprechen komisch (ok das ist jetzt spezialfall :D).

Also ich bevorzuge Stadt - eindeutig.

______ 11.10.2006 18:56

Zitat:

Zitat von GeKKo (Beitrag 712830)
Stadt


Also Stadt ist mir 1000 mal lieber als Dorf. Ich bin in Frankfurt geboren, bin dann nach Mannheim gezogen (das war schon lahm :P) und jetzt wohn ich in Zürich. Also Stadt kenn ich gut genug :D.


Dorf: Meine Großeltern wohnen auf dem Dorf und es ist total langweilig. Höchststrafe für mich ist es, eine Woche bei einer meiner Omas zu verbringen. Es ist total langweilig drausen, fast keine Kinder und wenn doch spielen sie nur Fußball und sprechen komisch (ok das ist jetzt spezialfall :D).



Also ich bevorzuge Stadt - eindeutig.


Die Frage ist nur, ob es dir in einer Stadt in der du keinen kennst nich genausowenig gefallen würde. Dann wäre dein Argument hinfällig.
Aber ich kenn das auch noch: Bei der Oma, man kennt keine Sau. -> Laaangweilig.

GeKKo 11.10.2006 19:02

In dem Dorf kenn ich jeden und jeder kennt mich. :D
Auch wenn ich hier weniger Leute kenne (wohne hier auch erst 3 Monate), ist es hier einfacher jemanden kennen(_)zu(_)lernen. Das macht es interessanter.

Mir gefällt es hier, weil ich immer Leute kennenlernen kann.

______ 11.10.2006 19:05

Okay, ein Stadtmensch also. ^^
Was du nanntest wäre vllt. noch ein Argument:
In der Stadt kann man besser Leute kennenlernen. Es gibt mehr Orte, wo man gemeinsamen Aktivitäten nachgehen kann und es wohnen einfach viel mehr auf einem Haufen.

Rave 11.10.2006 19:36

DORF

Ich finde es im Dorf wesentlich besser. Da ist es ruhiger, wohnlicher, chilliger (wie Legend so schön sagte ;) ).
Du hast keinen Autolärm, die Assis laufen ned vor deiner Haustür rum, die Menschen sind untereinander vertrauter, vielleicht auch aufgeschlossener gegenüber, weil man sich ja doch des öfteren mal trifft.

Ist mir tausendmal lieber als in der Stadt zu wohnen. Auch, weil das Flair einer (Groß)stadt niemals so schön sein kann wie das eines Dorfes, mit den großen Wohnblocks, den Ghettos, etc. ...
Im Dorf hält die Jugend auch mehr zusammen. Das ist umständlich ausgedrückt, ich wollte damit sagen, dass vor allem unter den Jugendlichen jeder jeden kennt, und das ist auch gut so! :)

GeKKo 11.10.2006 19:38

Wenn man Assis mischt, dann beschäftigen sie sich mit sich selbst und lassen dich in Ruhe :D.
War in Frankfurt so und hier in Zürich genauso. In Mannheim... naja eher weniger.

Zicu 11.10.2006 19:52

Stadt, weil:
  • ist mehr los
  • Kumpels sind näher
  • Infrastruktur wie Schwimmbad, Kino, Videospieleladen oder Clubs sind da
  • Kein Kuhmistgestank :P
  • wenn man besoffen irgend nen Scheiss macht wissen es nur deine Kumpel und nicht 50 Leute. (das halbe Dorf)
  • Am Zürisee ist es hundert mal chilliger als in irgend so nem Kaff ^-^
Joa das wärs.



GeKKo 11.10.2006 19:57

Zitat:

Zitat von Zicu (Beitrag 712888)
Stadt, weil:
  • ist mehr los
  • Kumpels sind näher
  • Infrastruktur wie Schwimmbad, Kino, Videospieleladen oder Clubs sind da
  • Kein Kuhmistgestank :P
  • wenn man besoffen irgend nen Scheiss macht wissen es nur deine Kumpel und nicht 50 Leute. (das halbe Dorf)
  • Am Zürisee ist es hundert mal chilliger als in irgend so nem Kaff ^-^
Joa das wärs.



JA! So ist's gut. Mal die Dorflümmel geschlagen!
Naja aber dein Weg zum See ist ja auch noch ne halbe ewigkeit (man beachte meinen Weg :>)

Rave 11.10.2006 19:58

Zitat:

Zitat von Zicu (Beitrag 712888)
  • Kein Kuhmistgestank :P

Scheiß Klischee! :P

Ist wirklich nicht so... außer, in deinem Dorf gibts 20 Bauernhöfe, aber wo gibts das schon? Oo

Bob 11.10.2006 19:58

Stadt, auf'm Dorf gibt's halt nur... naja... eben Dorftrottel *g* (Will ja niemanden beleidigen, aber mir fällt kein treffenderes Wort ein ^^)
Joa, hatte auch das Pech, 5 Jahre am Arsch der Welt zu wohnen. Glaube aber, das hängt größtenteils davon ab, wo man groß wird, sämtliche Dorf-Leute, die ich kenn bevorzugen Dörfer, die Stadtkinder bevorzugen halt die Stadt... jo... so seh ich das.

GeKKo 11.10.2006 20:00

Es reicht schon wenn ein Bauer seine 2 Äcker düngt.
Vorletzen Sommer hat das mal einer in dem Drecksdorf gemacht. Es hat überall gestunken auserdem gab es dann eine (Bunte-)Fliegen Plage. Also wirklich angenehm.

_Yase_ 11.10.2006 20:15

Ich könnt auch nicht in nem Dorf leben,is langweilig.
Und alles was ich sagen könnte wurd hier schon genannt ^^'

Aber wenn ich mit guten Freunden zusammen bin,
is es mir mehr oder weniger egal wo ich lebe,
wir könnten auf dem Mond leben und es würde trotzdem Spass machen :D

erkanb1 11.10.2006 20:26

Ich pack schon mal meine Koffer Yase =)

Ich könnte mich überall zurecht finden denke ich, aber es muss nicht grad eine Großstadt sein, die Größe von Würzburg reicht mir vollkommen und hier fühl ich mich wohl.

kayines 11.10.2006 20:44

Ich bin eindeutig für stadt und würde mich vll. umbringen wenn ich in ein dorf umziehen müsste^^
In ner Stadt ist halt mehr los und man kann mehr machen. Ansonsten teile ich Zicos Aussagen und verstehe nicht wie man behaupten kann das n Dorf chilliger sein kann. Außerdem würde ich es hassen wenn alle mich kennen würden und jeder immer wissen würde was ich wann gemacht hab. Ich will auch nicht erst stunden fahren bevor ich zu nem saturn oder so komme.

--- KAYINES ---

Edit: Wie wärs mit ner Umfrage, fänd ich ganz interessant könnte ja mal n mod machen

_____ 11.10.2006 20:49

Ich sage mal Bronx, Vorörtchen, wohne nämlich selbst in einem solchen " Vorort". Umringt von Natur und Wald, 15 Minuten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bis zur Stadt und total ruhige Wohngegend. Außerdem haben wir nen Garten, was in der Stadt ja nicht sooft vorkommt.

kirinriki 11.10.2006 20:54

Schönes Arguments-Thema. Gut zum Erörterungen-Schreiben :D

Ach, da gab es auch mal so ein schönes Prüfungsthema, irgendwann zwischen 2000 und 2005, wo es so eine gute Kurzgeschichte (zum Erörtern) gab.
Schade, dass ich das nicht mehr habe, das hätte hier jetzt echt gut gepasst =/

Naja, ich bin ja ein "Dorfkind", also in einem Dorf aufgewachsen und fühle mich somit sehr wohl in einem Dorf. Ich bin nicht so ein Typ, der von morgens bis Abends auf Achse ist und daher in seiner Umgebung viele Möglichkeiten zum Geldausgeben und Beschäftigen haben muss.
Städte haben auch so ihre Vorteile (bessere Einkaufsmöglichkeiten, mehr Abendprogramm, kürzere Schulwege, ...), aber ich bevorzuge es doch, in einem Dorf zu leben.
Es stimmt schon, in meinem Dorf kennt jeder jeden, vor allem die Leute in der Nähe kennen die einzelnen Lebensläufe ihrer Nachbarn sehr gut.
Ich finde auch nicht, dass in meinem Dorf wenig los ist. Die Wohnsiedlung, in der ich wohne, ist sehr lebendig (besonders durch die vielen Kinder). An Kindern mangelts hier nicht :^^:. Und diese paar Stunden im Jahr, die mit Düngegestank bereichert werden, sind allemal nicht so schlimm. Da finde ich Autoabgase schlimmer. Außerdem düngen die Bauern ja nicht jeden Tag! :pTrotzdem hat das Dorf irgend etwas Beruhigendes an sich. Und man hat eine tolle Aussicht =)

Naja, in die Stadt kann ich jederzeit. Die Busverbindungen sind eigentlich ziemlich gut und bis zur nächsten "Stadt" brauche ich nur 10 Minuten.

Anderseits könnte ich mir auch vorstellen, in der Stadt zu wohnen, allerdings etwas außerhalb, also nicht so mittendrin im Geschehen. Dort herrscht dann auch ein dörfliches Flair und bis zur Stadtmitte ist es auch nicht weit.

plex 11.10.2006 21:57

Stadt > Dorf

Die meisten meiner Kumpels kommen aus der Umgebung und beneiden mich. :D
Man kann halt jederzeit zu den Partys usw., ohne nach irgendeiner Fahrmöglichkeit o.ä. zu suchen. Zudem hat man das gesamte Repertoire an Läden usw. quasi vor der Tür. ;)

Also auf dem Land möchte ich nicht unbedingt wohnen. *g*

Kain88 11.10.2006 22:13

Also auf dem Dorf kann ich net leben aber in einer Großstadt kann ich auch net leben.(Außer Berlin :) )

PF is sehr gut für mich gerade es sind nur 100k einwohner und wir leben 20min Fussweg vom Stadtzentrum entfernt und trotzdem leben wir außerhalb. Also is für mich das michmach Perfekt,

Also eine kleine Stadt mit so 100k einwohnern und dann nicht direkt im Zentrum sondern am Rand der stadt. Ich kann abends weggehn, es is immer was los und trotzdem hab ich meine ruhe(auch wenn die wohnungen hier mehr kosten).

Poenni 11.10.2006 22:19

Ich find eígentlich beides gut. Ich selbst wohne auf dem Land --> Dorf. Im meinem Dorf gibts keinen Laden aber 4 Kneipen :irre: . Ich wohne auch bei uns im Dorf sehr abgelegen. Da kann man die Mucke aufdrehen bis zum Anschlag und keinen störts.Außer vllt meine Mutter bzw. Vater.

In der Stadt gibt es mehr Leute mit denen man sich treffen könnte z.B. zu einem Zockertreffen oder so was auf dem Dorf schlecht zu organinsieren ist. Die Läden sind auch ein großer Anreiz in die Stadt zu ziehen.

MfG
Poenni


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:01 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231