portablegaming.de

portablegaming.de (http://www.portablegaming.de/index.php)
-   Sonstiges (http://www.portablegaming.de/forumdisplay.php?f=17)
-   -   Össi Sammelthread (http://www.portablegaming.de/showthread.php?t=6647)

PaulKarya 11.07.2004 20:49

Össi Sammelthread
 
Mich interessierts schon seit langer Zeit wieviele össis im forum on sind!
BITTE POSTET UND GIBT EURE HERKUNFT AN!
Beispiel: (ich) kärnten/nähe Völkermarkt

Und ihr Deutschen braucht garnicht kommen mit euren Össiwitzen! :P

mfg

"Paul, was willst den Heute noch so machen? - Nichts außer die Forumherrschaft an mich reissen!"


Bis jezt ham wir:


max7000, Salzburg
Jedi|{Night, Wien
Phonolla, Wien
Chillakalle, Tirol
mag64, Wien
Tom, Wien
tommiboy, Niederösterreich
iSi, Wien


das is mal vorläufig, wenn sich neue finden wird´s aktualisiert!
mfg

max7000 11.07.2004 21:38

RE: Össi Sammelthread
 
Bin aus Salzburg nähe Zell am See

schnudergof 11.07.2004 21:49

kann mir bitte mal jemand erklähren was ossis und wessis.. sind, wie sie zusammen hängen, warum sie so "verhast" sind also man hört immer ossis witze und wessis witze, und im taff gibts kommt manchmal wessis haben wider ossis weis ned was böses gemacht und blablabla

wär dankbar wän mer da jemand (auch bischen geschichte wens gibt) erzählen könte

Dr. Gonzo 11.07.2004 21:56

Es geht um Österreicher, auch Ösis oder Össis genannt :^^:

-Lan- 11.07.2004 21:57

Zitat:

Original von schnudergof
kann mir bitte mal jemand erklähren was ossis und wessis.. sind, wie sie zusammen hängen, warum sie so "verhast" sind also man hört immer ossis witze und wessis witze, und im taff gibts kommt manchmal wessis haben wider ossis weis ned was böses gemacht und blablabla

wär dankbar wän mer da jemand (auch bischen geschichte wens gibt) erzählen könte
Es geht um Österreich, net um die Zonenaufteilung Deutschlands XD

Oh, warst schneller Kennedy :D

schnudergof 11.07.2004 22:38

hopla sry mein fehler.., aba klingt doch alles gleich..

nobody 11.07.2004 22:44

hier gibts nen waschechten wiener :saufen:

schnudergof 11.07.2004 22:52

:saufen: <-- welcher von diesen 2 ist wiener?

war mal in östereich, die können gut kochen, nur nicht so gut wie die slovaken :D

nobody 11.07.2004 23:02

dafür gibts bei uns das beste bier :)

schnudergof 11.07.2004 23:12

neee neeee

das slovakische ist das beste, welches ich jehhh getrunken habe

(ist 12%)

bei uns in der schweiz is es nur 4.5% <-- fast 3x mehr :^^:

Phonolla 12.07.2004 08:55

und hier noch ein waschechter wiener, ein stolzer!!

ChiLLaKaLLe 12.07.2004 09:26

bin aus tirol ^^

btw: was is ein össi? kenn nur ösi, össi klingt so komisch...

Tigerlilly 12.07.2004 09:33

Der Ossi-Wessi-Konflikt
 
Zitat:

Original von schnudergof
kann mir bitte mal jemand erklähren was ossis und wessis.. sind, wie sie zusammen hängen, warum sie so "verhast" sind also man hört immer ossis witze und wessis witze, und im taff gibts kommt manchmal wessis haben wider ossis weis ned was böses gemacht und blablabla

wär dankbar wän mer da jemand (auch bischen geschichte wens gibt) erzählen könte
Auch wenns das Thema verfehlt (andererseits wieder doch nicht, weil Hitler ein Oesi war), will ich versuchen schnudergof und all den anderen juengeren Forenmitgliedern, die es interessiert, die Problematik zwischen Ossis und Wessis naeher zu bringen. Ich muss dazu allerdings sagen, dass ich Geschichte nicht sonderlich mag und sich somit ein paar Fehler einschleichen koennten, hab mit dieser Seite ueber deutsche Geschichte aber Hilfe gefunden ;)

Also:
Es war einmal vor langer Zeit (mittlerweile guten 70 Jahren), dass das sogenannte NS(Nationalsozialisten)-Regime im Deutschen Reich an die Macht kam. Der Oesterreicher Adolf Hitler wurde damals als Reichskanzler zum Staatsoberhaupt gemacht. Das langfristige Ziel der Nationalsozialisten war Weltherrschaft, was Ende der 1930er im 2.Weltkrieg gipfelte. Dieser dauerte insgesamt 6 Jahre und konnte 1945 durch den Sieg der Alliierten (gegen das Deutsche Reich verbündeten Staaten: USA, Grosz Britannien, Frankreich, Sowjetunion) beendet werden.

Danach sollte das deutsche Reich unter Aufsicht der Alliierten wieder zu einem funktionierenden Staat werden. Da sich die Vorstellungen eines funktionierenden Staates zwischen den drei kapitalistischen Staaten (USA, GB, F) und der kommunistischen Sowjetunion unterschieden, wurde das Deutsche Reich zweigeteilt. Es entstand die kapitalistische Bundesrepublik Deutschland (BRD) im Westen und die kommunistische Deutsche Demokratische Republik (DDR) im Osten. Aufgrund des schlechten Verhaeltnisses zwischen ihren Besatzungsmaechten (die drei westlichen und die eine oestliche traten in so ziemlich allen Bereichen (z.B. Ruestung, Forschung) in Wettstreit zueinander um sich zu beweisen, dass sie besser seien), wurde der Kontakt zwischen den beiden Deutschen Laendern sehr schlecht. Buergern der DDR war es beinahe unmoeglich in die BRD zu reisen, obwohl dort womoeglich andere Familienteile lebten. Auch in wirtschaftlicher Hinsicht entwickelten sich die beiden Laender gegensaetzlich. Die BRD hatte unter den kapitalistischen Ansatz eine freie Marktwirtschaft, in der sich der Staerkere durchsetzt und soziale Unterschiede zwischen den "Starken" und "Schwachen" herausbilden. In der DDR gab es die kommunistische Planwirtschaft, welche stark politisch gelenkt zum Ziel hat, es allen Buergern gleich gut gehen zu lassen.

Leider wurde der an sich lobenswerte kommunistische Ansatz in der DDR und ihrem "Mutterland" der Sowjetunion falsch umgesetzt, so dass sich die dortige Wirtschaft zu Grunde richtete. Die schlechte Wirtschaftliche Lage und die mangelnden Menschenrechte (z.b. politische Freiheit) riefen bereits Anfang der 1980er zahlreiche Buergerbewegeungen auf den Plan. Die kommunistischen Staaten (neben der DDR waren so ziemlich alle Ostblockstaaten Satellitenstaaten der Sowjetunion) waren Ende der 1980er jedoch so vom Misserfolg der eigenen Taktik geschwaecht, dass sie gegen diese Bewegungen nichts mehr unternehmen konnten. Mit Michail Gorbatschow wurde 1985 ein sowjetischer Generalsekretaer die Staatsfuehrung des Mutterlandes Sowjetunion, der alle Missstaende durch Reformen beseitigen wollte. Dazu zaehlte auch die Annaeherung an die westlichen kapitalistischen Staaten. Waehrend sich die DDR noch gegen diese Vorgaben wehrte, oeffnete Ungarn bereits seine Grenzen zu den westlichen Staaten (in dem Fall Oesterreich -> also wieder back to topic ;)). Und da DDR Buerger in Ostblocklaender reisen durften, fluechteten sie so ueber Ungarn in die BRD. Nachdem so ueber 200.000 DDR Buerger fluechten konnten (das sind immerhin ca. 1,18% der gesamten Bevoelkerung und entspraeche bei derzeit 80 Mio BRD Buergern 1Mio!!!) blieb der DDR Regierung nichts anderes uebrig, als ihre Grenzen zur BRD zu oeffnen, um diese fuer einen Staat untragbare Buergerflucht zu stoppen.

Seit diesem sogenannten Mauerfall am 09.11.1989 sind mittlerweile fast 15 Jahre vergangen und die beiden deutschen Staaten wurden wieder zu einer BRD vereinigt. Leider stieszen bei der Vereinigung zwei Staaten mit total unterschiedlichen wirtschaftlichen Voraussetzungen aufeinander. Die DDR war der BRD gnadenlos unterlegen, worin meines Erachtens auch das Hauptproblem zwischen "Ossis" und "Wessis" entstand. In Ostdeutschland brachen die meisten Betriebe zusammen, was dort fuer Unmut sorgte und im Westen mussten ploetzlich Sonderabgaben geleistet werden, um den Osten wieder aufzubauen (Du bekommst ja sicher mit wie auch heute ueber jede Mehrbelastung durch die Reformen der Regierung geklagt wird, das war damals nichts anderes). Auszerdem waren nicht alle Firmenniedergaenge im Osten gerechtfertigt. Es kam auch vor, dass westdeutsche Unternehmen die Gunst der Stunde nutzten, um potentielle Konkurrenz abzutoeten. Auch in der Politik wurden durch Korruption zum Wiederaufbau Ostdeutschlands kontraproduktive Entscheidungen getroffen. Alles getreu dem Motto "Geld regiert die Welt". Die Wirtschaftslage im Osten ist nach wie vor nicht gut und verbessert sich nur sehr langsam. Ossis sehen sich nach wie vor gezwungen, um des eigenen Ueberlebens willen in den Westen abzuwandern. Dort ist die Wirtschaftslage mittlerweile jedoch auch nicht mehr so rosig (insbesondere nach dem 11.09.2001, der die gesamte Weltwirtschaft ins Wanken brachte), weswegen wieder Konfliktpotenzial zwischen Ossis und Wessis entstand. Wessis haben mit den Ossis mehr Konkurrenz im Job und Ossis fuehlen sich immernoch benachteiligt.
Es ist wie immer: Wenn es einem nicht so gut geht, sucht man sich einen Suendenbock :(

Im Groszen und Ganzen glaube ich jedoch, dass sich das Ossi-Wessi-Verhaeltnis bessert. Es verstehen langsam alle, dass man sich gegenseitig nichts vorzuwerfen hat und man zusammenhalten muss.

Und schudergof, guck bitte weniger taff, wenn Du solche Berichte zu ernst nimmst ;)
Sie schueren naemlich hauptsaechlich wieder die Wut aufeinander, obwohl sie nur Ausnahmen zeigen.

schnudergof 12.07.2004 10:14

danke für diese es war einmal geschichte ^^

eigentlich guck ich gahrnie taff...,
beim durchzappen seh ich einfach manchmal solche berichte -_-

mag64 12.07.2004 11:56

Ich komme auch aus Österreich. Aus der schönen Stadt Wien.
PS.: Österreich rulort.
http://www.privatschulberatung.de/oe...esterreich.gif
http://www.fischerhemden-schachtschn...h-m_wappen.gif

nobody 12.07.2004 12:13

Zitat:

neee neeee

das slovakische ist das beste, welches ich jehhh getrunken habe

(ist 12%)

bei uns in der schweiz is es nur 4.5% <-- fast 3x mehr
dann hast du wohl noch nie ein eiskaltes wieselburger getrunken :ok:
hab mal so ein tschechisches getrunken das war auch ned schlecht.

Tom 12.07.2004 12:50

Zitat:

Original von Jedi_|{night
Zitat:

neee neeee

das slovakische ist das beste, welches ich jehhh getrunken habe

(ist 12%)

bei uns in der schweiz is es nur 4.5% <-- fast 3x mehr
dann hast du wohl noch nie ein eiskaltes wieselburger getrunken :ok:
hab mal so ein tschechisches getrunken das war auch ned schlecht.
Jo, Pilsener Urquell ist zB ein ziemlich gutes tschechisches Bier. Ein Wiesel ist auch nicht zu verachten, wobei ich in erster Linie der Stiegl-trinker bin..

Und ja: Ich bin auch Österreicher..

EDIT: Der Alkoholgehalt eines Bieres ist kein Qualitätsmerkmal.. Sonst hätten die Belgischen Biere gewonnen, die bis zu 17% und mehr haben. Die verwenden dafür eine eigene Hefekultur, da das eine normale Bäckerhefe gar nicht mehr schaffen würde..

nobody 12.07.2004 13:30

Zitat:

EDIT: Der Alkoholgehalt eines Bieres ist kein Qualitätsmerkmal..
wollt ich auch shcon sagen :)
bei so "geringen" mengen alkohol is das doch egal obs nun 4 oder 10% sind.
wennst dich besaufen willst kenn ich was besseres ;)

schnudergof 12.07.2004 15:14

17% :suspekt:

das sind ähhh fast 4x so viel wie unser schweizer bier >_<

klar kenn ich auch was besseres als bier wens ums saufen geht.., aber trozdem..

jetzt hat feldschlösschen sogar ein bier mit nur 2.4% rausgebracht :irre:
da kanste doch gleich alkohol freies trinken..

tschechisches bier hatte ich glaub ich noch nie ^^'' dafür bin ich zu slovakisch
bei unserem hauptbahnhof haben wir ein laden, dort kanste bier von der ganzen welt kaufen (asiatisches bier stinkt wie elefantenpisse >_<)

nur slovakisches habens nid >_<

nobody 12.07.2004 15:22

Zitat:

klar kenn ich auch was besseres als bier wens ums saufen geht.., aber trozdem..

jetzt hat feldschlösschen sogar ein bier mit nur 2.4% rausgebracht
da kanste doch gleich alkohol freies trinken..
is doch auch egal.
ausserdem denk ich du meinst du kennst was besseres wenns um besaufen geht :^^:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:56 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231