portablegaming.de

portablegaming.de (http://www.portablegaming.de/index.php)
-   Sonstiges (http://www.portablegaming.de/forumdisplay.php?f=17)
-   -   "Stab-Drehtechniken" (Hanbo) (http://www.portablegaming.de/showthread.php?t=28679)

aye 07.11.2006 20:10

"Stab-Drehtechniken" (Hanbo)
 
nabend
ich versuch mir zur zeit selber ein wenig hanbo(Stab- und Stockkampf) beizubringen, aber was ich unbedingt können will ist, einen Stab mit einer Hand richtig schnell zu drehen, aber ich kanns net...hab ne falsche technik....kann mir jemand techniken vorschlagen wie man den stab halten soll und wie die finger bewegen damit der stab an speed gewinnt, aber trotzdem in der hand bleibt und nicht wegfliegt - was mir schon ein paar mal passiert ist *g*.. wär gut wenn ihr auch bilder hättet
thx
mfg killerm@ster

Kain88 07.11.2006 21:12

AW: "Stab-Drehtechniken" (Hanbo)
 
O.o

Such dir lieber ne Aikido-Schule
Bei sowas kannst dich arg verletzten
Außerdem is nen Meistern in RL an deiner Seite 100mal mehr Wert als Bilder oder Videos. AUßerdem solltest du erstmal ein paar Grundlagen der asiatischen Kampfsportarten erlernen

aye 08.11.2006 13:53

AW: "Stab-Drehtechniken" (Hanbo)
 
bei mir in der nähe hab ich keine aikido schule gefunden...angeblich soll die nächste schule, von meinem standort(ahlen) aus, in hamburg sein.
verletzungen interessieren mich gar net -.-
grundlagen kann ich schon.

Weduard 08.11.2006 14:01

AW: "Stab-Drehtechniken" (Hanbo)
 
aikido??? ich glaub ihr meint eher Arnis/Escrima/Kali.
hab beides mal gemacht
mein Fazit:
Aikido ist ein bissl wie soll ich sagen ruhig ausser der sensei holt das katana raus:D dann gehts ab.

Arnis/Escrima/Kali ist der philipinische stock/schwert/... kampf.
da lernt man glaub ich eher mit einem hanbo zu kämpfen und so.

wenn nciht kannst du ja eine Ninjutsu schule suchen^^ da gibt es ja auch Bo Jutsu.

Kain88 08.11.2006 15:28

AW: "Stab-Drehtechniken" (Hanbo)
 
Naja Ninjutsu gibt es zwar au in Deutschland aber glaub noch weniger Schulen-.-

Im Kong Fu gibts au nen Hanbo
Jujitzu(Hundertpro falsch geschrieben aber mir grad egal)
könnte es au dabei sein muss mal ne Freundin fragen



Was Aikido angeht, langweilig^^
Aikido is eine der tödlichsten Kampfsportarten. Weil man Angst vor Toten hat sind sogar Wettkämpfe verboten.

Giftzwiebel 08.11.2006 15:47

AW: "Stab-Drehtechniken" (Hanbo)
 
Von vielen wird Aikido als realitätsfremd oder auf der Straße unnütz angesehen, weil es eben keine "echten" Wettkämpfe gibt, wo zwei Aikidokas aufeinander losgehen. Zum einen entspricht das überhaupt nicht der Philosophie des Aikido und zum anderen kann ich mir durchaus vorstellen, dass jemand, der einen Schlag mit voller Kraft schlägt und dann von einem Aikidoka gepackt wird, sich dabei übelste Verletzungen zuzieht (einmal zu viel Schwung oder eine minimal falsche Drehung und der Arm ist im Arsch...). Ich mache seit kurzem Aikido und finds überhaupt nicht langweilig (heute Abend ist Stock- und Schwertkampf angesagt ^^). Es ist halt eine traditionelle Kampfkunst, in der man viele Jahre braucht, um wirklich gut zu werden. Die Bewegungen müssen immer und immer wieder durchgegangen werden, sobald man den technischen Ablauf beherrscht, kann man dann auch mal mit Widerstand die Techniken üben (man muss ja auch mal lernen wie sich das dann anfühlt, wenn der "Dummie" nicht so will wie man es gerne hätte *g*).
Es kommt aber auch immer auf das Training an, ich als Anfänger übe die Techniken z.B. immer noch seeehr langsam und auch ohne Widerstand, da ich den Bewegungsfluss einfach erst einmal verinnerlichen muss, bevor man da volle Kraft geben kann (und man muss natürlich dann auch Fallen üben, sonst tuts weh ^^).
Also dieses freizeitliche Stockrumwirbeln wird dir wohl nicht sonderlich viel bringen, ohne einen Trainer, der es dir beibringen kann...

Kill Bill 08.11.2006 18:39

AW: "Stab-Drehtechniken" (Hanbo)
 
*auch mal Senf dazu abgeb*

Joa, ich mach jetzt auch schon grob vier Jahre Aikido, und muss sagen, das es da einem überhaupt nicht langweilig wird xD.
Wir machen da auch ab und zu mal Schwert- oder Stockkampf, da geht's dann richtig ab *rofl*.
Was mir jedoch auch sehr gut am Aikido gefällt, ist halt die "Fallschule". also das Rollen, welches, wenn man es beherrscht, sehr elegant aussieht (so ein freier Überschlag sieht schon derbe geil aus^^).

lg Kill Bill

Ach ja, zu den Wettkämpfen: Genau das Gleiche hat uns unser Lehrer letzten Samstag auch erzählt, und, das bei den alten Samurai, die Leute, die geworfen wurden, dann zum Beispiel so gefallen sind, das ihnen der Hinterkopf zersprungen ist, find ich schon irgendwie derb.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:09 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231