PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum Handheld-Wiki

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
portablegaming.de  

Zurück   portablegaming.de > Allgemeines Spielehandheldforum, GBA, N-Gage und Development > Spiele (GBA)


Spiele (GBA) Hier kannst du Fragen zu Spielen stellen, über Spiele berichten und über die Entwicklungen auf dem Spiele-Markt plaudern.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 11.04.2006, 17:47   #1
 
Registriert seit: 11.04.2006

tinchenlucas hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard Gameboy ab welchem Alter?

Hallo!

Ich bin total neu hier, und hab eigentlich nur eine Frage:

Ab welchem Alter könnt ihr den Gameboy empfehlen? Mein Sohn ist 5 1/2 und hätte gerne einen. Habe an den GBA SP (schreibt man die Abkürzung so ) gedacht.

Was meint ihr dazu?

Tschau TIna
tinchenlucas ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 11.04.2006, 17:54   #2
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Troublemaker
 
Registriert seit: 24.11.2001
Alter: 40

Troublemaker ist ein LichtblickTroublemaker ist ein LichtblickTroublemaker ist ein LichtblickTroublemaker ist ein LichtblickTroublemaker ist ein LichtblickTroublemaker ist ein Lichtblick

Troublemaker eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Hallo und ein herzliches Willkommen

Also, mein Neffe is auch fast so alt und hat meinen GBA SP auch ab und an mal in der Hand. Er bekommts auch schon "relativ" gut hin, wenn man denn die passenden Spiele dazu hat. Die gibts hier auch schon in nem Thema:
Suche empfehlenswertes Spiel für 6jähren & GBA SP - welche Spiele für die "Kleinen"?

Solange die Kleinen es mit dem Spielen nich übertreiben, find ichs auch ok. Auf erzieherische Maßnahmen will ich hier jetzt mal nich eingehen, das musst du als Mutter schon selbst wissen *g*
__________________
The choices we make, not the chances we take, determine our destiny.
www.vg-quiz.de
Troublemaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2006, 18:15   #3
Redakteur
 
Benutzerbild von Satan Claus
 
Registriert seit: 01.09.2003
Ort: Freiburg

Satan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz sein

Standard

Es kommt natürlich auf die Spiele an. Es gibt natürlich auch auf dem GBA welche, die nicht für kleinere Kinder geeignet sind, weil sie entweder zu brutal, zu kompliziert oder zu schwer sind. Es gibt aber auch einen ganzen Haufen passender Titel.
Etwas zocken schadet den Kleinen auch nicht, ich hab in dem Alter auch gerne auf Papas C64 gedaddelt. Schädlich ist es eigentlich nur, wenn dein Sohn zu lange spielt oder halt die falschen Spiele.
Bevor du irgendein Spiel kaufst, solltest du dir am besten die Tests auf Planetgameboy.de durchlesen.
Satan Claus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2006, 18:21   #4
Moderator
 
Benutzerbild von ~drake~
 
Registriert seit: 08.06.2004
Alter: 31
Spielt gerade: Switch

~drake~ ist jedem bekannt~drake~ ist jedem bekannt~drake~ ist jedem bekannt~drake~ ist jedem bekannt~drake~ ist jedem bekannt~drake~ ist jedem bekannt~drake~ ist jedem bekannt~drake~ ist jedem bekannt~drake~ ist jedem bekannt

Standard

Ich selbst bin zwar noch nicht erwachsen und sehe das vielleicht auch etwas anders mit meinen 16 Jahren, allerdings kann ich meinen Vorrednern nur zustimmen.

Ich selbst habe mit 4 Jahren zum ersten Mal einen Gameboy Classic mit Tetris und Super Mario Land 1 in der Hand gehabt. Solange das nicht übertrieben wird, ist das auf jeden Fall okay. Der GBA SP ist dafür sicher auch kein schlechter Handheld und mit 5 einhalb Jahren, kommt also wohl nächstes Jahr in die Schule, ist das kein Problem mehr. Allerdings sollte das schon überwacht werden von dir als Elternteil, was dein Sohn dann spielt, auch in den nächsten Jahren Nur nicht, wenn er mal größer ist, vorschreiben, was er zu spielen hat und was nicht (natürlich ist hier auf zu differenzieren. Mit 10 Jahren sollte man kein Killerspiel spielen (auch wenn das manche trotzdem tun), irgendwann wird er das sowieso probieren, 100% auch bevor er das vom Gesetz vorgeschriebene Alter hat. Nunja, ich hoffe, was ich meine, ist klar )
__________________
Golden Sun Zone || Alles zu Golden Sun und das Forum: Golden Sun Board

Wer bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte den Kopf nicht hängen lassen
~drake~ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2006, 18:45   #5
 
Registriert seit: 25.03.2006
Alter: 28

Ich halt hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Ich halt eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Ich bin zwar auch noch nicht erwachsen aber man kann ja auch spiele wie spongebob kaufen wenn er das zum Beispiel mag
Ich halt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2006, 19:38   #6
 
Registriert seit: 11.04.2006

tinchenlucas hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

Ich danke Euch vorab mal, vielleicht kommen ja noch Antworten.

Eigentlich hatte ich vor meiner Anfrage schon vor ihm einen zu kaufen. Befrage mich jetzt halt aber erst mal rumm. Werde berichten wie der "Kauf" ausgegangen ist.

Danke Tina
tinchenlucas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2006, 19:56   #7
 
Benutzerbild von mukluk
 
Registriert seit: 18.01.2006
Ort: Duisburg
Alter: 30
Spielt gerade: Gow Coo

mukluk hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

mukluk eine Nachricht über MSN schicken
Standard

sorry aber DAS ist mit abstand der blösete thread überhaupt. wen interessierts denn ab welchem alter. bei so kleienn stöpseln haben das ja immer noch die eltern zu entscheiden. bor ey
__________________
Dumm ist der der dummer tut. (bullfango-hater-mitglied)
mukluk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2006, 20:17   #8
 
Registriert seit: 11.04.2006

tinchenlucas hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

Sorry, das ich so BLÖD bin!!!

Ich möchte dieses Forum ja nicht mißbrauchen, aber ich habe null Erfahrung mit sowas.

Natürlich habe ich zu entscheiden, ob mein Sohn einen Gameboy gekommt oder nicht, aber woher soll ich bitte wissen, ob es überhaupt möglich ist, das ein 5 1/2 Jähriger mit diesem Teil spielen kann.

Trotzdem Danke an die, die geantwortet haben.

tina
tinchenlucas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2006, 20:20   #9
 
Registriert seit: 25.03.2006
Alter: 28

Ich halt hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Ich halt eine Nachricht über MSN schicken
Standard

MUKLUK bleib ma ganz ruhig ja wenn sie fragen hat und sich damit nich auskennt dann lass sie doch
Ich halt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2006, 20:23   #10
 
Benutzerbild von Rabe
 
Registriert seit: 05.01.2005

Rabe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

Ich würde meine Kindern erst einen eigenen Gameboy geben, wenn sie lesen können. Und dann mit Pokemon anfangen lassen. Ist aber nur meine Meinung
Rabe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2006, 20:48   #11
Redakteur
 
Benutzerbild von Satan Claus
 
Registriert seit: 01.09.2003
Ort: Freiburg

Satan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz sein

Standard

Zitat:
Original von tinchenlucas
Sorry, das ich so BLÖD bin!!!

Ich möchte dieses Forum ja nicht mißbrauchen, aber ich habe null Erfahrung mit sowas.

Natürlich habe ich zu entscheiden, ob mein Sohn einen Gameboy gekommt oder nicht, aber woher soll ich bitte wissen, ob es überhaupt möglich ist, das ein 5 1/2 Jähriger mit diesem Teil spielen kann.

Trotzdem Danke an die, die geantwortet haben.

tina
Mach dir nichts aus dem Post von dem Mukluk, der ist hier eh bisher noch nicht durch sonderlich intelligente Beiträge aufgefallen und auch seine Homepage bestätigt das
Satan Claus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2006, 21:27   #12
 
Registriert seit: 30.12.2004

Zonky hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

Zitat:
Original von mukluk
sorry aber DAS ist mit abstand der blösete thread überhaupt. wen interessierts denn ab welchem alter. bei so kleienn stöpseln haben das ja immer noch die eltern zu entscheiden. bor ey
IQ bei 160??!
Ein Forum ist dazu da, Fragen zu stellen und auch eine Antwort zu bekommen, wenn dich der Thread nicht interessiert oder du ihn grad "blöd" findest, dann lass ihn links liegen...
Back to Topic:
Ich würde ein Spiel empfehlen was nicht sehr textlastig ist, z.B. Mario Kart SC!
__________________

Zonky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2006, 21:30   #13
Blub4life
Gast
 


Standard

Also ich hab mit 5 meinen ersten gameboy gehabt..njoa kommt ja net auf das alter an,liegt ja auch unter anderem an den spielen..also was gespielt wird..also mario wird wohl ok sein denk ich mal
  Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2006, 21:36   #14
Moderator
 
Benutzerbild von europa
 
Registriert seit: 05.10.2003
Ort: Berlin
Spielt gerade: Eclipse Helios

europa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengott
europa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengott

europa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard RE: Gameboy ab welchem Alter?

Zitat:
Original von tinchenlucas
Ab welchem Alter könnt ihr den Gameboy empfehlen? Mein Sohn ist 5 1/2 und hätte gerne einen. Habe an den GBA SP (schreibt man die Abkürzung so ) gedacht.

Was meint ihr dazu?
das kann man pauschal nicht beurteilen. Die Eltern sollten selber entscheiden, im welchen Alter ihr Kind was darf oder nicht. Aber um Rat fragen darf man immer.

Ob ein Kind in irgendeinem Alter mit einem Gameboy spielen kann, hängt von dem Kind selber ab. Kann es schon lesen? Kann es langsam lesen oder schnell? Liest es nur kleine kurze Märchen auf Druck der Eltern, oder verschlingt es Jules Verne Romane freiwillig? Wie ist die räumliche Auffassung und Kombinatorik? Kann es aus Lego-Steinen oder anderen Baukastensystemen selbständig Sachen zusammenbasteln? Nach einer Vorlage, z.B. ein Bild? Dann gibt es noch eine Reihe anderer Faktoren.

Computerspiele zu spielen ist nicht trivial. Viele Spiele setzen voraus, dass man lesen kann und zwar schnell. Man muss Kombinationsfähigkeiten haben, Zusammenhänge und Schlüsse ziehen und schnell reagieren können. Nehmen wir Tetris als Beispiel. Das Kombinationsspiel schlecht hin und die Geschwindigkeit wächst ständig. Tetris immer auf Geschwindigkeitstuffe 1 zu spielen ist nicht der Sinn des Spiels.

Ich will jetzt keine Ängste schüren, Computerspiele können durchaus Grundfähigkeiten fördern und ausbauen. Doch wenn die Grundfähigkeiten schlecht vorhanden sind, schaden Computerspiele mehr als sie nutzen. Wenn man z.B. nicht versteht, worum es im Spiel geht oder nicht mit dem Spiel mithalten kann, dann wird man schnell frustriert und baut Aggressionen an.

Desweiteren frage ich mich ob der Gameboy-Bildschirm nicht zu klein für Kinder ist. Durch langes Benutzen und vor allem Lesen, werden die Augen belastet. Weiterhin würde ich eher zum Nintendo DS raten, weil dieser einen Touchscreen hat und weitere Interaktionsmöglichkeiten. So lernt das Kind nicht nur stur auf Knöpfe zu drücken, sondern auch Linien zu ziehen, zwei Bildschirme im Auge zu behalten, zum richtigen Zeitpunkt zu pusten oder andere Geräusche zu machen oder sogar kleine Wörter zu schreiben.

europa
__________________
"In der Informatik geht es genau so wenig um Computer, wie in der Astronomie um Teleskope" - Edsger W. Dijkstra
europa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2006, 22:42   #15
Redakteur
 
Benutzerbild von Satan Claus
 
Registriert seit: 01.09.2003
Ort: Freiburg

Satan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz sein

Standard RE: Gameboy ab welchem Alter?

Zitat:
Original von europa
Ob ein Kind in irgendeinem Alter mit einem Gameboy spielen kann, hängt von dem Kind selber ab. Kann es schon lesen? Kann es langsam lesen oder schnell? Liest es nur kleine kurze Märchen auf Druck der Eltern, oder verschlingt es Jules Verne Romane freiwillig? Wie ist die räumliche Auffassung und Kombinatorik? Kann es aus Lego-Steinen oder anderen Baukastensystemen selbständig Sachen zusammenbasteln? Nach einer Vorlage, z.B. ein Bild? Dann gibt es noch eine Reihe anderer Faktoren.

Computerspiele zu spielen ist nicht trivial. Viele Spiele setzen voraus, dass man lesen kann und zwar schnell. Man muss Kombinationsfähigkeiten haben, Zusammenhänge und Schlüsse ziehen und schnell reagieren können. Nehmen wir Tetris als Beispiel. Das Kombinationsspiel schlecht hin und die Geschwindigkeit wächst ständig. Tetris immer auf Geschwindigkeitstuffe 1 zu spielen ist nicht der Sinn des Spiels.

Ich will jetzt keine Ängste schüren, Computerspiele können durchaus Grundfähigkeiten fördern und ausbauen. Doch wenn die Grundfähigkeiten schlecht vorhanden sind, schaden Computerspiele mehr als sie nutzen. Wenn man z.B. nicht versteht, worum es im Spiel geht oder nicht mit dem Spiel mithalten kann, dann wird man schnell frustriert und baut Aggressionen an.

Desweiteren frage ich mich ob der Gameboy-Bildschirm nicht zu klein für Kinder ist. Durch langes Benutzen und vor allem Lesen, werden die Augen belastet. Weiterhin würde ich eher zum Nintendo DS raten, weil dieser einen Touchscreen hat und weitere Interaktionsmöglichkeiten. So lernt das Kind nicht nur stur auf Knöpfe zu drücken, sondern auch Linien zu ziehen, zwei Bildschirme im Auge zu behalten, zum richtigen Zeitpunkt zu pusten oder andere Geräusche zu machen oder sogar kleine Wörter zu schreiben.

europa
Da kann ich dir aber nicht ganz zustimmen. Es gibt genügend Spiele, in denen man kaum etwas lesen muss. Die Mario Jump'n'Runs sind dafür ein ideales Beispiel - da gibt es zwar etwas Text, aber der ist nicht spielentscheidend.
Auch Tetris ist ein gutes Beispiel. Früher als kleines Kind war ich darin zwar nicht so gut wie jetzt, aber es hat trotzdem Spaß gemacht. Auch andere Spiele wie Super Mario World waren damals natürlich enorm schwer, während ich da heute ohne Probleme durchhüpfe. Aber gerade die Herausforderung hat richtig Laune gemacht. Durch Herausforderungen lernt man, wenn man nur ständig leichte Brocken mit Lösung vorgesetzt kriegt, dann kann man daraus nichts lernen. Es gibt sicherlich Spiele, die ein Kind überfordern, aber es gibt auch Spiele, die perfekt auf Kinder zugeschnitten sind. Das sind dann die, die von unseren erfahrenen Testern als "viel zu leicht" runtergemacht werden

Das Display wird auch keine Augenschäden verursachen - ich habe damals stundenland auf das deutlich schlechtere Display des uralten Gameboys gestarrt und kann immer noch gut gucken. Das gilt auch für einen großen Teil meiner Generation. Dagegen ist das GBA-Display richtig augenschonend. Wichtig ist meiner Meinung nach einfach die Abwechslung. Wer monatelang nur Gameboy zockt, wird vielleicht Probleme bekommen. Aber dazu sollten es Eltern natürlich nicht kommen lassen und das Kind auch nach draußen zum Spielen schicken, ihm ein Buch zu lesen geben oder irgendwas anderes mit ihm machen.
Der DS ist meiner Meinung nach nicht so gut geeignet. Du hast zwar sicherlich recht was den Touchscreen betrifft, allerdings kann man deutlich mehr kaputt machen. Der Touchscreen verkratzt bei unsachgemäßer Behandlung doch recht leicht. Außerdem sind die Spiele teurer.
Satan Claus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2006, 00:19   #16
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.06.2005

_____ genießt hohes Ansehen
_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen

Standard

Die DS Spiele kommen aufs gleiche, manchmal sogar billiger. Auf alle Fälle hat ein DS mehr Qualität, ist aber imo für einen jungen Spieler zu groß, da eher schon auf den Lite warten.

Achja, ich hab mit 6 Jahren Zelda Links Awakening durchgespielt

Aber ich schätze, dass der Gameboy micro doch etwas zu klein ist, den verliert ein Kind doch recht schnell, ich selber verlege ihn ja oft so, dass ich ihn nicht finde. Also da doch lieber den GBASP.

Eine sekundäre Frage ist, ob das Kind einen etwas älteren Bruder hat, der ihm vielleicht bei einem Spiel mal weiterhilft, das hat mir sicherlich auch oft geholfen als ich noch jung war. Der Bruder sollte bei einem 6 jährigen Kind nicht zu alt und nicht zu jung sein, damit sie sich gemeinsam mit dem Problem in einem Spiel auseinandersetzen.

hoffe ich konnte helfen. Und Mukluk: Das ist ein relativ gesehen sehr sinnvoller Thread, wenn ich mir anschaue, was wir in diesem Board schon alles gehabt haben (zB Wie bekomme ich eine PSP )
_____ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2006, 07:47   #17
 
Registriert seit: 20.06.2003
Alter: 31

Stephyboy hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

Also ich habe mit ungefähr 8 Jahren angefangen zu Spielen mit einem GBC. (PoKeMoN!!!)

Ein GB ist sicherlich eine gute Wahl zum Anfangen!
Ich denke aber, dass 5 1/2 noch zu jung ist. Da ist Fußballspielen doch besser!
__________________
Verkaufe: PSP Value Pack
Stephyboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2006, 09:31   #18
 
Benutzerbild von amadeus3000
 
Registriert seit: 25.09.2003
Ort: Moutfort
Alter: 34

amadeus3000 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

Dann poste ich auch meine bescheidenen Meinung rein: Als Spieler würde ich sagen kaufen Sie einen GBA SP , geben Sie ihm ein kindergerechtes Spiel und lassen Sie ihn jeden Tag max. 1/2 Stunde dran spielen!

Jedoch:
Da ich jedoch viel und oft babysitte und somit in der ersten (naja, zumindest zweite) Reihe sitze, nebenher bin ich auch ausgebildeter Begleiter in Kinderkolonien (habe also durchaus ein wenig Ahnung was die Reife, die Erziehung, die Disziplin usw.. betrifft), kann ich nur sagen dass 5 1/2 etwas früh sind. (wobei es natürlich auch von der persönlichen Reife Ihres Kindes abhängt)
Denn in dem Alter fällt es Kinder oftmals schwer ihre "Sucht" sprich ihr "Verlangen" einzudämmen und so ist Streit und Tauziehen vorprogrammiert. Sie wissen sicherlich was ich meine.
Auf jeden Fall ist es eine zusätzliche Belastung die, erfahrungsgemäß, damit aufgelöt wird dass die Eltern nachgeben!

Ich rate ihnen eine GBA SP zu kaufen und den DS außen vor zu lassen da oft auch 7-8jährige noch Probleme am Anfang haben um die komplexere Steuerung über Touchscreen zu erlernen (benötigen 1-2 Stunden Betreuung; ab dann ist das Spiel für sie nicht mehr frustrierend)
Dringend abraten würde ich von Vorschlag noch ein wenig zu warten und dann gleich mit Pokemon einzusteigen; Ihr Kind lernt Pokemon noch früh genug kennen (wenn es sie nicht schon kennt) und es gibt keinen Grund als Eltern auch noch dafür Werbung zu machen.

Als Richtlinie: Ist Ihr Kind bereits sehr reif für sein Alter, d.h. dass es durchaus mit 6-7jährigen mithalten kann, dann kaufen Sie ihm einen GBA SP mit einem leichten Jump'N'Run.
Ist dies nicht der Fall dann warten sie noch ein gutes Jahr und es wird umso mehr Freude an dem Gerät haben. Außerdem werden es Ihnen Ihre Nerven danken.
__________________
Ich spiele. Auch auf pinken Konsolen.
amadeus3000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2006, 09:48   #19
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.06.2005

_____ genießt hohes Ansehen
_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen

Standard

Ich glaube als Elternteil hört sich das "unter Aufsicht spielen lassen" leichter an als es ist. Warum gibt man einem Kind einen Gameboy? Damit es was alleine spielt kann ein Grund dafür sein.

Warum man von Pokemon abraten soll verstehe ich nicht ganz. Das Spiel ist sicherlich ein sehr gutes Spiel, fördert strategisches Denken und ist genauso eine Marke wie Mario. Also das Argument, nicht zu helfen in der Werbung, ist unschlüssig.

Außerdem ist die Spieldauer bei Pokemon wesentlich länger als bei einem Mario Jump and Run.

Allerdings kanns und wirds auch manchmal vorkommen, dass wenn du deinem Kind verbietest Gameboy zu spielen, dass es das nicht kampflos hinnimmt. Dann wird schon danach verrlangt, das ist allerdings bei allem so, was Kindern Spaß macht oder ihnen gefällt. Das gibts auch in tausenden anderen Bereichen.

Ich denke, du wirst schon das Richtige machen, aber von meiner Seite aus kann ein Gameboy nie schaden
_____ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2006, 10:18   #20
Moderator
 
Benutzerbild von europa
 
Registriert seit: 05.10.2003
Ort: Berlin
Spielt gerade: Eclipse Helios

europa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengott
europa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengott

europa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Original von vodka-bull
... aber von meiner Seite aus kann ein Gameboy nie schaden
wenn man das Ding an den Kopf geschmissen bekommt, kann es schon weh tun

europa
__________________
"In der Informatik geht es genau so wenig um Computer, wie in der Astronomie um Teleskope" - Edsger W. Dijkstra
europa ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  portablegaming.de > Allgemeines Spielehandheldforum, GBA, N-Gage und Development > Spiele (GBA)

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bis zu welchem Alter ist es OK zu zocken? larf Allgemeines Spieleforum 148 25.02.2010 11:55
Auf welchem Level seit ihr denn und mit welchem Chara?? User.11067 Sword of Mana (GBA) 14 30.07.2008 19:39
Alte Gameboy-Spiele mit neuem Gameboy-Advance kompatibel? huntinglow Hardware (GBA) 3 15.04.2007 13:49
Ab welchem Alter sind die Wii Spiele nun? Feldmaus Wii U, Wii & GameCube 7 01.11.2006 19:22
Neuer Gameboy Advance Platin und SMs verschicken mit dem Gameboy Advan boule Hardware (GBA) 9 23.09.2002 14:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
Template-Modifikationen durch TMS
PortableGaming.de © bk 2000 - 2010

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231