PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum Handheld-Wiki

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
portablegaming.de  

Zurück   portablegaming.de > Sonstige Foren > Sonstiges


Sonstiges Hier kannst du alles reinschreiben, was nicht in die anderen Kategorien reinpasst.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 31.01.2007, 21:46   #1
 
Benutzerbild von Psyko
 
Registriert seit: 01.03.2005
Alter: 33

Psyko hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard Verkommt das Internet ?

N Abend allerseits,

hab grad eben nen Artikel bei der Süddeutschen wieder gefunden den ich euch natürlich nicht vorenthalten will ; )

Interview mit Jaron Lanier

Ich find Jaron Lanier hat s ganz schön auf n Punkt gebracht. Das Internet ist ein System der Anonymität und des kollektiven Gleichschaltens.

Und wir er sagte:
Zitat:
Nehmen Sie die Blogs: Nicht-anonyme Einträge, in denen die Personen sich zu erkennen geben, sind halbwegs zivil. Sie sind Teil der Zivilisation. Sobald Leute aber anonym schreiben, werden sie gemein. Sie werden widerlich. Lass Menschen zur breiten Masse werden und sie werden böse. Und sie verlieren sich selbst.
Und das in Verbindung mit dieser Aussage:
Zitat:
die dahinter steckende Idee suggeriert, es müssten nur möglichst viele Leute das Gleiche tun, und schon käme etwas Tolles raus.
... seh ich ebenfalls als eine bedenkliche Entwicklung. Es ist doch wirklich häufig ärgerlich das sehr viele Ihren "Senf" zu etwas abgeben wovon sie überhaupt keine Ahnung haben. Durch die Anonymität weiter "angestachelt" folgen diesem Weg immer mehr andere.

Ich will auf keinen Fall sagen das es falsch wäre Fragen zustellen, aber sie um zu beantworten gehört manchmal mehr dazu oder ?

Zum Schluss denk ich, ist dies einer der besten Aussagen die ich über das Internet gehört hab:
Zitat:
Das einzig Positive am Internet in diesem Zusammenhang besteht darin, dass es möglichst viele kreative Individuen schnell und unkompliziert zusammenbringen kann. Aber dann müssen die Leute außerdem noch eine gute Idee haben und anschließend hart arbeiten, um die Idee zu einem marktfähigen Produkt oder gar zu einer für den Menschen tatsächlich hilfreichen Organisation aufzubauen. Und genau das passiert viel zu selten. Stattdessen verlieren sich die Jugendlichen hauptsächlich in belanglosen Kollektiven. Die ,,Weisheit der Masse‘‘ könnte nur dann funktionieren, wenn das Internet dazu genutzt würde, die in der Masse durchaus existierenden wenigen Weisen zu lokalisieren, sie zur Kooperation zu bewegen - und ein gutes Geschäft zu machen.
So nun würd ich mal gern wissen was Ihr denn über diese Entwicklung des Internets denkt

mfG
__________________
! Ich weiß, dass ich nichts weiß !


Geändert von Psyko (31.01.2007 um 21:55 Uhr)
Psyko ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 31.01.2007, 22:09   #2
ehem. Teammitglied
 
Registriert seit: 31.01.2005

Bernd Brot ist jedem bekanntBernd Brot ist jedem bekanntBernd Brot ist jedem bekanntBernd Brot ist jedem bekanntBernd Brot ist jedem bekanntBernd Brot ist jedem bekanntBernd Brot ist jedem bekannt

Standard AW: Verkommt das Internet ?

Joa, stimmt. Und nu?
Bernd Brot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2007, 22:12   #3
Moderator
 
Benutzerbild von O-bake
 
Registriert seit: 30.09.2002
Alter: 42

O-bake genießt hohes Ansehen
O-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes Ansehen

Standard AW: Verkommt das Internet ?

Das ist ja aber keine neue Erkenntnis, oder?
Ich weiss jetzt nicht genau, welcher Zusammenhang hier gemeint ist,
Zitat:
Das einzig Positive am Internet in diesem Zusammenhang besteht darin [...]
aber entweder hat der Mensch noch niemals eine Information gesucht oder bisher das Forum auf heise.de noch nie verlassen.
Das tolle am Internet ist aber, dass es ganz freiwillig ist. Wenn er es für böse und schlecht hält, kann ich ihm nur den Tip geben, es nicht zu benutzen.


edit: Wahrscheinlich haben bei der Süddeutschen nen neuen Praktikanten. Nicht jeder erste Artikel ist sinnvoll und nicht jedes erstes Interview steckt voller intelligenter Dialoge.

Geändert von O-bake (31.01.2007 um 22:14 Uhr)
O-bake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2007, 22:31   #4
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Mondmann
 
Registriert seit: 22.10.2005

Mondmann ist jedem bekanntMondmann ist jedem bekanntMondmann ist jedem bekanntMondmann ist jedem bekanntMondmann ist jedem bekanntMondmann ist jedem bekanntMondmann ist jedem bekanntMondmann ist jedem bekannt

Standard AW: Verkommt das Internet ?

Zitat:
Zitat von Bernd Brot
Joa, stimmt. Und nu?
Solche Comments finde ich ja mal total sinnlos, sry.

Zitat:
Zitat von O-bake
edit: Wahrscheinlich haben bei der Süddeutschen nen neuen Praktikanten. Nicht jeder erste Artikel ist sinnvoll und nicht jedes erstes Interview steckt voller intelligenter Dialoge.
Ich halte den Artikel durch aus für sinnvoll - ob er intelligent ist, oder nicht, spielt kaum eine Rolle.
Wahres steckt auf jeden Fall drin.


Dass das Internet, also das World Wide Web, sich teils zum Positivem und teils zum Negativen hin entwickelt, würde ich so unterschreiben.
Einerseits bietet es den Usern mehr Freiraum und bezieht das „Publikum“ mehr ein, andererseits wird der gläserne Mensch immer „glasiger“.
Datenschutz wird sicherlich von den meisten Menschen kaum beachtet, weil sie sich nicht mit der Problematik beschäftigen.
Gerade durch sowas wird das Internet zerstört. Monopolbildung ist ebenfalls ein großes Problem.
Es gibt keine Art Kartellamt für das Netz, es gibt keinen Wettbewerb.
Den „ganz Großen“ liegt alles in der Hand – sei es Google, oder auch andere riesige Websites, die kaum Konkurrenz haben. Die Internetnutzer werden manipuliert – besonders wir Europäer... gut, das ist ein anderes Thema.

Geändert von Mondmann (31.01.2007 um 22:46 Uhr) Grund: Finger schneller als Gehirn :D
Mondmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2007, 23:14   #5
Alexandra-Bijou
Gast
 


Standard AW: Verkommt das Internet ?

Ich bezieh mich jetzt nicht auf den Artikel.

Meiner Erfahrung nach, ist nicht das Internet, was verkommt, sondern der Gedanke der User, dass das Internet ein riesengrosser und oftmals kostenloser Marktplatz für alle Medienformen.

Das Internet ist die Verbindung zur Welt und sie ermöglicht vielen Menschen überhaupt erst den Kontakt zur Aussenwelt. Das trifft vor allem auf sehr schüchterne, verschlossene aber auch behinderten Menschen zu. Man hat die Möglichkeit völlig unverbindlich und freiwillig (wie ein Vorredner sagte) Menschen kennen zu lernen. Hab ich ein schlechtes Gefühl, schalte ich den Rechner aus. Ich bin nicht gezwungen mich mit Menschen zu unterhalten, kann das Internet zum Lesen der Zeitung oder einholen von Informationen. Einkaufen ist super easy und es ermöglicht eine Lebensqualität, die man sich besser kaum vorstellen kann.

Jedoch erhöhen sich auch die Gefahren - vor allem für sehr junge Leute. Menschen mit nicht so netten Absichten haben nun eine anonyme Plattform gefunden um sich ihren Opfern zu nähern. Betrüger haben ein leichtes Spiel, Usern Geld aus der Tasche zu ziehen.

Daher ist es um so wichtiger, vor allem Kindern über die Eigenverantwortung des Internets aufzuklären. Über ihre Rechte, aber auch Pflichten. Ihnen klar zu machen, dass man mit der monatlichen Flatrategebühr nicht das Recht gekauft hat, Lieder, Bilder oder andere Mediendateien runterzuladen. Auch über die Gefahren in Chats und auch über das Thema "Was bedeutet Anonymität?" etc.

Ich denke nicht, dass das Internet verkommt - ich denke, dass es eine unglaubliche Chance sein kann, mehr über den Menschen auf der anderen Seite der Welt zu erfahren. Verständnis für andere Lebensformen aufzubringen und auch ein leichterer Zugang zu anderen Kulturen.

Es liegt also an jedem Selbst, wie er mit diesem Medium umgehen kann und was er für sich nutzen möchte. Und das ist doch eine wunderbare Sache, selbst entscheiden zu können ....
  Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2007, 15:47   #6
ehem. Teammitglied
 
Registriert seit: 31.01.2005

Bernd Brot ist jedem bekanntBernd Brot ist jedem bekanntBernd Brot ist jedem bekanntBernd Brot ist jedem bekanntBernd Brot ist jedem bekanntBernd Brot ist jedem bekanntBernd Brot ist jedem bekannt

Standard AW: Verkommt das Internet ?

Zitat:
Zitat von Mondmann Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von Bernd Brot
Joa, stimmt. Und nu?
Solche Comments finde ich ja mal total sinnlos, sry.
Doof?
Was soll ich noch groß erläutern, wenn doch sowie so schon alles im Text gesagt ist. Umgekehrt könnte ich Dich aber auch mal bitten, Deine Kritik weiter auszuführen, ich verstehe das sonst nicht und muss Dich sonst negativ bewerten..
Bernd Brot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2007, 18:27   #7
 
Benutzerbild von Kang00
 
Registriert seit: 15.03.2005

Kang00 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard AW: Verkommt das Internet ?

Hm, das Internet verkommt. Soso, naja, wenn die Leute das denken sollen sie doch. Ich bin ein ziemlich exzessiver Internetbenutzer, ohne das Internet käme ich wohl gar nicht mehr aus, ich würde fast sagen, dass ich süchtig danach bin. Ich bin in verschiedenen Foren aktiv, verständige mich über das Netz (IM), recherchiere für Artikel, und so weiter und so fort. Allerdings kriege ich auch täglich Spammails, muss mich mit irgendwelchen Trollen in Foren auseinandersetzen, Kettenbriefe in ICQ ertragen, weil die Leute einfach nciht kapieren, dass ihre verdammte ICQ-Blume nie blau werden wird, lese irgendwelchen Mist in Wikipedia, den irgendein Honk verfasst hat, und auch hier könnte ich die Liste lang weiterführen. Aber wisst ihr was? Es ist mir egal. Es gibt kaum Dinge, die mir so viel Spaß bereiten, wie im INternet surfen. Hier posten, da posten, da ein wenig lesen, Nachrichten lesen, E-Mails checken, ein wenig mit den Freunden plaudern, Multitasking in Reinkultur. Ich bin ein Web 2.0-Kiddie, so könnte man es am Besten sagen, und ich bin stolz drauf. Wenn die Leute die ich so kenne wüssten, was ich im Internet so treibe und wie vielen Menschen ich helfe, ich glaube die wären erstaunt ().

Des Weiteren hat das Internet meine Denkweise vom Leben verändert. Für Software zahlen? Ich habe mir ewig keine Weiche Ware mehr gekauft, wozu gibts Freeware (und nein, ich lade nichts illegal runter, kriege da immer ein extrem schlechtes Gewissen, doch das ist eine andere Geschichte…)? Free- beziehungsweise Shareware ist eine der besten Dinge die es gibt. Und wer käme im echten Leben auf die Idee Dinge zu verschenken? Keiner. Ich bin ein absoluter Freeware-Fan, habe auch mal versucht eine Programmiersprache zu lernen, allerdings wurde dieser Versuch dann im Keim erstickt. Deswegen bleibe ich beim Konsumieren selbiger. Und wie heißt es so schön? "Software is like Sex. It's better when it's free." Jaja.
__________________
Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.

Geändert von Kang00 (19.02.2007 um 12:38 Uhr)
Kang00 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  portablegaming.de > Sonstige Foren > Sonstiges

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie geht das mit dem Internet?? Nickimausi Animal Crossing: Wild World (Nintendo DS) 17 30.08.2008 10:45
Linkkabel-Kampf über das Internet? tsu_wizzard Hardware (GBA) 5 27.04.2007 20:29
Lügen und betrügen, und das auch noch im Internet ? Zicu Sonstiges 10 10.11.2006 15:33
Pocket Web das Internet für Unterwegs Trustis Allgemeines Spielehandheldforum 4 07.05.2006 09:45
Post-Freischaltung per Gesetz oder das Ende der Meinungsfreiheit im Internet europa Sonstiges 28 27.04.2006 11:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
Template-Modifikationen durch TMS
PortableGaming.de © bk 2000 - 2010

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231