portablegaming.de

portablegaming.de (http://www.portablegaming.de/index.php)
-   Sonstiges (http://www.portablegaming.de/forumdisplay.php?f=17)
-   -   400 Kinder als Geiseln (http://www.portablegaming.de/showthread.php?t=7287)

Vulnus 01.09.2004 22:32

400 Kinder als Geiseln
 
Zitat:

Bei einem Überfall auf eine Schule im russischen Nordkaukasus hat eine Terroristengruppe etwa 400 Schüler, Lehrer und Eltern als Geiseln genommen. Die Separatisten fordern die Freilassung tschetschenischer Kämpfer. Bei Schießereien wurden mehrere Menschen in der Schule getötet, meldete die Nachrichtenagentur Itar-Tass unter Berufung auf Anrufer aus der Schule. Die Geiselnehmer verschanzten sich mit Sprengstoff und schweren Waffen in der Schule der nordossetischen Stadt Beslan.

Die schätzungsweise 20 bis 25 maskierten Täter, unter ihnen auch Frauen, forderten Verhandlungen mit politischen Führern der nordkaukasischen Teilrepubliken. Die Stadt Beslan liegt 50 Kilometer von der Grenze zu Tschetschenien entfernt. Die Behörden dementierten Agenturberichte, wonach auch eine zweite Schule in der Stadt überfallen worden sei. Inzwischen kommen 50 der gekidnappten Kinder frei.

Das Szenario erinnerte an die Geiselnahme im Moskauer Musicaltheater Nordost vor zwei Jahren, als tschetschenische Terroristen mehr als 800 Menschen in ihre Gewalt brachten. Nach drei Tagen Nervenkrieg stürmte die Polizei mit Hilfe eines Betäubungsgases das Gebäude. Damals kamen 129 Geiseln und alle 41 Terroristen ums Leben.

Verteidigungsminister Sergej Iwanow bezeichnete die jüngsten Terrorakte als eine "Kriegserklärung des internationalen Terrorismus an Russland.
Quelle : http://www.n-tv.de/5419847.html


Na des kann ja was werden.
Wenn sie nun auch wieder ihre komischen gase einsetzen , ist die hälfte der kinder wohl schon dem untergang geweiht :(

ElBarto 01.09.2004 22:35

Ich denke mal,das Russland nicht mit sich verhandel läst,sonst könnte jeder kommen und eine Schule überfallen.
Warum sie auch nciht verhandeln,ist ganz eindeutig der stolz der Russen.
Russland ist eifnach zu groß,wen man es einmal vormacht,machen es alle nacht.
Zudem würde sich der Terrorismus noch weiter ausbreiten.
Schaut man sich mal den Irka an täglich werden Menschen verschlept,aber jeder kommt um daran,da niemand mit sich verhandeln lässt.

Für die Kinder/Lehrer ist es natürlich ganz schlimm,were da auch nciht so froh drüber,aber was sollte Putin machen.

tommiboy 01.09.2004 22:38

400 8o

Naja, wenn schon, dann richtig :^^:

Danny 01.09.2004 22:43

Habs heut auch schon ein paar mal in den Nachrichten gesehen. Eine schlimme Geschichte, aber auch eine sehr schlechte Lage für Putin & Co.

Ich mein, was würdet ihr in dieser Situation machen?

Es ist beides scheisse :rolleyes:

Aber ich würde versuchen, dass Gebäude so gut wie möglich zu stürmen. Denn verhandeln kann man mit solchen Leuten nicht.

Primo 01.09.2004 22:48

das ist sooooooo scheiße was im moment da passiert
echt traurig...
auf der ganzen welt passiert das... also anschläge

ich find das ist der Krieg des 21. Jahrhunderts

tommiboy 01.09.2004 23:08

HEY!
Zuerst 2 Flugzeugabstürze im gleichen Gebiet, und jetzt das!?

Das sieht mir nach einem weiteren organisiertem Terrorakt aus :smoking:

Primo 01.09.2004 23:12

find das absolut scheiße... und die dann anzugreifen und deren zivilisten zu töten ist das selbe..

georgie *hust*

HickLick 01.09.2004 23:20

Aua aua...
Das ist wirklich schlimm... Und diesmal sinds Schüler, also solche Leute wie wir... Mist, was soll man, bzw Putin & Co, da machen? Hoffentlich gibts kein blutiges Ende :( ;( 8o

Tarlah 02.09.2004 00:10

Zitat:

Original von HickLick
Hoffentlich gibts kein blutiges Ende :( ;( 8o
ein anderes ende seh ich dort gar nicht kommen.

Bob 02.09.2004 01:13

Naja, passiert. Interessiert mich nicht wirklich, ob 400 Kinder umkommen, die ich nicht mal kenn, ist für mich ungefähr so interessant, wie wenn ich China nen Sack Reis umfällt. Gibt doch genug Schulkinder, wir werdens überleben (aber die halt nicht, muahahahaha) okay, das war gemein, aber ich find's echt nicht weiter interesant...

AC-Commo 02.09.2004 07:41

Re: Handeln
 
Zitat:

Original von Danny
Habs heut auch schon ein paar mal in den Nachrichten gesehen. Eine schlimme Geschichte, aber auch eine sehr schlechte Lage für Putin & Co.

Ich mein, was würdet ihr in dieser Situation machen?

Es ist beides scheisse :rolleyes:

Aber ich würde versuchen, dass Gebäude so gut wie möglich zu stürmen. Denn verhandeln kann man mit solchen Leuten nicht.
Solche "Leute" sind nicht anders, wie die, die "wir sind das Volk" gerufen haben, nur bis dahin ohne solch drastische Mittel.

Soll Russland die Teilrepubliken endlich sich selbst überlassen, eigenverantwortliche Länder...dann gäbs auch keine Anschläge mehr.

Das russische Imperium existiert eh nicht mehr, wozu an sowas noch festhalten.

Alexandra 02.09.2004 08:42

Ich finde es schlimm, dass diesmal Kinder die Geiseln sind. Die, die ja rein gar nichts für die politische Situation können! Angeblich sind auch Säuglinge unter den Geiseln, die Geiselnehmer verweigern ihnen Nahrung und Wasser, ich will gar nicht wissen, was in den Köpfen der Menschen dort vorgeht! Einfach nur schrecklich!

Terminator 02.09.2004 09:05

Ohne die Anschläge gutzuheißen: Aber wer die diese Tschetschenen als "Terroristen" abqualifiziert springt zu kurz!

Rußland begeht in Tschetschenien Völkermord, es werden z. B. Männer verschleppt, die man dann nie wieder sieht. Daß jetzt auch Frauen mitmachen ("Schwarze Witwen") ist völlig gegen die Traditionen des Landes, die Frauen normalerweise überhaupt nicht an der Waffe sehen.

Daß jetzt auch schon Frauen in den Konflikt eingreifen, zeigt wie verzweifelt und wütend die Lage ist. Es handelt sich hier um Krieg. Es ist bestimmt nicht schön und ehrenhaft, sich an kleinen Kindern zu vergreifen; ich finde das zum Kotzen.

Es ist aber genau so wenig ehrenhaft, mit einer Armee auf Frauen und Kinder loszugehen ...

Die Tschetschenen haben militärisch gegen den Imperialismus von Rußland keine Chance, anscheinend sehen sie solche Aktionen als einzigen Ausweg!

Putin sollte versuchen, die Sache in Tschetschenien zu beenden. Und zwar so, wie Gorbatschow den Konflikt in Afghanistan beendet hat: Mit dem Abzug der Truppen!

Skynet 02.09.2004 09:11

was wollen die Terorristen mit dem scheiss erreichen??? ich glaube sie warten nur drauf bis einer von ihnen verletzt oder getötet wird, dann haben die ein Grund die Geiseln zu erschiessen...

Danny 02.09.2004 10:06

132 Kinder und Lehrer haben sie laut Zeitung noch in Ihrer Gewalt.

@ Skynet Das hat Terminator vor dir doch kurz angerissen, sie wollen, dass Tschetschenien ein freies und unabhängiges Land wird.

Kenn mich da aber au ned so gut aus. Wie sieht n des da genau aus? Denn Putin hat ja gemeint, dort wäre eine Demokratie und damit basta. Und da waren letztens ja auch erst wahlen. Wie darf ich diese Demokratie verstehen? Ist es nur so ne Scheindemokratie, oder wollen die noch mehr wie die Demokratie und zwar ein unabhängiges Land?

Terminator 02.09.2004 10:18

Tschetschenien möchte die Unabhängigkeit von Rußland! Die "demokratischen" Wahlen in Tschetschenien haben rein "zufällig" den russischen Wunschkandidaten an die Macht gebracht!

Die EU hat erst gar keine Beobachter entsandt, weil sie wußten, daß diese in ihrer Arbeit behindert worden wären ...

Danny 02.09.2004 10:23

Ah, ok, so sieht das aus. Zufälle gibts ;)

Danke

N-Freak 02.09.2004 10:27

Zitat:

Original von Bob
Naja, passiert. Interessiert mich nicht wirklich, ob 400 Kinder umkommen, die ich nicht mal kenn, ist für mich ungefähr so interessant, wie wenn ich China nen Sack Reis umfällt. Gibt doch genug Schulkinder, wir werdens überleben (aber die halt nicht, muahahahaha) okay, das war gemein, aber ich find's echt nicht weiter interesant...
sowas ist niveaulos und menschenverachtend... mehr als das bob. wären es 400 soldaten, 400 beteiligte menschen in den terrorgeschichten, aber doch nicht wehrlose, arglose, undschuldige kinder ! das ist meiner meinung nach eine der feigsten geiselnahmen in letzter zeit, es ist imho nur noch traurig, wie unsere welt verkommt und ich frage mich indes, wohin uns das noch führen wird... ich will's gar nicht wissen, aber ich denke: einstein hatte recht, als er sagte, dass der vierte weltkrieg wieder mit stöcken und steinen gekämpft wird...

traurige, arme welt...

EDIT: 132 Kinder noch in ihrer Gewalt, nach offiziellen Angaben 2-8 Kinder getötet... für jeden getöteten Terroristen sterben 50 Kinder, für jeden verletzten 20, haben sie gesagt...

Danny 02.09.2004 10:34

Wäre die Sache in Amerika und es wären Amerikaner würde die Sache bei Bob warscheinlich gleich anders aussehen....

Tigerlilly 02.09.2004 12:41

Fuer mich ist in dem Zusammenhang Russland = Isreal und Tschetschenien = Palaestina.
Ich sympathisiere mit Tschetschenien und Palaestina, sehe in den Taten ihrer Radikalen auch die pure Verzweiflung und die einzige Moeglchkeit fuer sie, gegen einen Staat mit Militaermacht anzukaempfen. Auszerdem sind in beiden Faellen die meisten Opfer auf der Seite der Unterlegenen zu beklagen. Ich kann also keinerlei Mitleid mit Israel oder Russland empfinden, nur mit deren zivilen Opfern...


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:29 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231